Fritzbox 6890 Parallelbetrieb ipv6

Karl.

Neuer User
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo

ich habe folgende Konfiguration:
Die Fritzbox 6890
Parallelbetrieb
Dual Stack DSL und Mobilfunk

Der Parallelbetrieb funktioniert nicht, weil bei Mobilfunk im Parallelbetrieb nur eine ipv4 Verbindung hergestellt wird.

Der Datenverkehr wird von den Clients bevorzugt auf ipv6 und damit nur über DSL geleitet.

Was kann ich tun, um den Parallelbetrieb praktisch zu nutzen?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,108
Punkte für Reaktionen
191
Punkte
63
IPv6 ist im Mobilfunk kaputt, egal ob Nativ oder als Tunnel.

Bleibt nur 06.87 zu verwenden, da ab 06.98 Labor den Bug hat.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

Karl.

Neuer User
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Unnötiges Vollzitat entfernt - HabNeFritzbox
Danke
Im LTE only Betrieb funktioniert ipv6.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,108
Punkte für Reaktionen
191
Punkte
63
Hatte eher Parralel getestet bzw. DSL oder Mobilfunk entsprechend als Fallback, jedoch nicht LTE only.

Probleme habe ich auch entsprechend in FW Themen erwähnt.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

Karl.

Neuer User
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bei der 06.98 ging LTE only ipv6 auch nicht.
Beiträge zusammengefügt - HabNeFritzbox
Kann ich ipv4 bei Android 8 und Windows 10 priorisieren, damit "Bonding" funktioniert?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,108
Punkte für Reaktionen
191
Punkte
63
  • Like
Reaktionen: Karl.

Karl.

Neuer User
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Habe bei AVM nachgefragt, man hat mit nun ein Bugfix nach der Urlaubszeit zugesichert.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,108
Punkte für Reaktionen
191
Punkte
63
Mal gespannt, hab es mit IPv6 im LTE schon vor über halben Jahr geschrieben. Wäre schön wenn die aus dem Quark kommen.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

Karl.

Neuer User
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nutzt du das von außen erreichbare /64 Prefix der Telekom?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,108
Punkte für Reaktionen
191
Punkte
63
Nutze anderen APN mit öffentlicher IP, dort gibt es kein IPv6, nur im normalen mit Dual Stack.

Verwende wenn bei LTE den 6to4 Tunnel, welcher bis 06.87 oder so noch lief.
 
Zuletzt bearbeitet:

Karl.

Neuer User
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja bis 06.87
internet.t-d1.de

Es gibt bei der Telekom verschiedene Standard APN:
internet.t-d1.de öffentliche ipv4 / kein ipv6
Internet.t-mobile, Internet.access, Internet.telekom private ipv4 / "privates" /64er Prefix
VERTRAULICH "privates" /64er Prefix, ipv4 via 464XLAT und DNS64
festip.telekom festes, öffentlich erreichbares /64er Prefix, ipv4 via 464XLAT und DNS64, spezielle Freischaltung notwendig

Und dann noch via Funk und Hybrid...
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,357
Beiträge
2,021,512
Mitglieder
349,920
Neuestes Mitglied
Mitchsa