Fritzbox 7430 immer langsamer als Speedport ?

chrisulin

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
162
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Betreibe den Smart als Modem und die Fritzbox als vollwertigen Router hinter einem Modem an LAN1. Das sollte dein Problem beheben.
 

Fritzboxuser1977

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2020
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja,so ist auch eingestellt.. Internet usw über Fritzbox funktioniert auch...
Nur Telefonie nicht

Aktuell ist die Speedport Als Modem / Router...
Fritbox habe ich als Client eingerichtet.. Fritzfon DECT ist mir Fritzbox verbunden
 

chrisulin

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
162
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18

Fritzboxuser1977

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2020
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hmm, sorry verstehe ich nicht ganz bzw. komme nicht ganz mit..
Was sollte ich jetzt ändern ?

thx
 

chrisulin

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
162
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Da du ja offensichtlich deine Fritzbox nun hinter dem Speedport betreiben möchtest, wäre es sinnvoll deine 7430 für den Betrieb hinter einem Modem einzurichten nach der Anleitung. Als IP Client wäre nur richtig wenn dein Speedport als vollwertiger Router weiterhin genutzt werden soll. Hatte es so interpretiert das du den Speedport nur als Modem nutzen wolltes, oder?! Falls nicht ignoriere meinen Vorschlag.
 

Fritzboxuser1977

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2020
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja, Speedport als Modem / Router...
Die Fritzbox habe ich nur angeschlossen weil ich die FritzFon über DECT nutzen will.. Mehr eigentlich nicht.. Wollte zwar die Fritzbox als Haupt-Router nutzen...
Aber wie schon gepostet , ist die langsamer als die Speedport...

--

Hab jetzt so umgestellt... ist so richtig ? .. geht aber immer noch nicht mit Telefonie :)
Anmerkung 2020-04-06 200059.png
[Edit Novize: Bild gemäß den Forumsregeln als Vorschau eingebunden und Postings zusammen geführt]

uppps moment,, jetzt geht es.. Nach dem ich auf Internet-Router umgestellt habe..

VIELEN VIELEN DANK die geholfen haben...

Bleibt Gesund
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chrisulin

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
162
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Okay, sorry jetzt habe ich dich ganz durcheinander gebracht. Wenn es so läuft.:)
 

Fritzboxuser1977

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2020
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Alles gut,, bin noch selber ziemlich verwirrt... Sitze schon seit stunden davor.. Endlich funktioniert es..
Nochmals vielen Dank
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,469
Punkte für Reaktionen
422
Punkte
83
@Fritzboxuser1977 so nun direkt (öffentlich) in einem extra Post für Dich, nachdem Korrekturen incl Hinweis im Post selbst, sowie als extra Benachrichtigung als Hinweis incl Glockensymbol nicht helfen.

Füge Deine Doppelposts nun selbst zusammen und ändere die eingebundene Ansicht zu 'Miniatur"/Thumbnail wie es die Boardregeln vorschreiben.

Es wird kein Mod mehr hinter Dir herräumen!
 

weißnix_

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2015
Beiträge
701
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
Betreibe den Smart als Modem und die Fritzbox als vollwertigen Router hinter einem Modem an LAN1...
Irgendwie sinnfrei. Die Fritte ist für den Anschluss zu langsam (auch an den eth-ports) , hat mageres WLAN und soll plötzlich so besser funktionieren?
Wenn die Rufnummer im Speedport eingerichtet ist (automatische Einrichtung) ist die Einrichtung der Telefonie in einer nachgeschalteten Fritzbox mitunter etwas frickelig.
Wenn Fritzbox so super toll ist dann Speedport an Telekom zurück (1 mal geld gespart) 7430 bei Ebay vertickt ( geld kriegen) und einen Zeitgemäßen Router kaufen. Eine 7530 kost unter 130 € neu vom Händler mit 5 Jahren Garantie von AVM.
Spart ( nochmal gespart) das gefrickele und neue Telefone.
(Eine 7590 bei routermiete kostet gemietet über 24 Monate deutlich unter kaufpreis, absolut nachdenkenswerte alternative.)

