.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] Installation FRITZ!fax 3.07.04 hängt bei "Fax Druckertreiber installieren"

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von ls2006, 8 Feb. 2009.

  1. ls2006

    ls2006 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 ls2006, 8 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 11 Aug. 2009
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Auf meinem Rechner mit Vista Home Premium habe ich FRITZ!fax 3.07.04 installiert. Während der Installation musste ich auch das Passwort von meiner FB 7170 angeben und die Installation lief durch.

    Da ich es aber nicht geschafft hatte, Internettelefonie zum Faxen einzurichten, habe ich FRITZ!fax wieder gelöscht und alles deinstalliert.

    Jetzt wo ich weiß, dass ich über die #96*3* CAPi auf der FB starten muss, wollte ich wieder alles neu installieren. Aber das geht jetzt nicht mehr.

    Jedesmal wenn ich die Installation starte, läuft alles durch, meine FB wird gefunden, bis zur Meldung "Fax Druckertreiber installieren" und da hängt die Installation und ich kann nur über Vista "Programm schließen" wählen.

    Den Druckertreiber kann ich nicht nachträglich installieren, da auch dies mit einer Fehlermeldung abbricht.

    Ich weiß nicht mehr weiter.

    Meine Befürchtung ist, dass bei der ersten Installation auf meiner FB irgendwas geändert wurde und dass es vielleicht daran liegt.

    Ich werde auch nicht mehr nach dem Passwort meiner FB gefragt nur bei der ersten Installation musste ich das Passwort angeben. Das kommt mir ungewöhnlich vor.

    Habt ihr eine Idee, warum es nicht klappt bei mir?

    Danke schon mal vorab für eure Hilfe.

    Gruß Rüdiger
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    alles deinst. und auch evtl. im Programm-Ordner manuell nochmals nachschauen.

    Dann www.tuneup.de (30 Tage Version reicht dir ja) oder www.ccleaner.com (Freeware) laden und die regcleaner verwenden.

    Danach neu booten.

    und dann nochmals installieren.

    Du hast aber Standard-IP auf fritz.box oder hast du eine individuelle?
     
  3. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    geh mal bitte in dem Druckerordner auf Datei/Servereigenschaften und schau bei den Anschlüssen und den Treibern nach, was da noch hängt.

    Dann im Gerätemanager / Ansicht die ausgeblendeten Geräte aktivieren und z.B. bei nicht PNP-Treiber oder Netzwerkadapter nachsehen.
     
  4. ls2006

    ls2006 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    - Firewall und Antivir sind aus. Habe Kaspersky komplett beendet
    - CAPI der Box ist deaktiviert (es kommt ja auch der Hinweis bei der Installation)

    Wo kann ich NVidia Packet deaktivieren?

    Unter Netzwerkadapter habe ich mehrere Einträge beginnend mit isatap.{7FB... - Soll ich die löschen?

    Wo finde ich den "Druckerordner auf Datei/Servereigenschaften Anschlüsse"

    Vielen Dank!

    P.S: Bei mir fehlt die capi***.dll wo bekomme ich die denn?
     
  5. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    @ls2006, für die Servereigenschaften mußt du den Druckerordner schon alleine öffnen und dann auf Datei...

    Und ja, lösche die isatapxx-Einträge, denn das sind virtuelle VPN-Laufwerke.
    Hmmm... wo kommen die denn her? :confused:
    Oh Mann, ich hasse es, wenn man nicht weiß, was auf einem System mal gespielt wurde und man immer hört: ich hab doch gar nix gemacht... :rolleyes:

    PS: die capi2032.dll ist im Programm-Ordner oder wie informerex schreibt: im Thread als dtrace.zip zu besorgen!

    PSS: das Zitat stammt bezgl. NVidia aus diesem Thread!
     
  7. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    yep ist immer zum brüllen :lach:
     
  8. wolfwill

    wolfwill Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juli 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,

    Also ich habe damals bei WindowsXP mit SP2 auch das gleiche Problem gehabt. Die Installation lief auch immer bis zur Druckerinstallation von FRITZ und brach dann ab. Ich habe folgendes gemacht, die Soft-ware ganz normal aus Systemsteuerung / Software gelöscht, den Computer nicht neu starten, danach die Drucker von FRITZ!Fax (beide) manuell aus dem Ordner Drucker und Faxgeräte herausgelöscht. Jetzt den Computer neu starten. Dann die Software neu installiert und es hat alles funktioniert. Installation und Fa-xen. Vielleicht hilft es ja.
     
  9. ls2006

    ls2006 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @informerex
    deine Sig habe ich schon gesehen, aber leider ist da nichts für Vista mit der neuen FRITZ!fax Version 3.07.04 dabei :(

    @doc456
    habe die isatapxx Einträge gelöscht, aber nach einem Neustart habe ich wieder einen mit 7FB...

    einen NVidia Network Manager scheint es auf meinem System nicht zu geben, deswegen muss ich hier nichts machen.

