[Info] FRITZ!DECT 400 - Smart Home Taster / Schalter

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,585
Punkte für Reaktionen
450
Punkte
83
......
ab sofort ist der neue Schalter FRITZ!DECT 400 verfügbar. Mit FRITZ!DECT 400 lassen sich elektrische Geräte schalten, die an den intelligenten Steckdosen FRITZ!DECT 200 oder FRITZ!DECT 210 angeschlossen sind.
Sie können FRITZ!DECT 400 an jede FRITZ!Box mit DECT-Basis über den sicheren DECT-ULE-Funk anbinden und steuern so die Aktivität einzelner Geräte oder auch ganzer Gerätegruppen im Heimnetz.

Mit FRITZ!DECT 400 lassen sich elektrische Geräte schalten, die an den intelligenten Steckdosen FRITZ!DECT 200 oder FRITZ!DECT 210 angeschlossen sind.

FRITZ!DECT 400 kann an jede FRITZ!Box mit DECT-Basis über sicheren DECT-ULE-Funk angebunden werden und steuert so die Aktivität einzelner Geräte oder auch ganzer Gerätegruppen im Heimnetz.

Komfortable manuelle Schaltung

Der handliche FRITZ!DECT 400 lässt sich an jedem beliebigen Ort platzieren oder mithilfe mitgelieferter Klebestreifen an der Wand montieren. Im Smart-Home-Bereich der FRITZ!Box-Oberfläche können dem Gerät im Heimnetz verteilte FRITZ!DECT-Steckdosen zugewiesen werden. So lassen sich Stehleuchte, Weihnachtsbeleuchtung oder auch Rasensprenger bequem vom Sofa ein- und ausschalten. An der Wand montiert wird FRITZ!DECT 400 wie ein konventioneller Wandschalter verwendet und kann z. B. beim Betreten und Verlassen der Wohnung Geräte oder ganze Gerätegruppen ein- und ausschalten.

Klein und smart

Wie allen Geräten im FRITZ!Box-Heimnetz wird auch dem FRITZ!DECT 400 der von AVM bekannte Komfort zuteil: FRITZ!DECT 400 wird einfach per Tastendruck über Funk mit der FRITZ!Box verbunden und die DECT-Verbindung dabei automatisch verschlüsselt. Ein akustisches Feedback bestätigt, dass FRITZ!DECT 400 im Anmeldemodus ist. Die blinkende LED bestätigt bei jedem Betätigen der Taste das Auslösen der Schaltung. Der sparsame DECT ULE-Funk garantiert eine lange Lebensdauer der Batterie.

AVM FRITZ!DECT 400 auf einen Blick:

  • Der komfortable Taster für die Smart-Home-Bedienung
  • Für Einsatz in Verbindung mit smarten FRITZ!-Steckdosen FRITZ!DECT 200 und FRITZ!DECT 210
  • Steuerung der Stromzufuhr für einzelne Geräte oder Gerätegruppen
  • Über DECT-ULE-Funk mit jeder FRITZ!Box mit DECT-Basis verwendbar
  • Akustisches Feedback als Bestätigung bei der Anmeldung
  • LED als Bestätigung des Tastendrucks
  • Portabler und stationärer Einsatz
  • Bedienungsfreundliches, handliches Design
  • Einfache Wandmontage mithilfe mitgelieferter Klebestreifen

AVM FRITZ!DECT 400 - Ideale Ergänzungen:
  • FRITZ!DECT 200
  • FRITZ!DECT 210
Systemvoraussetzungen

FRITZ!Box mit integrierter DECT-Basisstation und FRITZ!OS ab Version 7.01

Lieferumfang
  • Ein FRITZ!DECT 400
  • Zwei Klebestreifen
  • Eine Batterie (CR 123A / 3V)
Produktinformationen

HW 06.03
http://download.avm.de/dect/0603/iq17/info_06.03.04.87.txt
http://download.avm.de/dect/0603/iq17/info_06.03.04.87.txt schrieb:
Version 4.87:
Neu: Reaktionszeit optimiert


AVM-Artikelnummer 20002864
EAN 4 023125 028649

Maße (BxTxH) 52 x 52 x 24 mm
Gewicht 51g
Kartonmaße (BxTxH) 137 x 128 x 36,5 mm

Batteriebetrieben 1 x CR123 A/3 V
Reichweite Bis 40 m in geschlossenen Räumen
Maximale Sendeleistung 250 mW

Herstellergarantie 2 Jahre

Preis UVP 34,90 €
DECT_400.jpg

//edit HW hinzugefügt | info.txt
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28

SpookyMulder

Neuer User
Mitglied seit
5 Nov 2005
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
ich will ja nicht unken, ab das C6 sieht in den Videos was man so sehen kann auch aus wie ein Gigaset...
 

meierchen006

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
1,012
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
48
Hallo,

wenn ich das richtig lese hat dieser Schalter nur eine Funktion (Ebene),
der Telekom DECT Schalter Taster hat zwei (Ebenen), für zwei getrennte DECT Aktoren!
 
Zuletzt bearbeitet:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,882
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
83
Produkt ist auch bei AVM gelistet inzwischen.
https://avm.de/produkte/fritzdect/fritzdect-400/

An FRITZ!Box-Modellen mit DECT-Basis und ab FRITZ!OS 7.01 einsetzbar
Schaltung von Vorlagen in Vorbereitung
Quelle: https://avm.de/index.php?id=40741

Ob Schalter mehrfach belegbar ist, kann ich noch nicht so klar erkennen, ob der selbe Funktionen hat wie der von Gigaset.

Diverse News/Blogs haben nur Infos kopiert, aber wohl keiner bisher wirklich großartig getestet oder ausprobiert.