Eventuell ist ein passendes Telefon (Speedphone 11/12) günstiger noch. Ich bin jz nicht so der Speedport-Fan, aber meistens funktionieren die einfach.

OT:
Es wird kein Mod mehr hinter Dir herräumen!
Du gibst auf? Das lässt hoffen...
 
Zuletzt bearbeitet:

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,935
Punkte für Reaktionen
496
Punkte
83
Nein (5GHz-Band fehlt, so wie bei der 7430, der Unterschied zur 7430 wäre also sehr gering wenn man von den 2 GbE-Ports absieht).

Die ginge auch. Wäre nur etwas älter und gleichzeitig noch etwas teurer als die 7560.

---

... Das sollte dein Problem beheben.
Das behebt das Problem (kein GbE, kein DualBand WiFi) nicht. Da kann er auch gleich wider die 7430 als Hauptrouter verwenden.

---

... oder warte noch die paar Tage bis sie offiziell rauskommt
Das werden wohl eher noch etwas mehr als nur ein paar Tage werden.

Zur 7390 kann ich dir nichts sagen, könnte aber auch so kommen.
Davon ist nicht auszugehen.
 

chrisulin

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
162
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,469
Punkte für Reaktionen
422
Punkte
83
  • Like
Reaktionen: weißnix_

Fritzboxuser1977

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2020
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Sorry,,, habe ich gestern nicht mehr gesehen... Werde ich in zukunft drauf achten..

Eine Frage:

Telefonie ging bis Heute ohne Problem, als dann uns auffiel das Telefonie nicht geht... Einfach so...
Hab Router neugestartet und kurz danach ging es wieder... Ohne das ich was verändert habe...
Kann es das sein, was vorhin gepostet wurde das die Verbindung zwischen den Router zu Probleme kommen kann ?

Ja ich werde sicher die beiden durch 7530 ersetzen.. Nur wegen der aktuellen Lage, wird es erst in 1-2 Monaten der Fall sein... Und deshalb muss es bis dahin irgendwie funktionieren..

Ich will mich aber in diesen Forum bei allem bedanken.. Hab noch kein Forum mit so Hilfreichen Leuten gesehen .. Und Sorry Admin für mein Noobiges verhalten.. Werde mit mein Post in zukunft besser aufpassen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,535
Punkte für Reaktionen
306
Punkte
83
Schau mal was ich hier geschrieben habe:

IMO ist das (fast) das gleiche Problem.
 

Fritzboxuser1977

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2020
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
hmmm komisch .. Also so ganz stabil läuft es nicht... Meine Freundin Telefoniert und nach 30 min wurde die Verbindung unterbrochen..
Und wenn ich jetzt wieder versuche, wird keine verbindung aufgebaut... Leider ärgerlich sowas das nicht stabil läuft.. Weil eingestellt ist es ja richtig.

Wir haben auch nichts gemacht oder verändert,, es geht dann einfach nicht...
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,535
Punkte für Reaktionen
306
Punkte
83
Ja ich werde sicher die beiden durch 7530 ersetzen.. Nur wegen der aktuellen Lage, wird es erst in 1-2 Monaten der Fall sein... Und deshalb muss es bis dahin irgendwie funktionieren..
Dann nimm doch bis dahin nur die 7430 und verzichte auf etwas Geschwindigkeit.

Wenn du die 7430 wieder ans DSL anschließt, dann würden uns mal Bilder von allen DSL Reitern interessieren.
 

weißnix_

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2015
Beiträge
701
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
@Fritzboxuser1977
Das Thema Fullquote solltest Du dringend mal beackern.
Ausgerechnet eine letzte Ermahnung komplett zu zitieren, würde sogar ich als Provokation betrachten.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,469
Punkte für Reaktionen
422
Punkte
83
Nachdem @Novize doch nach mal "nachgearbeitet" hat, hab ich's auch noch mal gemacht. Ein letztes Mal.