[Info] FRITZ!Powerline 546E Firmware 06.90 vom 04.09.2017

tk-genius

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2009
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Hier zu bekommen: http://ftp.avm.de/fritz.box/fritz.powerline_546E/

Produkt: FRITZ!Powerline 546E
Version: FRITZ!OS 06.90
Sprache: deutsch
Release-Datum: 04.09.2017

Neue Features: - Mehr Komfort und Leistung durch Unterstützung für WLAN-Mesh
- Alle FRITZ!Box-Einstellungen zu WLAN-Mesh werden automatisch übernommen
- Erweiterung des Push-Mail-Service durch Powerline-Verbindungsinformationen
- Bei Umschalten des Heimnetzzugangs auf Powerline-Brücke und deaktiviertem Powerline wird Powerline automatisch aktiviert
- Ist Powerline deaktivert, wird bei Tastendruck für das Powerline-Pairing Powerline angeschaltet
- Erweiterte Optionen, das manuelle Schalten der intelligenten Steckdose zu unterbinden

Tipp: Aktualisieren Sie zuerst Ihre FRITZ!Box auf FRITZ!OS 6.90 und führen Sie das Update über die Heimnetzübersicht aus. So ist dieses Produkt sofort nach Update im Mesh aktiv
_________________________________________________________


ACHTUNG: Bitte nur installieren, wenn Sie eine FRITZ!Box mit FRITZ!OS >= 6.88 verwenden!

_________________________________________________________



Neuigkeiten und Verbesserungen mit FRITZ!OS 6.90

NEU - Unterstützung für WLAN-Mesh (siehe "WLAN Mesh mit FRITZ!")
NEU - Erweiterung des Push-Mail-Service durch Powerline-Verbindungsinformationen
NEU - Bei Umschalten des Heimnetzzugangs auf Powerline-Brücke und deaktiviertem Powerline wird Powerline automatisch aktiviert
NEU - Ist Powerline deaktivert, wird bei Tastendruck für das Powerline-Pairing Powerline angeschaltet
NEU - Unterstützung von Repeaterketten - Ein FRITZ!Powerline im WLAN-Repeater-Modus kann nun per Knopfdruck an einem anderen Repeater angemeldet werden
NEU - Dynamischer Uplink - FRITZ!Powerline im WLAN-Repeater-Modus sucht bei Verbindungsverlust selbständig nach einer alternativen Verbindung
NEU - Ein aktiver Gastzugang und der dazugehörige Funknetzname wird auf Übersichtsseite und "Heimnetzzugang" angezeigt
NEU - Option zur Übernahme von WLAN-Einstellung von einer FRITZ!Box bei aktivem WLAN-Mesh (Heimnetz-Zugang)
NEU - Erweiterung der Diagnose- und Wartungsmöglichkeiten zur Verbesserung der Produktsicherheit und -Qualität (Inhalt > AVM-Dienste)- Behoben - in bestimmten Fällen konnte der WLAN-Umgebungsscan nicht durchgeführt werden
NEU - Erweiterung der Diagnose- und Wartungsmöglichkeiten zur Verbesserung der Produktsicherheit und -Qualität (Inhalt > AVM-Dienste)
NEU - Erweitertes Tasterverhalten im Zuge von WLAN-Mesh - Durch Tastendruck an FRITZ!Box ab FRITZ!OS 6.90 und an FRITZ!Powerline werden WLAN-Einstellungen der FRITZ!Box automatisch übernommen
NEU - Erweitertes LED-Verhalten im Zuge von WLAN-Mesh
Verbesserung - Anmeldeversuche mit falschen Benutzerdaten werden als Ereignis protokolliert
Verbesserung - Die FRITZ!OS-Updateseite zeigt zusätzlich den Zeitpunkt der letzten Versionsprüfung bzw. der Installation des FRITZ!OS an
Verbesserung - Einrichtung von Zeitschaltungen nach einem Zeitplan optimiert für Smartphone und Tablet
Verbesserung - Ereignisprotokoll an verschiedene Displaygrößen angepasst
Verbesserung - Löschen inaktiver WLAN-Geräte ohne individuelle Einstellungen aus der Liste bekannter WLAN-Geräte
Verbesserung - Im WLAN-Brückenmodus wurde die WPS-Stabilität verbessert (WPS-Session Overlap)
Verbesserung - Push Service fasst zeitlich nah beieinander liegende Mails zusammen
Verbesserung - Push Service Mail-Betreffs und Absender-Information überarbeitet
Verbesserung - Push Service versendet das Protokoll der An- und Abmeldungen am WLAN-Gastzugang jetzt auch bei in den WLAN-Ereignissen deaktivierten Informationen zu An- und Abmeldungen
Verbesserung - Erweiterung der Push Mails mit Änderungsnotizen für ausgewählte Einstellungen
Behoben - Wiederkehrende Push Mails (Änderungsnotizen) über Erstanmeldung von Powerline-Geräten oder Geräten ohne Uhrzeit
 
