Fritzbox 7170 mit HDD und Bittorrent

Embly

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2006
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
chillichilli schrieb:
Hallo zusammen,
nachdem bzgl. webtransmission keine neuen Versionen erschienen waren und für die neuste firmware quasi nichts funktionierendes mehr gibt, habe ich mir mal die Mühe gemacht und die Sourcen von transmission 0.7 (neuster stand) und webtransmission für ds-mod 0.2.9-26_12-3 und neuster fritzbox firmware mit 2.6er kernel zu kompilieren.

Neben den Anpassungen damit das überhaupt wieder lief, habe ich auch noch ein paar nette Verbesserungen im webtransmission eingebaut...
- URL von einem Torrent kann über Einstellungen-Dialog geladen werden (siehe newtorrenturl.sh script)
- fertige Torrents können beim Beenden automatisch umkopiert werden (siehe completed.sh script)
- Anzahl gleichzeitiger Downloads kann konfiguriert werden (siehe Einstellungen-Dialog)

wäre schön, zu hören, ob es gefällt ... ;)

Gruss
ChilliChilli

PS: Herzlichen Dank an die Community, DaniSahne für den ds-mod und alle die daran mitgewirkt haben, den autor von webtransmission und die transmission Entwickler - Ihr seid klasse!!!
labor 5744 dsmod 0.2.9

Ok works perfect!!

Tanks for sharing!! ;)
 

homedonk

Mitglied
Mitglied seit
3 Sep 2005
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@ChilliChilli
welch ein Einstand für einen ersten Post!
Respekt!
 

Rallemann30

Neuer User
Mitglied seit
3 Okt 2005
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schade der Link funtioniert nicht mehr!
 
Zuletzt bearbeitet:

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,227
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
48
Rallemann30 schrieb:
Schade der Link funtioniert nicht mehr!
Der Link funktioniert. Ist schließlich im Forum gehostet, nicht extern.
 

tom1804

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2005
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab das ganze mal getestet, hier mal die ergebnisse:

test auf der 7170 ohne mods mit der fw 29.04.29:
webtransmission lässt sich starten, web-interface läuft. download von *.torrent dateien ist sehr angenehm, weil man sie mehr oder weniger direkt da hat, wo man sie haben will und nicht erst zwischenparken muss. der download der eigentlichen torrents startet, aber irgendwann geht der downspeed auf null. und da bleibt er auch. erst ein stoppen des torrents und anschliessendes starten hilft da weiter. macht keinen spaß, weil man ständig nachsehen muss, obs noch läuft.

wegen dieses "bugs" habe ich die fw dann mal auf die 29.04.28-5744 labor (ohne mods) geändert. hier macht webtransmission keine zicken, konnte also das ganze besser testen. und was soll ich sagen: es läuft ohne probleme.

Fazit: schöne sache, für die, die es benutzen (so wie ich). schön sind die neuen funktionen wie der download einer *.torrent datei direkt von einer website und das verschieben des fertigen torrents in den _completed-ordner.
Aber: mir fehlt ein wenig die auto-reload-funktion, die das web-interface alle 5 sec. aktualisierte. damit kann man aber leben. was nicht so gut ist: ein fertiger torrent wird sofort in den_completed-ordner verschoben und somit gestoppt. ein weiteres seeden des torrents wird damit verhindert. das müsste man in den optionen einstellen können, ob man diese funktion wünscht oder nicht oder vielleicht noch besser: verschiebe den torrent erst, wenn eine ratio von mind.1,0 erreicht ist.

