FTPS vs SMB

Brion1985

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2016
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich nutze eine an der FritzBox 7590 angeschlossene USB Festplatte, formatiert mit ext3 als Backup Medium. Bisher erreiche ich diese Platte über SMB. Ich habe SMBv3 wieder deaktiviert, da dieses scheinbar Probleme verursacht. Seit ich die SMBv3 Unterstützung deaktiviert und SMBv1 wieder aktiv habe, scheint es zumindest stabiler zu sein. Das ist aber nicht der eigentliche Punkt. Mich würde interessieren, ob es vielleicht sinnvoller ist die Platte über FTPS anzusprechen, als über SMB. Ich habe den SMB Export der Fritzbox auf einem Raspberry Pi gemountet (cifs mount). Unter Windows nutze ich den Export so gut wie gar nicht. Angenommen, ich würde statt cifs mount FTPS verwenden, wäre die Übertragung dadurch schneller oder langsamer? Viel wichtiger aber die Frage, mit welchen Rechten werden Dateien und Ordner dann abgelegt? Kann ich durch die Übertragung per FTPS auf die ext3 formatierte Platte die Berechtigungen der Original Datei ebenfalls übertragen, wenn der lokale User auf dem Raspberry Pi und der User auf der Fritzbox den gleichen Namen verwenden? Also Berechtigung im Sinne von lesen/schreiben/ausführen...
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,777
Punkte für Reaktionen
368
Punkte
83
Moinsen


Soweit ich weiss setzt die NAS Funktion hochgeladene Dateien auf Benutzer/Gruppe root.root...
Bildschirmfoto vom 2020-10-26 14-17-42.png
...die 64GB sind zwar vfat aber ich denke das ist in diesem Fall egal.

Im FTP-Klienten ( Linux: ftp ) wird als Benutzer/Gruppe allerdings...
Rich (BBCode):
# ftp fritz.box
Connected to fritz.box.
220 FRITZ!Box7590(UI) FTP server ready.
Name (fritz.box:knoppix): anonymous
331 Password required for anonymous.
Password:
230 User anonymous logged in.
Remote system type is UNIX.
Using binary mode to transfer files.
ftp> cd 58GB_CLIPS
250 CWD command successful.
ftp> dir
200 EPRT command sucessful.
150 Opening ASCII mode data connection for '/bin/ls -lgA'.
drwxrwxrwx 3 ftp ftp 32768 Sep 30 11:19 FRITZ
drwxrwxrwx 2 ftp ftp 65536 Oct 25 12:40 Videos
drwxrwxrwx 2 ftp ftp 32768 Apr 12 20:58 xml
-rwxrwxrwx 1 ftp ftp 2823 Sep  5 21:10 welt.m3u
226 Transfer complete.
ftp>
...angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brion1985

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2016
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Schade, dann macht das kaum Sinn auf FTPS umzusteigen. Ich hatte gehofft dadurch die Rechte erhalten zu können. Nunja, dann muss ich mich wohl weiter mit SMB quälen. Auf NFS oder SFTP/SSH/SCP werd ich wohl warten können, bis ich schwarz werde.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,986
Punkte für Reaktionen
497
Punkte
83
SFTP/SSH/SCP werd ich wohl warten können, bis ich schwarz werde.
Nö, da muß du nicht schwarz werden, das geht schon lange mit freetz oder modfs.
Ich benutze es täglich, allerdings sind mir die Rechte völlig Schnuppe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brion1985

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2016
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nunja, die Fritzbox 7590 ist nicht mein Eigentum. Wenn ich mich recht erinnere, muss für Freetz die Firmware ausgetauscht werden, ich glaub nicht das ich das bei einer gemieteten Box darf. Von modfs hab ich keine Ahnung, ich möchte ehrlich gesagt auch die offizielle FW nicht ändern (Ist vielleicht dämlich aber was solls). Falls es hingegen einen Weg gibt der FW ein entsprechendes binary für einen SFTP/SSH Server unterzuschieben, die a) ein normales FW Update überlebt und b) funktioniert ohne die FW zu manipulieren, wäre das schon eine Überlegung wert.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,421
Punkte für Reaktionen
1,130
Punkte
113
Falls es hingegen einen Weg gibt der FW ein entsprechendes binary für einen SFTP/SSH Server unterzuschieben, die a) ein normales FW Update überlebt und b) funktioniert ohne die FW zu manipulieren, wäre das schon eine Überlegung wert.
Dir ist aber schon bewußt, daß diese "Forderungen" zusammen praktisch unmöglich zu realisieren sind (schon die Update-Festigkeit und das "Verbot", die Firmware zu verändern, sind ein Widerspruch in sich) und es sich dabei dann obendrein auch noch um eine - weit offen stehende - Sicherheitslücke handeln würde, wenn so etwas möglich wäre? Das ist wie "Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass." - eine reine Utopie, solange es keine "Schnittstellen" für exakt diese Zwecke im FRITZ!OS gibt.
 
  • Sad
Reaktionen: sonyKatze

Brion1985

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2016
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi PeterPawn. I know... deswegen ja, ich lebe lieber mit den Dingen die mir AVM vorgibt, solange es keine absolute Notwendigkeit gibt. Und das was ich möchte ist eher ein nice-to-have feature. Dafür zu riskieren, das die Box beim flashen das zeitliche segnet, ist mir zu heikel. Auf einer alten 7290 hatte ich freetz über Jahre laufen. War auch super und ich habe die Möglichkeiten geliebt. Aber auf der FB7590 ist das zumindest von dem her, was ich so lese, recht kompliziert und tricky. Auch wenn ich kein Linux Neuling bin und mir das durchaus zutraue, ist es mir wichtiger einen offiziellen stabilen Router zu haben, der das Haus mit Internet versorgt, als eine nur von mir genutzte Funktion rein zu patchen. Frau und Kind machen mich rund wie einen Buslenker, wenn ich durch Spielerei die Box versaue :)
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,986
Punkte für Reaktionen
497
Punkte
83

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,986
Punkte für Reaktionen
497
Punkte
83
Du armer. ;) Bei 1&1 gehört sie einem.
 

Brion1985

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2016
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ach was solls... ich nehm lieber das Ding vom Arbeitgeber und hab nen zuverlässigen Support :) Ne Störung hat bei mir Seltenheitswert und wenn mal was ist, ist das quasi innerhalb von wenigen Stunden behoben. Außerdem krieg ich den Zugang zumindest teilweise bezahlt.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,986
Punkte für Reaktionen
497
Punkte
83

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
236,520
Beiträge
2,077,959
Mitglieder
358,028
Neuestes Mitglied
Ella1504