.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Fax Software gibt Fehler 3311 beim Versenden aus

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von Master1, 21 Nov. 2011.

  1. Master1

    Master1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2007
    Beiträge:
    1,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Leutz,
    ich habe folgende Problematik und zwar würde ich gern meine Kündigung an 1&1 an die entsprechende Nr. 07219608003 per Fritz Fax versenden aber jedesmal kommt diese Fehlermeldung

    "3311/Verbindungsaufbau erfolglos (Gegenstelle ist kein FAX-G3-Gerät)"

    Die Suche habe ich schon bemüht aber nicht´s Richtiges gefunden. Das witzige an der Sache ist das ich seit dem letzten Fax nicht´s an den Einstellungen meines Pc´s geändert habe. Auch die Deaktivierung der Firewall und sämtlicher anderer Sicherheitssoftware brachte keinen Erfolg.

    Hat jemand noch eine Lösungsmöglichkeit parrat???

    THX für eure antworten!
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,001
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Bei mir funktioniert diese Nummer über ISDN. Also versuche es über eine analoge oder ISDN-Leitung und nicht per VoIP.
    Hast du T.38 ein- oder ausgeschaltet?
     
  3. Master1

    Master1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2007
    Beiträge:
    1,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Analoge Leitung habe ich nicht und ISDN auch nicht, mal schauen eventuell findet sich noch ein altes Faxgerät bei uns zuhaus. T.38 ist eingeschaltet. Wäre trotzdem super wenn das wieder funktionieren würde.
     
  4. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,001
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Dann versuche es einfach mal mit ausgeschaltetem T.38. :)
     
  5. Master1

    Master1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2007
    Beiträge:
    1,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich verstehe es jetzt zwar nicht warum es an einem Tag mit T.38 Funktioniert den anderen nicht. Aber was solls es klappt ersteinmal und das ist wichtig.

    Danke für die Hilfe

    Thread kann von meiner Seite aus geschlossen werden Problem ist für heute gelöst.
     
  6. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,001
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das liegt daran, dass du bei 1&1 heute einen Server erreicht hast, der kein T.38 versteht.
    Es existieren offenbar einige Server bei 1&1, die kein T.38 können: Provider mit T.38 Protokollunterstützung
     
  7. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    könntest du bitte nur mal zur Vollständigkeit, das Tools aus meiner Signatur verwenden und screenshots hier hochladen.
     
  8. Master1

    Master1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2007
    Beiträge:
    1,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @informerex: Welchen Sinn sollte das haben? Den an den Fritz Fax Einstellungen liegt es ja nicht wie wir feststellen konnten. Pikatchus Tools konnte kein Fehler feststellen.
     
  9. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich wollte mir einfach die Einstellungen anschauen, ob sonst noch ein "versteckte Mangel" vorhanden ist.

    wie kommst du zu der Schlussfolgerung, dass das Pikatchu-Tool keinen Fehler aufzeigt? hab ich was übersehen/-lesen?
    nur weil es nun kurzzeitig geht, heißt es doch nicht, dass alle Einstellungen i.O. sind.

    wo liegt das Problem die screenshot hochzuladen?