Zuletzt bearbeitet:

Mike08

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2013
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wie sind die Erfahrungen mit dieser Version, wenn die FB noch nicht auf 6,90 ist?
Geht das?
Gibt es Probleme?
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Problem(chen):
Selbst eine FB mit 6.90, aber ohne Mesh-Masterkennung, ermöglicht den Betrieb zusammen mit den 6.90er Reps.
Die Reps wurden ja von AVM hoffentlich bewusst schon vor den div. FBs mit 6.90 versorgt.
 

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
1,904
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
tk-genuis, der Link ist falsch!
Und es fehlt wichtiger Text aus der info.txt:

Tipp: Aktualisieren Sie zuerst Ihre FRITZ!Box auf FRITZ!OS 6.90 und führen Sie das Update über die Heimnetzübersicht aus.
So ist dieses Produkt sofort nach Update im Mesh aktiv
___________________________________________________


ACHTUNG: Bitte nur installieren, wenn Sie eine FRITZ!Box mit FRITZ!OS >= 6.88 verwenden!


Was als definitiv ohne Mesh nicht geht ist das Steuern der Steckdose von DECT-Telefone bzw. per Myfritz!App.
Und da alle Boxen mit FW < 6.88 kein Mesh unterstützen würde ich den 546 nicht vor der Box aktualisieren.
 

Mike08

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2013
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@stsoft: Danke! Dann warte ich lieber?
 

Thomas70

Neuer User
Mitglied seit
11 Jan 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Leider habe ich den Hinweis "ACHTUNG: Bitte nur installieren, wenn Sie eine FRITZ!Box mit FRITZ!OS >= 6.88 verwenden!" zu spät gelesen und meine FRITZ!Powerline 546E auf FRITZ!OS-Version 06.90 upgedated.
Für meine FRITZ!Box 6490 Cable gibt es noch kein FRITZ!OS >= 6.88

Seit dem kommt mit der FRITZ!Box KEINE Smart-Home-Verbindung mehr zustande. Der FRITZ!Powerline 546E ist aber im Netzwerk vorhanden und lässt sich per http erreichen.
Ich habe schon einmal beide Geräte vom Stromnetz getrennt und neu gestartet, das brachte aber keinen Erfolg.

Ist ein "donwgrade" bei dem 546E möglich oder muss ich auf ein Update für die 6490 hoffen?
 

tk-genius

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2009
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
tk-genuis, der Link ist falsch!
Und es fehlt wichtiger Text aus der info.txt:

Tipp: Aktualisieren Sie zuerst Ihre FRITZ!Box auf FRITZ!OS 6.90 und führen Sie das Update über die Heimnetzübersicht aus.
So ist dieses Produkt sofort nach Update im Mesh aktiv
___________________________________________________


ACHTUNG: Bitte nur installieren, wenn Sie eine FRITZ!Box mit FRITZ!OS >= 6.88 verwenden!


