[Info] Fritz!WLAN Repeater 1750E Firmware Version 134.06.20 vom 18.12.2014

richi207

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2014
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Meinst du den Download aus #14
oder
ob jemand die 12 geladen hat ?
 

richi207

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2014
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
ich meine nicht die "fritz.wlan_repeater_1750e.06.12.recover-image.exe" sondern die "fritz.wlan_repeater_1750E.134.06.12.image"
 

SvSchfer

Neuer User
Mitglied seit
26 Okt 2008
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Jetzt ist nicht klar, ob Crossband-Repeating der Ausweg aus der Misere gewesen wäre.
Vielleicht meldet sich ja noch jemand, der das im Fehlerfall auf CR umstellt.
Ich habe mich dann doch noch einmal getraut und die 7490 auf 6.23 und den Repeater auf 6.20 aktualisiert. Crossband-Repeating war bei mir nicht die Lösung sondern die Ursache des Problems (und damit auch die "Frequenzbänder flexibel nutzen" Option), mit "Frequenzband beibehalten" ist die WLAN-Verbindung nun seit mehr als eine Woche stabil.

Gleiches gilt für die Übertragungsraten, Crossband-Repeating beschleunigt die Verbindung zwar tatsächlich noch einmal ein wenig - allerdings brechen hier bei einigen Geräten die sich im 5Ghz-Band verbinden die Übertragungsraten recht schnell bis letztendlich zum Stillstand ein.
 
V

vanButen

Guest
@svSchfer: "allerdings brechen hier bei einigen Geräten die sich im 5Ghz-Band verbinden die Übertragungsraten recht schnell bis letztendlich zum Stillstand ein."

Das kann ich nun bestätigen, aber erst, als meine Tochter jetzt in den Semesterferien zwei zusätzliche Geräte im 5GHZ Bereich einbrachte (zu den vorhandenen zwei), und das unter Einstellung "flexibel nutzen". Nach ein paar Minuten "erholte" sich das System wieder (WLan an den Geräten ausgeschaltet), oder durch Neustart der Fritzbox. Alle Samsung Geräte verbinden sich mit einer Bandbreite von 80MHZ, das (ältere?) McBook über 40MHZ. Inwieweit die Anzahl/Art der Geräte/Übertragungsmenge etc., damit nun etwas zu tun hat, ist nicht erkenntlich, Es wird nichts aufgezeichnet, alles verhält sich "normal" , auch Datenraten werden/bleiben angezeigt.

Ich kann auch nicht sagen, wie oft dass passiert, WLan auf dem Smartfone bleibt angezeigt, schaltet also nicht um. Wenn man nicht gerade über VoIP telefoniert , gerade im Internet ist .....

"Frequenzband beibehalten" ist hier vielleicht auch die bessere Variante (aber dafür habe ich es eigentlich nicht gekauft...).
 

SvSchfer

Neuer User
Mitglied seit
26 Okt 2008
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Die Anzahl der Geräte scheint unerheblich, bei mir tritt das Problem mit zwei oder sieben Geräten im WLAN auf. Besonders auffällig verhält sich ein iPad Air. Die erste Verbindung erfolgt mit voller Geschwindigkeit (meine Test-App ermittelt für den Download 48 Mbps und für den Upload 9,5 Mbps) nach Standby oder kurzer Trennung und anschließender Neuverbindung bricht der Download auf stark schwankende 0-4 Mbps ein, der Upload allerdings bleibt bei 9,5 Mbps. Andere gleichzeitig mit dem Repeater verbundene Geräte liefern allerdings bis zum Zusammenbruch der Verbindung die volle Geschwindigkeit. Keine Ahnung was hierbei der auslösende Faktor ist, das iPad ist das einzige Gerät das im 5Ghz-Band mit n/40Mhz verbindet.
 

Brummbärchen

Neuer User
Mitglied seit
8 Jan 2015
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
habe auch eine Fb7490(6.23), einen 1750(6.20), eine DVB-C(6.20), daneben noch weitere Repeater 300 u. 450. Bei mir funktioniert der 1750 wenn er allein an der FB via WLan (ac) angeschlossen ist! Kommt aber ein weiterer Repeater dazu der ebenfalls direkt, via WLan, an der Fb angeschlossen ist bricht das WLan-Netz (verschiedenste Fehler bis hin zur unerreichbarkeit der FB) ein. Ich habe erst wieder ein vernünftiges WLan-Netz nach einem kompletten Neustart mit nur einem Repeater oder mehreren wenn kein DVB-C bzw 1750 (bisher nur unter ac versucht) dabei sind. AVM-Support sagt ausdrücklich das zwei Repeater nebeneinander (keine Reihenschaltung) arbeiten können!
Hat jemand ähnliches beobachtet?
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Welcher Rep. antwortet auf fritz.repeater ?
 