Ist ja nicht neu wenn es Produkte von bestimmten Herstellern unter neuem Label gibt mit minimalen Änderungen.

Vermisse da die Dect 300/301 zum schalten, für Heizung Spar/Komfort/boost je nach Drücken.
 
Zuletzt bearbeitet:

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
818
Punkte für Reaktionen
92
Punkte
28
Das Teil hat für mich doch einige Nachteile:

- Batterie (könnte man auch als Steckdose machen)
- wie oben geschrieben, keine Ansteuerung der DECT300/301
- wie Ober vermutet vermutlich keine Mehrfachbelegung(-schaltung möglich
- zu teuer für die wenigen Funktionen

Fazit:
Das Teil kann nix, was ich mit ALEXA nicht viel besser machen/steuern kann:D!

Harry
 
  • Like
Reaktionen: Charles63

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,629
Punkte für Reaktionen
181
Punkte
63
Schaltung mehrerer FRITZ!DECT 200/210 möglich

Das liest sich nach Gruppenschaltungen. Auf Dauer wird dann auch sicher die Schaltung von Vorlagen möglich sein. Nettes Gimmick - bin gespannt, ob ich mehr als einen davon einsetzen werde.
 

Meeeenzer

Mitglied
Mitglied seit
10 Feb 2010
Beiträge
751
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
Seit heute auch im Ichbindochnicht-Markt bestellbar, werde meine beiden DECT 400 heute Abend abholen.
Zum Thema Alexa sage ich lieber nix; die kommt mir jedenfalls nicht ins Haus.
 
  • Like
Reaktionen: Tp-10000

Ralsaar

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2014
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
Moin,
ich weiß ja das AVM immer schon etwas teurer war. Aber knapp 35 für einen Funkschalter finde ich heftig. Zumal man ja noch die passende und auch nicht gerade günstige DECT Steckdose benötigt. Also gute 70 Euronen investieren, nur um eine Lampe oder einen anderen Verbraucher über FritzBox/Fon oder App auf dem Handy zu steuern?
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
@Meeeenzer gib mal Bescheid welche Software drauf ist.

Version 4.86:
· Initialversion
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,629
Punkte für Reaktionen
181
Punkte
63
Die 4.86 hat es noch nicht zu meinem DECT 400 geschafft. Nummer 2 geht dann nach Weihnachten ans Produktivsystem. Mit derzeit 29,99 € beim MeMa ist der Preis ein bisschen besser. Auf Dauer wären aber 25 € schön. Für die Spezialbatterie sollte man die Entwickler aber mal kräftig schütteln. Hoffe, die hält ewig.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Die Angabe der mit der max. Lebensdauer eng zusammenhängenden angegebenen mAh sollte das entscheidende Kaufkriterium sein.
 

Meeeenzer

Mitglied
Mitglied seit
10 Feb 2010
Beiträge
751
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
Kurzer Zwischenbericht nach ausgiebigem Testen während der Feiertage: sehr hoher WAF (Frau kommt zur Haustür rein, drückt einen Knopf und die gewünschten Lampen sind an (anstatt wie bisher C5 suchen, in die Hand nehmen und durch die Menüs hangeln). Mehrfachbelegung/-schaltung ist möglich, durch langes bzw. kurzes drücken der Taste.
 
  • Like
Reaktionen: Tp-10000

Kabuse

Neuer User
Mitglied seit
18 Dez 2016
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
  • Like
Reaktionen: Daniel Lücking

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,349
Punkte für Reaktionen
44
Punkte
48
Ich hab mir so ein Teil mal bestellt und heute bekommen.

Wen es interessiert, so sieht die Oberfläche aus
DECT400.jpg
Man kann Zeiten festlegen, in denen der Taster aktiv sein soll (1-Intervall) und man ein oder mehrere DECT200 an, aus oder umschalten. Bei an/aus lässt sich noch eine Zeit in Minuten festlegen, nach der zurückgeschaltet werden soll.
Thermostatventile (DECT301 o.ä) tauchen nicht auf. Hätte ja sein können, dass man beispielsweise zwischen Komfort- und Spartemperatur umschalten kann.
Etwas blöd finde ich auch, dass man nicht weiß, ob jetzt an oder aus ist, insbesondere wenn man den geschalteten Gegenstand nicht sieht. Das wäre vielleicht eine bessere Verwendung für die LED gewesen als nur zu leuchten solange man drückt.

Na ja, vom Hocker haut's mich nicht.

Wie man unterschiedliche Aktionen für kurze/lange Tastendrücke festlegen kann, habe ich noch nicht gefunden. Aber vielleicht ist dafür eine neuere Version auf der Fritzbox erforderlich (momentan ist der DECT400 an der FB7580 mit 7.01 angemeldet). Im Gegensatz zu allen anderen Smarthome-Geräten taucht er in der Oberfläche des Mesh-Masters (noch?) nicht auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,349
Punkte für Reaktionen
44
Punkte
48
Ich wollte die Wasserpumpe im Garten evtl. mit dem Taster schalten. Die sitzt in einem Schacht mit Steckdose und DECT210.
Da Bäume im Weg sind, sehe ich vom Haus aus nicht, ob der Regner läuft oder nicht.
Aber ich könnte ja auch einfach nur eine bestimmte Zeit lang einschalten - ist wohl eh besser.
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,250
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Das wäre vielleicht eine bessere Verwendung für die LED gewesen als nur zu leuchten solange man drückt.
Eine permanent leuchtende LED reduziert aber extrem die Lebensdauer der Batterie. Für die Zustandsanzeige wäre ein kleines Display besser.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,586
Beiträge
2,063,000
Mitglieder
356,352
Neuestes Mitglied
tf.goebel