FXO legt nicht auf

/bin/lan

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2005
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
juuhu, es tut. thx. man, der sipura ist ja extrem pinglich an der stelle.
habe mir auch mal audacity (kannte ich bis dato nich) angetan, aber ich kann ihm die benötigten infos nicht entlocken. aber das ist ein anderes thema und gehört nicht hierher.
also, many thx.

/bin/lan
 

walsch

Neuer User
Mitglied seit
13 Mai 2005
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
/bin/lan schrieb:
der sipura ist ja extrem pinglich an der stelle
Ja, offenkundig, das überrascht mich. Ich vermute, dass die Sensitivität eher bei den Tonsequenzen als bei den Tonfrequenzen liegt. Deine Aufnahme hat eine sehr gute Qualität, wie hast du dies gemacht?

Gruss walsch
 

/bin/lan

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2005
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
walsch schrieb:
Deine Aufnahme hat eine sehr gute Qualität, wie hast du dies gemacht?
habe den pstn call auf eine asterisk voicemail tuten lassen. hatte also keinen medienbruch dazwischen.

/bin/lan
 

voip33

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2005
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Man(n) soll die Hoffnung nie aufgeben!

Das gibts doch nicht!

Auf Grund Eurer Post habe ich gerade nochmal mit meinem Sipura gekämpft. Und das mit Erfolg!

Hatte meinen Disconnecton der TK mit 430 Hz und ti/tp je mit 0,5 s ausgemessen.
Leider hat den der Sipura nicht erkannt.

Jetzt hab ichs mal mit 427 Hz und ti/tp je mit 0,48 s ausprobiert und es funktioniert!

Ich möchte nicht wissen, wie viele Stunden ich in dieses Problem schon investiert habe.
 

Godfatha

Neuer User
Mitglied seit
2 Apr 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
gandalf94305 schrieb:
Ist nun unter http://wiki.ip-phone-forum.de/pbx:analog:sipura3000:start eingefügt... Eigentlich hätte ich bei Deinem Gigaset gedacht, es hätten 425 Hz sein sollen... :gruebel: Na, Hauptsache es funktioniert nun!

--gandalf.
Also ich habe ebenfalls ein Gigaset 4175 über Nebenstelle 22 an meinen SPA-3000 FXO Port angebunden! Mit dem oben verlinkten Disconnect Tone bin ich nicht weitergekommen ([email protected],[email protected];4(.48/.48/1+2) für Gigaset 4175 )! Bei mir funktioniert nur: [email protected],[email protected];1.4(.5/.5/1+2), womit ich der Vermutung von Gandalf recht gebe!
 
G

gandalf94305

Guest
Danke für den Hinweis :) Ich habe das im Wiki nun mal umformuliert...

--gandalf.
 

tno101117

Neuer User
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mein SPA-3000 legt auch nicht auf

Hallo,

ich habe ein SPA-3000 als Nebenstelle an einer Auerswalt 4308 installiert.
Leider kommt es beim Gesprächsende ich zum Trennen der Nebenstelleverbindung. Alle bisher hier im Forum gefundenen Besetzttöne habe ich bereits erfolglos under PSTN Disconnect Ton ausprobiert. Auerswalt kann oder will mir auch nicht weiter helfen. Das einzige was mir ein Techniker verraten wollte ist, dass der Besetzton 425 Hz und eine Pause von 226 ms hat.
Nun ist mir nicht klar, wie solch ein Ton definiert wird?
Kann man überhaupt mit diesen Angaben was machen?
Gibt es in diesem Forum ein komplettes Handbuch?

Ich hatte zuvor eine 2... Software, bei dieser trat der Fehler zeitweise auf, aber nach dem Update auf 3... ist er konstant, meine ich auf jeden Fall.:(

Hat jemand diese Kombination ans Laufen bekommen?

Helmut
 

chip273

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@hoaianh:
danke für die liste, echt hilfreich. Habe eine sipura im ausland im betrieb und mir war nicht klar das die telekom leute dort ihr eigenes süppchen kochen.

Hat jemand eine ahnung was ich in die SPA als disconnect tone angeben soll, wenn in der länderliste kein spezieller wert dafür steht ?

