[Info] FRITZ!DECT Repeater 230 und FRITZ!Powerline 546E (CeBIT-Highlights)

the$kull

Mitglied
Mitglied seit
2 Aug 2009
Beiträge
421
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe heute den AVM-CeBIT Flyer in die Finger bekommen mit ein paar neuen Produktankündigungen, unter anderem einem DECT Repeater:

FRITZ!DECT Repeater 230
  • Mehr DECT-Reichweite - sicher verschlüsselt
  • HD-Telefonie, Internetradio und vieles mehr
  • Schaltbare Steckdose für das Smart Home
  • Energieverbrauch messen und aufzeichnen
  • Zugriff von überall mit PC, Telefon und Smartphone
  • Updatefunktion für neue Leistungsmerkmale

Hört sich irgendwie interessant an, ich bin mal gespannt, was das Teil kosten soll...

Zusätzlich steht da noch was drin von einem Powerlineadapter:

FRITZ!Powerline 546E
  • Heimvernetzung über die Stromleitung mit bis zu 500 MBit/s
  • WLAN N für kabelloses Surfen mit Notebook, Tablet und Smartphone
  • Zwei LAN-Anschlüsse für TV, Mediaplayer, Hi-Fi, Drucker und mehr
  • Schaltbare Steckdose für das Smart Home
  • Energieverbrauch messen und aufzeichnen
  • Zugriff von überall mit PC, Telefon und Smartphone
  • Updatefunktion für neue Leistungsmerkmale

AVM auf der CeBIT 2012


Ich habe nicht Flyer mal gescannt, nicht schön, aber selten ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

technik-freak

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2007
Beiträge
118
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Großartig! - Super!!!

Auf den DECT-Repeater warte ich und sowie einige andere ja schon länger -
Ich würde jetzt mal so spontan sagen, der ist sogut wie gekauft.
Auch das FRITZ!Powerline 546E hört sich sehr interessant an.
Gibt es Fotos?
 

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
615
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
falls möglich flyer scannen & einstellen. merci
 

Gonzo18

Neuer User
Mitglied seit
31 Jul 2011
Beiträge
118
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ein DECT und W-LAN Repeater in einem Gerät wäre auch nicht schlecht. Na vielleicht zur CeBit 2013. Aber ich werde ihn auch kaufen.
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,824
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Ein DECT und W-LAN Repeater in einem Gerät wäre auch nicht schlecht.
Gibt es doch schon. Die FB 7240, FB 7270v3, FB 7390, etc.
 

the$kull

Mitglied
Mitglied seit
2 Aug 2009
Beiträge
421
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Der Flyer hängt jetzt am ersten Post.
 

Gonzo18

Neuer User
Mitglied seit
31 Jul 2011
Beiträge
118
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Elsi29: Ich habe eine einzelne Steckdose die etwas erhöht und ziemlich zentral in meiner Wohnung liegt. Und da sieht ein einzelner Repeater besser aus als eine komplette Box.

@the$kull: Danke für den Flyer.
 

c.radi

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Gibt es doch schon. Die FB 7240, FB 7270v3, FB 7390, etc.
Wenn es denn sauber funktionieren würde, wäre das ok. Meine beiden 7390 kommen gemeinsam nicht so gut zurecht. Die zweite Box als WLAN Access Point geht ja, aber DECT Repeater ist eine Katastrophe. Ich habe dauern Abbrüche der Gespräche oder noch schlimmer bei zwei gleichzeitigen Gesprächen eine Art übersprechen, ich kann also den Teilnehmer aus dem zweiten Telefonat hören, er mich aber nicht.

Und die Ankündigung zu Fritz.os mit Smart Home.... sie sollten sich lieber auf die bisherigen Produkte konzentrieren und die sauber zum laufen bringen.

Gruß
Christian
 

wandreas

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2008
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich finde es gut, dass endlich einer mal auf den Zug Homeautomation aufspringt.
Der neue Powerlineadapter hört sich interessant an.
Und auf den DECT-Repeater wartet man ja schon lange. Es gibt am Markt ja eigentlich nur einen mit vielen Handelsnamen.