    Wie kann ich unter den Servereigenschaften Anschlüsse löschen. Habe da zwei USB01 und USB02 Anschlüsse drin, die ich gerne löschen würde. Das geht aber nicht, auch wenn ich als Admin die Eigenschaften starte

    @wolfwill
    kann nicht über Systemsteuerung deinstallieren und habe hier Vista

    Vielen Dank
     
  10. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    #10 informerex, 9 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 9 Feb. 2009
    machen wir doch mal einen Punkte-Katalog

    a.) hast du soweit möglich nun alles deinstalliert?
    b.) eines der 2 o.g. Prg. für regcleaning genommen bzw. beide - bist du damit klar gekommen?
    c.) Capi mit ANALOGEM Telefon ausgeschalten? (bitte nochmals Deaktivierungs-Code eingeben)
    d.) du hast 2 Antivirenprog. auf deinem Rechner? > "Firewall und Antivir sind aus. Habe Kaspersky komplett beendet"
    das ist nicht sinnvoll *
    Den Fehler würde ich eindeutig hier suchen, denn bestimmt ist irgendein ein Service nicht beendet.
    (Notlösung, DSL-Kabel weg Antivirensoftware runter - Software installieren und dann die (1) Antivirensoftware drauf DSL an)
    e.) Fritz!Box hat Standard-IP
    f.) keinerlei Reste im Programme-Ordner
    g.) UPnP aktiviert (auf der fritz!box und auf PC)

    Der Link in meiner Signatur ist zwar nicht speziell für Vista, sondern allgemein gültig, da die o.g. Punkte für alle MS Systeme gelten.
    (wobei Punkt 9 dort ständig erweitert wird)

    *nur als Hinweis: 2 Programme auf einem Rechner zu haben führt zu Störungen des Betriebssystems, des weiteren bremste es dieses unnötig aus.
    Nachstehend rein informativ noch eine Virensoftware-Vergleichspage: http://www.av-comparatives.org/seiten/comparatives.html
     
  11. ls2006

    ls2006 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, außer die isatapxx Einträge. Wenn ich die lösche, sind die nach einem Neustart wieder da. Ein Eintrag davon beginnt mit 7FB.. was irgendwie auf FRITZ!box hinweisen könnte, oder?

    Ein Hinweis. Ich arbeite mit so einem Deinstaller Tool, was mir nach dem deinstallieren alles löscht. Ja und ich habe die ganzen Registry Einträge von jesko in meinem System gecheckt und alles war weg.

    Habe den CC Cleaner mehrfach drüberlaufen lassen

    Ja, mit analogem Telefon mehrmals #96*2* angewählt

    Firewall und Antivir sind in einem Programm Kaspersky. Habe das Programm vor der Installation beedet und auch die Windows Firewall ist aus.

    Vermute auch, dass irgendein Service nicht beendet wird, der die Installation aufhängt. Aber nicht die Antiviren, denn beim ersten mal lief die Installation sauber durch.

    Ja, 192.168.172.1 und wärend des Installationsprozess wird die Fritzbox mit der IP auch erkannt

    Programmordner ist nach der Deinstallation komplett leer

    Ja, aber Moment. Muss ich nachdem ich angewählt habe "UPnP" aktivieren auch den Port zusätzlich freigeben?

    Bringt es etwas, wenn ich euch die FRITZ!box Config exportiere?

    Zwei Dinge, die mich verunsichern:

    1. Bei der allerersten Installation musste ich das Passwort für die FB angeben, seit dem wurde nie mehr danach gefragt.

    Mir kommt es so vor, als ob bei der allerersten Installation in der Fritzbox was verändert/gesetzt wurde.

    2. Ich habe bei der Säuberungsaktion auch eine capi*.dll im Verzeichnis Windows\system32 gelöscht, weil ich dachte, dass die von der Installation übriggeblieben ist.

    Wenn ich mir nach der abgebrochenen Installation mit dem Tool von Pikachu die Installationsdaten auslesen lasse, wird angezeigt, dass keine capi installiert ist und es ist keine IP Adresse eingetragen.

    Vielen Dank für eure ganzen Hinweise
     
  12. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    zwecks dem cc-regcleaner hast nicht nur die normale Säuberung gemacht, sondern auch den 2ten Reiter links genommen zwecks Reinigung Registry - nur dass wir da sicher sein können.

    Fritz!Box Passwort
    dann schalte es mal aus
     
  13. ls2006

    ls2006 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, auch das Icon mit dem blauen Würfel für die Registry gewählt.