Sorry für das rauskramen von einem ur-antiken thread, war aber passend.
 
G

gandalf94305

Guest
Hast Du mal verschiedene Werte ausprobiert?

Welches Land ist das denn? ;-) Hellsehen kann ich so früh am Morgen noch nicht. :mrgreen:

--gandalf.
 

chip273

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry, klar kann niemand hellsehen,
Es handelt sich um die Türkei.(zwischen seiten 25 und 26) So ziemlich das einzige land in der liste das hauptsächlich 450 Hz benutzt.
Ich frage mich ob da nicht eventuell jemand 440Hz gemessen und es ganz grob aufgerundet hat? Wäre typisch für die leute dort drüben.
Ich bin mir nicht sicher ob nach dem auflegen der "Busy tone" zu hören ist oder der "Congestion tone".
 
G

gandalf94305

Guest
Zur Not könntest Du Dich ja am Festnetz mal von einem Handy etc. anrufen und dann den Ton nach Auflegen der Gegenstelle aufzeichnen. Mit entsprechenden Audio-Tools (siehe hier im Thread) kann die Frequenz dann bestimmt werden. Wähle auch mal die Anzahl der Wiederholungen im Tonestring als 3 oder 4, damit eine sichere Erkennung möglich ist. Manchmal ist die erste Tonsequenz nicht komplett.

--gandalf.
 

chip273

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für den tipp, somit habe ich nun
[email protected];4(.2/.2/1,.2/.2/1,.2/.2/1,.6/.2/1)
oder
[email protected];4(.5/.5/1)
zur auswahl, bisher kein erfolg mit beiden.
Sogar der timeout am VOIP klappt zur Zt. nicht als auflegekriterium.

Aber vorerst habe ich ein etwas ernsteres problem zu bewältigen.
Bei von der gegenseite gestarteten gesprächen geht kein ton über die leitung, in beide richtungen nicht. Eventuell hast du ja dafür einen tipp.
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=121162

EDIT : Danke, hat sich erledigt. jetzt wo meine beiden sipuras richtig miteinander kommunizieren braucht das teil auch keinen disconnect tone mehr zu erkennen. Legt brav sofort auf wenn die VoIP verbindung abgebaut wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gandalf94305

Guest
Yep, bei VoIP sind Disconnect Tones nicht relevant, da ja die korrekte Signalisierung per SIP erfolgt. Das wird nur für physische Leitungen verwendet.

--gandalf.
 

onlineuser

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2006
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Könnte bitte jemand bei meinem Wav-File die Hz und Abstände auslesen?

UPDATE:
Hab folgende Disconnect Tone - Werte mit SigView bzw. Audacity ausgelesen. Wie sehr darf man denn die Werte auf oder abrunden?

[email protected],[email protected];4(.17/.17/1+2)

Es handelt sich übrigens um eine Quante Quartett 2 Telefonanlage (analog mit 4 Nebenstellen und 1 Amtsleitung) - könntet ihr auch in die Liste aufnehmen!

Scheint zu funktionieren - zumindest enden die Gespräche mit einem Disconnect Tone - zwar dauert esselten länger, aber meistens geht es sofort! Vielleicht könnte mir jemand meine Werte aus dem WAV-File bestätigen.

Last PSTN Disconnect Reason: PSTN Disconnect Tone
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

onlineuser

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2006
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das isses auch nicht. ich hänge einfach mal ein soundsample dran. vielleicht kann ja mal jemand reinhören.

thx /bin/lan
Ich habs mit Audacity angeschaut. Frequenz: 427 Hz, Ton: 0,24 s, Pause: 0,24 s. Ergäbe: [email protected],[email protected];2(.24/.24/1+2). Aber eigentlich hast du das ja schon mal ausprobiert.

Gruss walsch


Also ich habs auch mit dem Audacity ausgelesen, komme aber diese Daten dabei raus:

[email protected],[email protected];4(.24/.24/1+2)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,608
Beiträge
2,024,717
Mitglieder
350,453
Neuestes Mitglied
marek.hering