Lässt sich das vielleicht noch umsetzen?

tom1804
 

chillichilli

Neuer User
Mitglied seit
25 Aug 2006
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
webtransmission modded v0.2

Hallo zusammen,
vielen Dank für die ersten Feedbacks! :D

Ich habe daraufhin ein paar Änderungen gemacht... siehe hier

UPDATE: v0.2
- Meta-Refresh kann in tmpl/header.html eingestellt werden. Default 1h (3600 Sekunden). Falls jemand einen Refresh alle 5 sekunden haben will, dann bitte in dieser file die 3600 durch 5 ersetzen.
- seed-ratio bevor Download automatisch beendet wird ist per default auf 1.0 gesetzt
- kleinere kosmetische Verbesserungen (z.B. newtorrenturl.sh wird nur noch aufgerufen, wenn wirklich ein neuer torrent angegeben wurde, completed.sh wird nach internem beenden des torrents aufgerufen)

Gruss
ChilliChilli
 

tom1804

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2005
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
na, das ging ja sehr fix, vielen dank, werds ausführlich testen
 

chillichilli

Neuer User
Mitglied seit
25 Aug 2006
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
webtransmission mod by chillichilli - >2/4GB files???

Hallo,
wäre klasse, wenn ihr auch mal torrents mit Dateien grösser 4GB testen könntet...
theoretisch sollte das mit dem neuen webtransmission funktionieren, da der code mit largefile und 64bit kompiliert worden ist.

Dafür benötigt man aber vermutlich einiges an RAM, so dass man auf jeden fall ein SWAP-file in der box aktiviert haben sollte (mit mkswap, swapon).

Gruss
ChilliChilli
 

michbeck100

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2005
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Weiss jemand was es mit der Fehlermeldung './transmissiond: can't load library 'libgcc_s.so.1'' auf sich hat, und wie ich das Problem lösen kann?
Einen Link in /lib erstellen geht nicht.
@chillichilli: gibt es eine Möglichkeit, dass du die Binary nicht gegen libgcc.so.1 linkst bzw. eine statische Binary erstellst?
 

athos

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2006
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab mit Problem mit dem dauerhaften installieren per debug.cfg, ich bekomme irgendwie nichts in die Datei geschrieben auch nicht per Pseudoupdate oder so. Liegt das an der Laborfirmware oder stell ich mich nur blöd an.

Edit: Hat sich erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

lord-of-linux

Mitglied
Mitglied seit
3 Dez 2005
Beiträge
568
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
chillichilli schrieb:
Hallo zusammen,
nachdem bzgl. webtransmission keine neuen Versionen erschienen waren und für die neuste firmware quasi nichts funktionierendes mehr gibt, habe ich mir mal die Mühe gemacht und die Sourcen von transmission 0.7 (neuster stand) und webtransmission für ds-mod 0.2.9-26_12-3 und neuster fritzbox firmware mit 2.6er kernel zu kompilieren.
Spitze! Könntest du vielleicht auch das makefile und die Source nochmals posten, damit Olistudent den Webtransmission voll in den ds-mod übernehmen kann?

Und nochwas:
was bedeuten die Parameter
Code:
destination=.
torrentactive=0
in der Konfigurationsdatei?
 
Zuletzt bearbeitet:

OnkiDonki

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2006
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fehler beim Installieren

Hallo,
folgendes Problem tritt bei mir bei der Installation auf:

failed to get default route (Linux)

Wenn ich dann bei der Weboberfläche auf hinzufügen gehe,
kann ich zwar den Torrent zur box hochladen. Er wird dann auch
in der Liste angezeigt, aber wenn ich den Torrent anklicke
erscheint folgende Fehlermeldung:

Error while parsing bencoded data
Jan 4 14:25:43 websrv[654]: /cgi-bin/transmissioncgi(2622): exit

Weiß jemand Rat? Was mache ich falsch?

Das ganze natürlich mit aktueller firm 29.04.29
Zusätzlich ist nur noch der LCR von Telefonsparbuch installiert
 

athos

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2006
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@lord-of-linux

über die Parameter hab ich mir auch schon Gedanken gemacht, ich vermute mal
destination=. > Speicherort der herunterzuladenden Dateien relativ zum webtransmission, Punkt ist im selben Verzeichnis
torrentactive=0 > Anzahl der zur zeit aktiven Downloads, bei 1 wenn einer fertig ist oder beendet wird fängt der nächste an