Was als definitiv ohne Mesh nicht geht ist das Steuern der Steckdose von DECT-Telefone bzw. per Myfritz!App.
Und da alle Boxen mit FW < 6.88 kein Mesh unterstützen würde ich den 546 nicht vor der Box aktualisieren.

Danke für den Hinweis!
Diese Information stand beim Release NOCH NICHT in der Release-Note. Ich habe das jetzt oben im Beitrag angepasst.
Leider habe ich damit auch meine Powerlines zu früh aktualisiert. Allerdings laufen 546e und 540e stabil, mit der einen Ausnahme dass das SmartHome der 546e nicht mehr über die 7490 gesteuert werden kann...:eek:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mike08

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2013
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Es wird auch kein Update mehr angeboten, auch wenn die 6.90 noch nicht drauf ist.
Da hat AVM doch reagiert wenn die FB noch keine aktuelle 6.88 oder 6.90 hat!
 

ciesla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
2,168
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48
...
Ist ein "donwgrade" bei dem 546E möglich oder muss ich auf ein Update für die 6490 hoffen?
Dazu gibt es doch zu jeder vollwertigen Firmware auch eine recover.exe . Speicherst Du die Dir nicht?:eek: Die 6.50 war die letzte.
 

ciesla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
2,168
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48
Mesh ist halt ein Hype momentan. Jeder Anbieter muß da mitmachen.
Wobei für mich das Ganze, was AVM macht (und andere Anbieter auch), nicht wirklich "mesh" ist, also ein "vermaschtes Netz". Die Geräte hängen zwar "zusammen", "unterhalten" sich aber nicht untereinander! Das wäre dann mesh.
Geht auch nicht, weil der WLAN-Standard das nicht hergibt.

Bei mir funktioniert mein 540E mit der 7580 bestens.
Und auch mit alten Geräten geht es doch weiterhin, nur eben kein mesh, sondern altes WLAN/DLAN(-Repeating).
Oder anders: Zeit, endlich mal kaufmännisch abgeschriebene und moralisch verschlissene Geräte (ja, sowas gibt's auch als Privatkunden!) zu erneuern.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,198
Punkte für Reaktionen
231
Punkte
63
Datum vom 04.10. und die Firmware auf dem FTP hat auch den 05.10. als Änderungsdatum?
Deshalb habe ich seit heute 3 verschiedene .image auf meiner Festplatte:

04.09.2017:
Code:
# Versioninfo:    118.06.90
# Buildnummer:    r46332
# Checkpoint:    r37755
28.09.2017:
Code:
# Versioninfo:    118.06.90
# Buildnummer:    r46510
# Checkpoint:    r37820
05.10.2017:
Code:
# Versioninfo:    118.06.90
# Buildnummer:    r47045
# Checkpoint:    r37917
Die recover.exe hat sich auch geändert!

Also sollten alle, die vor dem 5.10. das Update gemacht haben, jetzt nochmal updaten oder recovern.
Aber mit den neuen Dateien!

Warum AVM die nicht 06.91 genannt hat wie bei der 1750E, das bleibt wieder ein ewiges Geheimnis von AVM.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: rabe85

bastianm1979

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Kurios was AVM da macht, ich habe seit em 6.90 Update Probleme mit dem Schalten der 546er Dosen, sie werden immer wieder als Offline angezeigt, obwohl sie via Webinterface erreichbar sind.
Ich hatte die aller erste 6.90 installiert und eben noch einmal die 6.90 drüber Installiert (ja das ging ohne zu meckern das es die gleiche FW sei). Falls das nicht hilft werde ich mit dem Recoverimage vorliebe nehmen in der Hoffnung, dass sie dann nicht mehr di Verbindung im SmartHome Bereich verliert. (Netztechnisch sind die Adapter korrekt erreichbar)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,997
Beiträge
2,041,202
Mitglieder
353,258
Neuestes Mitglied
Dagobert1980