@c.radi
Aus historischen Gründen habe ich nur eine 7170 und 7390. Im WLAN-Bereich arbeiten beide gut zusammen. DECT geht ja leider nicht.
Was du so berichtest hört sich nicht gut an. (sind deine beiden Fritten über Kabel verbunden, oder nur über WLAN)
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
interessanter scan - thx
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Ja. Ich warte auch lieber bis zur Messe bevor ich noch etwas kaufe.
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Jetzt noch passend zum DECT-Repeater brauchbare DECT-Geräte und Firmware...
 

the$kull

Mitglied
Mitglied seit
2 Aug 2009
Beiträge
421
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kannst du ein paar aktuelle alternativen mit änlichem Funktionsumfang nennen?
Ich habe bei Kunden die Erfahrung gemacht, dass die Gigaset DX800A und DX600A ISDN meh Probleme machen als die FritzBox mit den AVM Mobilteilen und die SX353 gibt es ja leider nicht mehr.
Bei Panasonic Dect finde ich das Menü auch nicht so toll und von Wertigkeit kann man da auch nicht so richtig sprechen. Des weiteren habe ich im Büro noch Aastra Dect-Telefone im Einsatz, aber die spielen mit der TK-Anlage in einer anderen Liga und ob die nun so viel besser sind...
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Leider nicht wirklich. Daher hab ich ja auch noch das Sx353 als Hauptgerät.
Dx600A und Dx800A hab ich ja schon gehabt. Aktuell hab ich wieder ein Dx800A, das aber in der Packung vor sich hin rostet während das Sx353 in Betrieb ist.

Vom Zusammenspiel her gehen Dx800A/Dx600A aber schon mit der Fritte. Problem ist eher der fehlende Funktionsumfang oder Bugs wie internes Anklopfen das man nicht handhaben kann.
Die AVM-Teile dagegen haben Qualitäts-Probleme: C3 hat zu geringe Reichweite und alles vorher war ja ein schlechter Witz bei Klangqualität und teilweise Material.
Mal sehen wie das neue M2 ist (vorhin bestellt).
Aber auch da wirds an der grottigen DECT-Funktionalität scheitern. Immerhin tuts seit neuestem die INT-Taste in laufendem Gespräch zum vermitteln, aber natürlich auch nur halbgar, es wird ohne Rückfrage direkt verbunden. Sammelruf ohne Ausnahme bestimmter Geräte ist eh sinnlos, Telefonbucheinträge mit mehreren Nummern funktionieren nicht richtig, und die Handhabung generell zu umständlich.

Es wird also wohl beim Sx353 bleiben müssen, oder einem anderen ISDN-Gigaset.
Nur wirklich neues wird da auch nicht kommen, oder der Laden geht wieder Pleite...

Wenn AVM so weiterentwickelt, wird man evtl in 5 - 10 Jahren Gigasets ablösen können.
Oder mit der nächsten CatIQ-Stufe geht endlich die volle Herstellerübergreifende Kompatilität.
Noch mehr oder: Der SIP-Standard wird um all dies Erweitert, es kommen Browser-ähnliche 'dumme' Geräte, die komplett per Anlage gesteuert werden können...

Aber noch wird man wohl weiterhin mit alten Geräten und viel Frickelei auskommen.
Oder mehrere hunderte Euro in professionelle Auerswald o.ä. investieren (wos aber auch kein brauchbares DECT gibt, bezahlbar natürlich erst nicht).


Gefühlt ist das AVM M2 eine Neuverpackung des MT-D.
Material und Bauform brauchbarer, aber um den Hässlichkeitsfaktor zu halten dann in weiß...
 

odin568

Mitglied
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
216
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn das ein Fritz!DECT&WLAN Repeater wäre, dann wärs gekauft ;-) Perfekt fürn Garten...
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38

odin568

Mitglied
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
216
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Dank Durchsteckdosen kann man ja Powerline, DECT-Repeater und WLAN-Repeater ineinander stecken. :D
Die dadurch rausbrechende Wandsteckdose wird sich freuen ;)


M2 Mobilteil ist da.
Erste Ergebnisse:
- Klangqualität zumindest hören auf den ersten Blick gut.
- Reichweite gut, besser als C3.
- Display eher schlecht, Tasten beleuchtet, Tasten-Beleuchtung aber recht ungleichmäßig. Display verwischt bei scrollendem Text. Tastengefühl aber gut.
- Einstellung, 'Displaybeleuchtung bei Aktivität' fehlerhaft, im Gespräch gehts dennoch aus. Einstellung Dauer-an außerhalb Ladeschale fehlt.
- LED in der Lautsprechertaste fehlt, Bei Klingeln blinkt die Nachrichtentaste.
- Gehäuse liegt gut in der Hand, ist aber hässlich-weiß.

Und die bekannten Fehler:
- Telefonbucheinträge mit mehreren Nummern fehlerhaft (nur Umständlich über Optionen/anrufen Anrufbar)
- Beim auf die Ladeschale setzen wird nicht aufgelegt.
- Generell diverse Fehler und Umständlichkeiten (z.B. internes vermitteln, Handhabung von Makeln/Konferenz).
 

papagei02

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

weiss jemand ob / wann der FRITZ!DECT Repeater 230 lieferbar sein wird?

Gruß
papagei02
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Nein leider nicht... schaue auch schon immer.