[Frage] FritzBox 7390 und direktes Anrufen von angemeldeten DECT Telefonen - ist das möglich

kennyt

Neuer User
Mitglied seit
12 Apr 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
An die 7390 sind zwei DECT Telefone angemeldet. Ein MT-F und ein Gigaset. Der Telefonanschluss ist Festnetz. Bei Anruf Klingel alle beide Telefone. Kann ich von außen gleich ein bestimmtes Telefon anrufen? Zum Beispiel das MT-F, welches die interne Rufnummer **611 besitzt. Also Festnetzrufnummer + interne Rufnummer.

Der Anschluss ist analog. Die neueste Firmware ist auf der Box.

Vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,668
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Willlkommen im Forum! Passe als erstes den Threadtitel den hiesigen Gepflogenheiten an, sodass man gleich erkennen kann, was du wissen möchtest. Im Moment ist das leider nicht der Fall. :(
Mit nur einer Rufnummer am analogen Anschluss kannst du auch nicht verschiedene Telefone anrufen.
 

kennyt

Neuer User
Mitglied seit
12 Apr 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, den Titel habe ich, hoffentlich richtig, angepasst.

Wenn ich deine Antwort richtig deute, kann ich nicht in der Box Nebenstellennummern angeben. Oder so was in der Art...
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,668
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Die Nebenstellennummern in der Fritzbox kannst nur bei internen Anrufen zwischen den angemeldeten DECT Telefonen verwenden, z.B. zwischen **611 und **612.
 

kennyt

Neuer User
Mitglied seit
12 Apr 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, dann also klingeln an allen Geräten und wer eher dran ist hat gewonnen.

Vielen Dank
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,253
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
38
Was du haben möchtest, nennt sich Anlagenanschluss mit Durchwahl - eher was fürs Business-Umfeld.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,668
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Ein normaler ISDN- oder NGN(VoIP)-Anschluss mit mehreren aufeinanderfolgenden Rufnummern würde das gleiche tun, nennt sich bei der Telekom Call&Surf Universal oder Call&Surf IP.
 

kennyt

Neuer User
Mitglied seit
12 Apr 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und das geht mit der FB 7390 wohl nicht.
:-(
 

kennyt

Neuer User
Mitglied seit
12 Apr 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habs erst jetzt gesehen, wieviele Nebenstellen gehen dann bei einem ISDN-Anschluss?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,668
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Du musst nur einen anderen Tarif mit deinem Provider vereinbaren, dann geht das auch mit der Fritzbox 7390. :)
An einem ISDN-Anschluss gehen bis zu 16 Nebenstellen an einer Fritzbox 7390, 2 analoge,
8 ISDN-Telefone und 6 DECT, bei bis zu 10 verschiedenen Rufnummern.
 
Zuletzt bearbeitet:

kennyt

Neuer User
Mitglied seit
12 Apr 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, ok, könnte ich machen. Aber wie viele Nebenstellen hätte ich denn dann die ich direkt von außen erreiche?
 

kennyt

Neuer User
Mitglied seit
12 Apr 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also kann ich an einem ISDN Anschluss allen 6 mgl. DECT Telefonen eine von außen erreichbare Nummer zuordnen. Ist das so korrekt?
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
da wir hier kein Chat sind und du die Forenregeln erst neu abgenickt hast, solltest du noch wissen, dass man Beiträge nicht pusht innerhalb kurzer Zeit.
sollte dir noch was einfallen, kannst du gern editieren über "Beitrag bearbeiten".

vielleicht schilderst du mal, was du genau vor hast/willst und wir schauen ob wir behilflich sein können.
des weiteren solltest du mal deinen Anbieter/Tarif bekannt geben.
 

kennyt

Neuer User
Mitglied seit
12 Apr 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry, ist im Eifer des Gefechts entstanden.
Mein Anbieter ist die Telekom und soll es auch bleiben, aber ich würde zum ISDN Anschluss wechseln, wenn ich allen (bisher sind es 2 DECT Telefone) per FB 7390 mgl. DECT Telefonen eine von außen erreichbare Nummer zuweisen kann.

Vielen Dank
 

Master1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2007
Beiträge
1,103
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Versuch doch mal in Erfahrung zu bringen ob du nicht ohne Aufpreis eine weitere Voip Nr von der Telekom bekommen könntest oder wie viel eine weitere Nr kosten würde Monatlich wie einmalig. Den wenn du zwei Nr hast kannst du diese in deine Fritz Box eingeben und den einzelnen Telefonen zuordnen. Das wäre jetzt die wohl einfachste Variante.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,668
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Was bei der Telekom möglich ist, schrieb ich ja bereits in Beitrag #7.

Du kannst deine Beiträge auch jetzt noch nachträglich zusammenfassen und ggf. löschen, bevor ein Admin hier hinter dir herräumt. ;)