Meeeenzer

Mitglied
Mitglied seit
10 Feb 2010
Beiträge
680
Punkte für Reaktionen
22
Punkte
18
mein 1750E antwortet brav darauf.....
 

Simlock

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2015
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mit der FW 6.20 für den 1750E tritt bei mir folgendes Problem auf:

In meinem Netzwerk befinden sich zwei WLAN-Repeater 1750E. Nach der Aktualisierung auf die Firmware 6.20 musste ich feststellen, dass die beiden Repeater sich gegenseitig blockieren.

Verbinde ich Repeater 1 mit dem Stromnetz (Dachwohnung), verbindet sich der 1750E mit meiner Fritz!Box 7490.
Ich kann mich dann z.B. mit einem Laptop zum Repeater verbinden. Es besteht eine Verbindung zum Internet.

Verbinde ich Repeater 2 jetzt ebenfalls mit dem Stromnetz (Keller), verbindet sich auch dieser 1750E mit meiner Fritz!Box 7490.
Zu diesem Repeater kann ich auch eine Verbindung z.B. mit einem Laptop herstellen, allerdings ist diese "Eingeschränkt" (gelbes Ausrufezeichen).
Eine Verbindung zum Internet ist somit nicht möglich.

Diesen Vorgang kann ich auch in umgekehrter Reihenfolge durchführen, dann ist eine Verbindung zum Internet über Repeater 2 möglich und die Verbindung über Repeater 1 ist "Eingeschränkt".

Letztendlich habe ich mit der fritz.wlan_repeater_1750e.06.12.recover-image.exe die Firmware beider Repeater wieder auf die Version 6.12 gesetzt und die Verbindungen funktionieren wieder ohne Probleme.
 

Klaaner

Neuer User
Mitglied seit
13 Jan 2012
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann es sein, dass dann beide als 192.168.178.2 mit der 6.20 im Netzwerk auftauchen?
Kannst Dich ja mit dem ersten Verbinden und dann z.B. die 192.168.178.3 dem Repeater verpassen. Der zweite kann sich dann die 192.168.178.2 holen. Sollte dann funktionieren
 

Simlock

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2015
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Kann es sein, dass dann beide als 192.168.178.2 mit der 6.20 im Netzwerk auftauchen?
Kannst Dich ja mit dem ersten Verbinden und dann z.B. die 192.168.178.3 dem Repeater verpassen. Der zweite kann sich dann die 192.168.178.2 holen. Sollte dann funktionieren
Die IP der Repeater ist bei der 6.12 und 6.20 unverändert geblieben. Repeater 1 hat die 192.168.178.20 und Repeater 2 ist unter 192.168.178.21 zu erreichen.
 

richi207

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2014
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hat jemand noch die fritz.wlan_repeater_1750E.134.06.12.image ? möchte kein recover machen, habe jetzt die 6.11 drauf, möchte aber auf die 6.12 (und sicher nicht auf 6.20!). Oder kommt bald eine höhere Version als 6.20?

Edit1:
Okay, habe jetzt mit dem recover auf 06.12 gemacht. Hoffe es gibt bald 06.21 oder so :)
 
Zuletzt bearbeitet:

evilspawn

Neuer User
Mitglied seit
17 Feb 2012
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die 6.21 ist draussen hab gerade meinen 1750E einem Update unterzogen und bis jetzt machts keine Probleme im 5ghz Bereich mehr, mal schaun wie lange das so hält...
 

Simlock

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2015
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bei mir besteht auch mit der 6.21 weiterhin das Problem, dass sich die Repeater gegenseitig blockieren. Ticket an AVM ist (mal wieder) raus.
 

evilspawn

Neuer User
Mitglied seit
17 Feb 2012
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab die Fritzbox 7490 mit FW 6.23, den 1750E mit FW 6.21 und den DVB-C mit FW 6.21. seit 2 Stunden läuft alles stabil, keine Abbrüche oder sowas. Vorher mit der FW 6.20 auf beiden Repeatern hatte ich nach ca 10 minuten schon Abbrüche in beiden Netzen (2,4ghz und 5ghz) und bei beiden Repeatern hat ständig der WLAN Balken geblinkt...
 

richi207

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2014
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bei mir besteht auch mit der 6.21 weiterhin das Problem, dass sich die Repeater gegenseitig blockieren. Ticket an AVM ist (mal wieder) raus.
Dann warte ich noch mit update, gib bitte bescheid, wenn du mehr von AVM weisst.

Gruss und Dank

Richi
 

mj084

Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
325
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
S

SF1975

Guest
Hallo,
Bedenke, dass Du bei der Version von Rainer das Branding ändern müsstest.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,819
Beiträge
2,015,595
Mitglieder
348,867
Neuestes Mitglied
matt82