    Bin im Moment nicht an dem Rechner, aber Passwort-Off werde ich als nächstes versuchen.

    Soll ich vielleicht die FB 7170 komplett zurücksetzen bzw. das Image neu draufspielen? Müsste dann halt die ganzen Einstellungen wieder einfügen.

    Andere Frage: Ich habe ja aufwendig die capi2032.dll von meinem Windows Vista gelöscht. Wo bekomme ich denn diese DLL (also die originale, die mti der Windows Installation kommt) wieder her?

    Vielen Dank
     
  14. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    @ls2006, die capi2032.dll ist bei der Installation mit im Programmordner, ansonsten hol sie dir aus dem dtrace.zip

    Und nee, die Box brauchst du nicht zu Recovern, es liegt an deiner Maschine... ;)
     
  15. ls2006

    ls2006 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ich schon gesehen, dass eine besondere capi2032.dll bei der Installation im Prog.Verzeichnis abgelegt wird.

    Da ich aber im Windows-System32-Verzeichnis eine capi2032.dll mit Datum 19.2. gelöscht habe (nach dem ich mir Rechte gegeben habe und den Besitz übernommen habe) glaube ich dass das eine original Windows Vista capi2032.dll war und diese hätte ich nur der Vollständigkeit halber gerne wieder.

    Das ist schon mal beruhigend :D Bringt es etwas, wenn ich euch die Daten aus dem ar7.cfg poste?

    Kann jemand was dazu sagen, dass obwohl ich die isatapxxx lösche, die nach dem Neustart wieder als Eintrag unter den ausgeblendeten Geräten zu finden sind?

    Danke. Ich bin sicher wir bekommen das noch hin
     
  16. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hmmm... ich gehe davon aus,
    daß du nicht alle Rechte hast, du mußt definitiv mit dem Konto des Administrators arbeiten!
    Wenn du das nicht tust, dann bekommst du immer mehr Murks und irgendwann darfst du die Maschine neu Installieren!
     
  17. ls2006

    ls2006 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Doch., doch. Ich installiere die Software schon mit "ausführen als Administrator".

    Es war nur so, dass ich nach der ersten Deinstallation noch diese capi2032.dll in meinem Windows-System32-Verzeichnis fand und dachte, dass ich diese löschen muss. Das ging aber nicht so einfach, sondern nur über den Umweg mit Besitz übernehmen und Rechte ändern. Dann konnte ich die capi2032.dll löschen.

    Konnte diese capi2032.dll auch von einem anderen program gewesen sein bzw. wird bei einer Windows Vista Installation nicht auch eine capi2032.dll ins Systemverzeichnis installiert?

    P.S. Gibt es unterschiedliche capi2032.dll ? also welche, mit dem z.B. Dialer mehr anfangen können oder geht es nur darum, in welchem Verzeichnis die capi2032.dll lauf dem Rechner liegt?
     
  18. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    also hinter der FritzBox brauchst du dich um Dialer eigentlich nicht zu sorgen und unterschiedliche capi2032.dll's gibt es nur von AVM.
    Original von MS wird nur die capi.dll installiert.
     
  19. ls2006

    ls2006 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #19 ls2006, 9 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 9 Feb. 2009
    So, habe jetzt die Installation mit abgeschaltetem Passwort bei der FB durchgeführt - Leider ohne Erfolg :(

    Was mir aber aufgefallen ist: Wenn der Fax Druckertreiber installiert werden soll kommt der Vista Ton für eine Fehlermeldung (dieser nervige Gong). Da sich aber dann die Installation aufhängt sehe ich nicht, ob und was für eine Fehlermeldung kommt.

    Irgendjemand eine Idee?

    Unter den Servereigenschaften bei den Druckertreibern finde ich unter den Anschlüssen die beiden Anschlüsse USB001 und USB002 mit dem Hinweis "virtueller Druckerport für USB".

    Ich habe aber an diesem Rechner noch nie einen Drucker am USB angeschlossen. Deswegen wundert mich, dass die beiden Anschlüsse da sind.

    Wie kann ich die löschen?

    P.S. Ich mache jetzt nochmal eine Installation mit der capi2032.dll im system32 Verzeichnis. Daumen drücken!


    Update:

    Auch mit vorher nach system32 kopierter capi2032.dll läuft die Installation nicht sondern hängt und vorher kam wieder der Fehlerton von Windows Vista

    Ich weiß nicht mehr weiter.

    Soll ich mal alle Dienste/Task vorher stoppen? Wie kann ich raus bekommen, was es mit dem Fehlerton auf sich hat?
     
  20. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Genau das hat bei mir unter Windows XP schon zu Problemen geführt und zwar solange, bis ich mich wirklich auf der Admin-Ebene als Admin angemeldet habe. Danach ging es problemlos.....