.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox ung Patton 4630

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von TPst, 10 März 2012.

  1. TPst

    TPst Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Gemeinde,

    zuerst mein Anliegen:
    Ich möchte die Fritzbox 7390 als Telefonanlage an einem Anlagenanschluss nutzen und dabei mehr wie 2 Leitungen gleichezitig belegen über ISDN. VoIP möchte ich nicht nutzen. Da die FB nur einen ISDN Anschluss extern hat habe ich mir überlegt, ob es möglich ist, die FB hinter ein Patton 4630 zu hängen. Am Patton 4630 habe ich 5 ISDN-Anschlüsse, die ich frei konfigurieren kann. Ich kann also 2 externe Leitungen auflegen und alle Anrufe auf ein weiteren S0-Bus umleiten, der zur FB geht. Soweit so gut. Damit kann ich 4 Leitungen gleichzeitig belegen, aber eben nur dann, wenn die Fritzbox selber nicht nach 2 belegten Leitungen des Festnetzes weitere Gespräche ablehnt.

    Hat jemand Efahrungen damit und hat ein Patton schon mal mit einer FB verheiratet?

    Danke für Euer Hilfe und Erfahrungen
    TPst
     
  2. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Da die Fritz!Box auf dem externen S0 nur 2 B-Kanäle belegen kann, ist dann natürlich Schluss

    Eventuell 2 B-Kanäle via ISDN und den Rest als VoIP Konfigurieren, d.h. die Fritz!Box registriert sich dann auch noch mit n-Kanälen per VoIP am Patton
     
  3. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,045
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    ist das nur eine persönlich Einstellungen?
    hast du eine schlechte DSL/Kabel-Internet-Anbindung?
     
  4. TPst

    TPst Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, keine schlechte Verbindung, aber wenn ich auf dem Festnetzanschluss eine Flatrate liegen habe, macht ja VoIP keinen Sinn sondern nur zustätzliche Kosten
     
  5. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Du sollst ja auch keine externen VoIP-Accounts auf der Fritz!Box einrichten, sondern die Patton so konfigurieren, dass weitere Kanäle per VoIP intern an die Fritz!Box weitergegeben werden. Nur so kannst du mehr als 2 Gespräche führen (die ja durch die Begrenzung auf 2 B-Kanäle des ISDN Ports kommen).

    Von der Patton geht ja alles über die ISDN Leitung raus und nutzt somit deine Flatrate.