@OnkiDonki
failed to get default route (Linux)
den Fehler hab ich auch ich vermute es liegt daran das keine Ports auf der Box freigegeben sind, es geht aber trotzdem nur langsamer.

der andere Fehler kommt de bei jedem Torrent ich hate so was ähnliches mal da war die Torrentdatei defekt. Ist aber schon länger her (altes webtransmission) und ich weiß nicht genau ob es die selbe Meldung war

Edit: ich hab selber ja auch noch ne Frage, hat jemand es schon so laufen das es von selbst wieder mit startet nach einem Reboot der Box? Wenn ja mit oder ohne DS-Mod
 

OnkiDonki

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2006
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
webtransmission works with 29.04.29

Hi,
ja der eine Fehler lag wirklich an der Torrent Datei selber.
Der andere Fehler hat anscheinend keine Auswirkungen,
jedenfalls bei meiner 768kbit/s DSL nicht.
Ich werde weiter testen um mögliche Macken zu finden,
aber AUF JEDEN FALL GUTE ARBEIT.
Das Ding funktioniert unter 29.04.29!!!!!!!!!!!!!
Es ist immer ein GROSSER Unterschied ob etwas FREEWARE ist
und nicht perfekt funktioniert, oder ob etwas keine Freeware ist
und permanent crashed (e.g. Microsoft).

so long
OnkiDonki
 

balou1974

Mitglied
Mitglied seit
8 Mrz 2006
Beiträge
202
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi!

Also auf meiner 7170 mit der 29.04.29 rennt Alles wunderbar!
Eine Sache noch, gibt es die Möglichkeit das Interface anzugeben an
die Webtransmission gebunden wird (ich verwende ds-mod 0.2.9 mit VirtualIP)?

Gruss Balou
 

beckni

Neuer User
Mitglied seit
30 Okt 2006
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
failed to get default route (Linux)

Hi,

ich kriege auch ein "failed to get default route (Linux)", obwohl ich den port 9090 freigeschaltet habe. (FB 7170, 29.04.28-5746)
Im prinzip läuft das ganze trotzdem, nur ziemlich langsam...
 

Silverskool

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2007
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann mir bitte jemand mal eine kurze Erklärung für die Installation der Mod geben, kann mit den runtergeladenen Mod nicht soviel anfangen... Wäre nett.

Habe die Labor-Version 29.04.28-5744 drauf.

Schönen Dank im Vorraus, Silverskool
 

BODYGUARD

Neuer User
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich habe die Labor-Version 29.04.28-5744 drauf mit chillichilli's MOD (webtransmission-mod-by-chilli-v02.zip).

Ich habe versucht ein Torrent-File (über 4 GB) herunterzuladen.
Bei ca. 250 MB war die Seite http://fritz.box/cgi-bin/transmissiondcgi noch aufrufbar, danach nicht mehr. Ich weiss nicht woran es liegt :confused:

Was muss ich jetzt machen und transmissiondcgi am Starten zu bekommen?

Danke im Voraus....
 

beckni

Neuer User
Mitglied seit
30 Okt 2006
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hmm, nach einer Weile lief es dann doch relativ fix, trotz "failed to get default route (Linux)". Würde mich trotzdem interessieren, wie man das behebt.

@Silverskool: Auf seite 26 dieses Threads ist unten eine Anleitung, die auch für die neue Version funktioniert. http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=724466&postcount=518

PS: Es wäre nett, wenn sich jemand erbarmen könnte und einen neuen Thread aufmacht, mit einer kurzen Anleitung und dem File im ersten Post. Langsam wird es doch unübersichtlich...
 

BODYGUARD

Neuer User
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
beckni schrieb:
...

PS: Es wäre nett, wenn sich jemand erbarmen könnte und einen neuen Thread aufmacht, mit einer kurzen Anleitung und dem File im ersten Post. Langsam wird es doch unübersichtlich...

Die Anleitung steht im Artikel 517 + 518 !
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,091
Beiträge
2,030,060
Mitglieder
351,410
Neuestes Mitglied
schaubverwalter