[Gelöst] FRIZT!Fax [Release 3.07.04] mit Window 10 [Release 2H20] - keine Funktion mehr ## Der Sendevorgang ist gescheitert (0x3311)

antonvm

Mitglied
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
316
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hallo Forum,

am 22. Dezember habe ich ein Fax versenden können.

Router:
Fritz!Box 7590 Firmware 7.21

Soffware:
FRITZ!fax_3.07.04.exe

Heute baut FRITZ!fax_3.07.04 keine Verbindung mehr auf.

Wie gehe ich bei der Fehlersuche vor?

MfG
antonvm

*boah, alles vergessen:
https://www.ip-phone-forum.de/threa...-bzw-alias-fax4box.285695/page-2#post-2162520
das auch:
Pikachus_Tools_2106.zip
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
25,761
Punkte für Reaktionen
488
Punkte
83
Am besten erstmal alles deinstallieren und ganz von vorn beginnen.
 

antonvm

Mitglied
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
316
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Welche Variante ist aktuell, hast Du bitte einen Link für mich?

Es gab doch da so eine spezielle Software, Pikachu oder so.

Der eingespielte Windows 10 Snapshot von damals brachte keinen Erfolg.
Die damalige Rückspielung der Datensicherung von der FB ebenso wenig.

Fritz!Fax fängt noch nicht mal an zu wählen (grüner Balken).

Capi ein-, ausschalten:

  1. Ruft auf eurem Festnetz-Telefon, das mit der Fritzbox verbunden ist, folgenden Nummer-Code an: #96*3*
  2. CAPI ist nun aktiviert.
  3. Um die Funktion zu deaktivieren wählt ihr den Code: #96*2*

CAPI ist eingeschaltet.
 
Zuletzt bearbeitet:

antonvm

Mitglied
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
316
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
@KunterBunter
Zu einem Fax mit der Rufnummer 0341 - 39 37 37 55 von preisvergleich.de kann ich ein Fax senden.
Zu dem Fax 030 2018 1001, 1blu Berlin, kann ich kein Fax senden.
Rufe ich die Nummer 030 2018 1001 an, bekomme ich ein Faxmodem zu hören.
Am 29.07.2020 konnte ich ein Fax an die Nummer 030 2018 1001 erfolgreich senden.

Bei 1blu funktioniert einiges oft nicht wie gewünscht, liegt es an 1blu?

Kannst Du mal versuchen ein Fax an 030 2018 1001 anfänglich zu senden, wählt dein Fritz!Fax an?
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
25,761
Punkte für Reaktionen
488
Punkte
83
Vor einer Stunde hast du noch geschrieben: Fritz!Fax fängt noch nicht mal an zu wählen. Das geht also jetzt schon mal wieder. :)
 

antonvm

Mitglied
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
316
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Stimmt auch, ich hatte nur das 1blu Fax versucht.
das preisverlgeich.de Fax hatte ich vor 1h nicht getestet.

Fritz!Fax fängt beim 1blu Fax noch nicht mal an zu wählen. <--- so ist es richtig.
Kanl 1 senden wird angezeigt, unter Zeichen erscheint nicht der grüne Balken.

Das Fax!Fax sagt, "Status zu senden .................." und nichts mehr.

Beim Versand direkt auch WebGUI der Fritz!Box bleibt der Prozess bei 38% hängen.
Jetzt ist doch eine Info in WebGUI gekommen:
Der Sendevorgang ist gescheitert (0x3311).
Diese Meldung ist eine Ereignismeldung aus dem Bereich "Telefonie".
Das von Ihnen angewählte Gerät der Gegenstelle ist kein Faxgerät.
  • Überprüfen Sie, ob es sich bei der von Ihnen angewählten Gegenstelle um ein Faxgerät handelt.
  • Beachten Sie zur Fehlerbehebung unser folgendes Support-Dokument: [#33..]" bei Faxversand mit FRITZ!fax.

Im Link #33 steht:

FRITZ!fax meldet "[#33..]" beim Faxversand
Beim Faxversand mit FRITZ!fax wird eine Verbindung zur Fax-Gegenstelle aufgebaut, es werden aber nur wenige Prozent des Faxdokuments übertragen. Der Faxversand bricht mit einer der folgenden Fehlermeldungen ab:
  • "Verbindungsaufbau erfolglos (Gegenstelle ist kein FAX-G3-Gerät) [#3311]"
  • "Verbindungsaufbau erfolglos (Einstellungsfehler) [#3312]"
  • "Verbindungsabbau vor der Übertragung (Gegenstelle lässt Übertragung nicht zu, z.B. falsche Auflösung) [#3313]"
  • "Verbindungsabbau während der Übertragung (Abbruch von Gegenstelle) [#3314]"
  • "Verbindungsabbau während der Übertragung (Ausführungsfehler, z.B. erfolglose Wiederholung der T.30-Befehle) [#3315]"
Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

Warum bekomme ich von 1blu die Modemtöne, wenn ich dir Fax-Nummer anrufe?
 
Zuletzt bearbeitet:

antonvm

Mitglied
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
316
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Die Information hat mich nicht weiter gebracht.
Kannst Du an die Nummer "030 2018 1001" faxen?
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
25,761
Punkte für Reaktionen
488
Punkte
83
Ich kann dorthin faxen. Soll ich es für dich machen?
 
Zuletzt bearbeitet:

antonvm

Mitglied
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
316
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Was muss ich bei mir evtl. anders konfigurieren?

Gleiches Problem:



Am 29.07.2020 konnte ich ein Fax an die Nummer 030 2018 1001 erfolgreich senden.

Damals noch Fritz!Box FW 7.20, evtl. ein Bug in FW 7.21?
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,973
Punkte für Reaktionen
140
Punkte
63
Nimm mal den Haken bei der Unterstützung von T.38 raus und probier es dann nochmal,
 

antonvm

Mitglied
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
316
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Mit deaktiviertem T.38 Protokoll gibt es auch den Fehler "Der Sendevorgang ist gescheitert(0x3311).".

Das sonderbare, im Juli 2020 konnte ich zu der Nummer Faxen, jetzt nicht mehr.
Liegt das an meinem System oder am dem System von 1blu?
Als zuverlässiger Anbieter hat sich 1blu insgesamt bisher nicht erwiesen.
 

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
2,012
Punkte für Reaktionen
44
Punkte
48
tauchen denn die Faxversucjhe überhaupt in der Anrufliste der Box auf?

Wenn nicht liegt was a Deinem PC oder der Konfig von F!Fax im argen.
 

antonvm

Mitglied
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
316
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Ja, die Faxversuche wurden angezeigt.

Heute funktionierte der Faxversand an 1blu, es lag vermutlich an 1blu, da gibt es andauernd irgendwelche Probleme.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
237,572
Beiträge
2,096,083
Mitglieder
359,871
Neuestes Mitglied
NMA

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via