[Erledigt] FritzBox 7490 "hinter" SpeedPort Hybrid für Telefonie: Sehr unstabil, weil über Festnetz nicht erreichbar

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
...natürlich ohne das "+" in der Zeichenkette.
Ich habe jetzt aber gelesen, daß die Nummern im internationalen Format, also [email protected] eingegeben werden sollen, also auch ohne die "0" vor der Vorwahl. Das habe ich bei meiner 7490, hinter dem Router, nicht so gemacht. Funktionieren denn wenigstens einige der bei Dir eingeragenen Nummern?
Wenn ja, dann kann es doch eine andere Ursache haben.
Ich hatte mal die Situation, daß eine meiner Nummern partout von außen nicht erreichbar war, obwohl genauso eingerichtet, wie die anderen: da hat mir eine Telekom-Mitarbeiterin den Tip gegeben, daß ich vielleicht eine "Anrufweiterschaltung im Amt" aktiv hätte. Unser damaliges MagentaZuhause mit 100Mbit lief über ein gemietetes Kabel eines anderen Providers, und in dessen Amt war versehentlich eine Anrufweiterschaltung meiner Hauptrufnummer eingerichtet. Wie man das bedient, kann man nachschlagen. Bei mir hieß der Zugang damals "[email protected]" und nicht "[email protected]".
Das Kabel gehörte Plusnet.de, die es an die Telekom vermietet hat. Die haben eine eigene Vermittlungsstelle für die Anrufweiterschaltung, die damals bei meinem Anschluß vom Telekom Service nicht "bedient" werden konnte.
Ich konnte dann die AWS mit einem Festnetztelefon am Fon1 der Fritzbox wieder aufheben.
 

TSCH

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2014
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Funktioniert sowohl mit dem vorgestellten "+49" als auch ohne, vielen Dank.

Werde es mal beobachten.
 

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
...also, wenn es funktioniert, dann mußt Du uns Dein Problem noch einmal konkret erklären!
 

TSCH

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2014
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Wie im Titel und ersten Eintrag beschrieben hatte ich bisher mit dem Setup "Fritzbox hinter dem Speedport" immer wieder das Problem, nicht aus dem Festnetz heraus anrufen zu können und auch nicht erreichbar zu sein.
Seit 2 Tagen scheint es nun stabil zu laufen. Ich teste immer wieder mal und Frau und Schwiegermutter melden auch keine Probleme (Sohn telefoniert sowieso nur noch mobil ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
...dann fasse doch bitte Deine Einstellungen zusammen und melde diesen thread (und auch Deine anderen zu diesem Thema als gelöst.
 

TSCH

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2014
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Mach ich gerne. Wie genau schließe ich diesen (und dann auch die anderen) "sauber"?
Das "MELDEN" sieht eher nicht danach aus.
Kann ich (wo?) hier im Board nachlesen, wie man (s)einen Thread sauber schließt und als erledigt markiert?
 

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Dieser thread ist ja sehr speziell geworden, der muß nicht unbedingt durch andere Forumsteilnehmer verlängert werden. Berichte uns, welche Maßnahmen/Hinweise Dir geholfen haben und befolge meine Bitte aus #45.
Das Forum braucht, wie auch die Sportler, Erfolgsmeldungen bzw. das Wörtchen mit dem "D" am Anfang.
Dann fragst Du einen Moderator, ob er den (die) thread(s) schließen kann.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,153
Punkte für Reaktionen
141
Punkte
63
Als erledigt markieren geht, indem Du den ersten Beitrag bearbeitest und im Titel des Threads das Präfix "erledigt" oder "gelöst" setzt ;)
Sofern Threads nicht zerstört werden, Leichenfledderei betrieben wird o.ä. schließen wir i.d.R. keine Threads.
Wenn nichts mehr gepostet wird, versinkt der ja eh langsam in den Tiefen des Forums.
Also lassen wir ihn einfach in Ruhe untergehen, wenn es zu diesem Thema nichts mehr zu sagen gibt ;)
 
  • Like
Reaktionen: TSCH

TSCH

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2014
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Danke betaman2 für den Wink mit dem Zaunpfahl, allerdings fühle ich mich da nicht unbedingt angesprochen, weil ich das D-Wort nicht nur hier, sondern auch sonst häufig benutze und mich da eigentlich niemand drauf aufmerksam machen muss.

Da ich außer dem Benutzernamen, der für jede in die Fritzbox einzutragende Rufnummer, anzugeben ist, nicht geändert habe, war das - sofern die Telefonie auch weiterhin stabil läuft - des Rätsels Lösung.
Leider habe ich hier wohl die Lubensky-Anleitung missverstanden, und den in den Screenshots gezeigten Benutzernamen "[email protected]" übernommen.

Bei mir funktioniert die Telefonie, seitdem ich für den Benutzernamen für die Runfummern Folgendes eingetragen habe:

+49<Vorwahl><Rufnummer>@t-online.de
Beispiel: [email protected]

Vielen Dank nochmal, an alle gedulgigen Mithelfer.

Bei Gelegenheit werde ich (habe mich mit dem Ersteller der Lubensky-Seiten bereits abgestimmt) hier im Forum mal eine Anleitung in etwas anderer Form posten.

@Novize: Vielen Dank für die Info zum Schließen des Threads.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: betaman2
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,861
Beiträge
2,066,876
Mitglieder
356,831
Neuestes Mitglied
Guido1972