[gelöst] Nur noch 1 ausgehende Leitung

Markus69

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallöle,

seit dem 21.11.08 hat 1und1 den TK-Anschluss komplett übernommen. Ich hatte bis dahin einen TK-ISDN-Anschluss und 1und1 als Internetprovider. Aus Kostengründen habe ich das umgestellt, nachdem mir versichert wurde, dass ich mit mind. 3 Telefonen zeitgleich telefonieren kann. Das hat ja bisher gut funktioniert. Am Freitag war dann Schalttag und seither stellt sich folgendes dar: Ich kann nur noch mit der von der TK portierten Nummer nach draussen telefonieren. Am S0 hängt ein Siemens Gigaset Cx150 mit drei angemeldeten Handgeräten c1, c45 und c??. Jedes dieser Geräte hat eine eigene MSN für eingehende und ausgehende Gespräche. Also auf jedem Gerät die selbe Nummer für das Gerät. Alle Geräte können nach wie vor angerufen werden. Nur Raustelefonieren geht nicht. Die Geräte melden Störung und es kommt der Besetztton. Laut 1und1 Teuro-Line ist alles richtig konfiguruert. Die nummern sind eingerichtet und in der Fritzbox auch korrekt konfiguriert. EinVersuch ein Handgerät direkt über DECT an der Fritzbox anzuschließen, liefert quasi das selbe Ergebnis. Beim Raustelefonieren kommt dann immer intern 0821...... und es klingelt irgendein anderes Handgerät oder es passiert gar nix. Zur Erklärung die Fritzbox ist direkt ohne Splitter angeschlossen.
Hatte jemand schon ein ähnliches Verhalten oder weiß jemand eine Lösung??
Reset, Werksreset, neue FW Fritz und Telefon habe ich alles durch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Wieviele Rufnummern sind in der Fritz!Box eingetragen? Ist der Haken bei Festnetz aktiv entfernt?
 
H

Hans Juergen

Guest
Hast du die Nummern der MTs in der FB und in der ISDN-Basis eingegeben? Wenn nicht ausdrücklich eine Ausgangsnummer bestimmt wurde, wird nur die Hauptnummer verwendet...
 

Markus69

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wieviele Rufnummern sind in der Fritz!Box eingetragen? Ist der Haken bei Festnetz aktiv entfernt?
Hallöle,

also im Moment sind 5 Nummer eingetragen, 4 aktiviert. Hinter allen Nummern steht Internet! Einen Schalter Festnetz aktiv finde ich nicht!

Hast du die Nummern der MTs in der FB und in der ISDN-Basis eingegeben? Wenn nicht ausdrücklich eine Ausgangsnummer bestimmt wurde, wird nur die Hauptnummer verwendet...
Hallöle,

ja jedes MT hat eine EmpfangsMsn und SendeMSN eingetragen. Hat auch bis zur Umschaltung wunderbar funktioniert. Nur jetzt habe ich mit meinen Mädels den vollen Zickenkrieg, weil nur noch einetelefonieren kann. :mad:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
V

voodoobaby

Guest
festnetz aktiv :

zu finden unter

einstellungen >> telefoniegeräte

wenn nicht , dann vorher unter einstellungen >> system >> ansicht >> expertenansicht aktivieren
 

Markus69

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit Novize: Unsinniges Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]

Danke,

Fenstnetz aktiv = Nein

Kann man die Labor 13014 versuchen, oder bekomme ich dann noch mehr Probleme?
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hallo Markus69, willkommen im Forum! :)

Kann man die Labor 13014 versuchen, oder bekomme ich dann noch mehr Probleme?
Ich würde erstmal diese Version zum Laufen bringen.

Hast Du die Box seit der Umstellung auf Komplett mit dem Startcode eingerichtet oder die Angaben einfach nur angepaßt?
 

Markus69

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast Du die Box seit der Umstellung auf Komplett mit dem Startcode eingerichtet oder die Angaben einfach nur angepaßt?
Hallo,
ich habe die Box mit dem Assistenten komplett neu eingerichtet mit Startcode und allem Schnickschnack, nachdem es nicht funktionierte habe ich es sogar nochmal gemacht.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,149
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
48
Am S0 hängt ein Siemens Gigaset Cx150 mit drei angemeldeten Handgeräten c1, c45 und c??. ... Alle Geräte können nach wie vor angerufen werden. Nur Raustelefonieren geht nicht. ...
... 5 Nummer eingetragen, 4 aktiviert. Hinter allen Nummern steht Internet! ...
Also hier würde ich drauf schließen, dass entweder ein Fehler im Wahlverfahren ist oder die Amtsholung fehlerhaft progr.
Hast du das auch mal geprüft.

die Rufnummern sind auf der Hauptseite http://fritz.box auch grün gekennzeichnet.

wie sind die Rufnummern hinterlegt mit Vorwahl oder ohne.
a.) in der Box
b.) in den Siemens-Geräten
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hans Juergen

Guest
ich habe die Box mit dem Assistenten komplett neu eingerichtet mit Startcode und allem Schnickschnack
Auch vorher auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt? Und dann alles per Hand eingegeben, nicht die Sicherung eingespielt?
 

Markus69

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit Novize: Unsinniges Fullquote vom Beitrag #9 gelöscht - siehe Forumsregeln]
@informex:

Hi und erstmal dank für eure Tipps!

Also die Nummern sind grün!
zu a) ohne Vorwal
zu b) auch ohne Vorwahl
Posting 2:
[Edit Novize: Unsinniges Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]
@Hans Juergen:


Dazu muss ich sagen, ich hatte vorher die 7170 dran. Als der neue kam habe ich alles neu eingerichtet und das hat wunderbar funktioniert, solange die ISDN-Leitung über Telekom lief. Seit diese abgeschaltet ist, geht nix mehr.

Ich habe ein wenig Angst, wenn ich jetzt alles auf Werkseinstellungen setze, dass dann gar nix mehr geht und dann wird es duster. So habe ich wenigstens noch eine Leitung und Internet. 1und1 ist schriftlich informiert, mal sehen, ob die was finden, fürchte nur das wird dauern.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hallo Markus69,
Dazu muss ich sagen, ich hatte vorher die 7170 dran. Als der neue kam habe ich alles neu eingerichtet und das hat wunderbar funktioniert, solange die ISDN-Leitung über Telekom lief. Seit diese abgeschaltet ist, geht nix mehr.
hmmm, ich spekuliere mal:

Du hast die 7270 wohl doch nicht auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, mit dem Startcode angemeldet und (ganz wichtig!) sämtliche Einstellungen per Hand eingegeben, seit dem Dein Anschluß von T-ISDN und 1&1 auf 1&1 Komplett geschaltet wurde? :confused:

Es können immer Fehler beim Zurückspielen auftreten, erst Recht dann, wenn der Anschluß sich geändert hat. Desshalb ist es sehr, sehr wichtig, die erste Einrichtung per Hand zu machen.
Ich habe ein wenig Angst, wenn ich jetzt alles auf Werkseinstellungen setze, dass dann gar nix mehr geht und dann wird es duster. ...
Hast Du die 7170 noch? Dann könntest Du die 7270 ersteinmal so lassen und mit der 7170 probieren: Du könntest die 7170 auf Werkseinstellungen zurücksetzen, die Box mit dem Startcode anmelden und Deine Telefone einrichten. Wenn das dann alles geklappt hat, könntest Du Dich ja dann an die 7270 wagen.
 
H

Hans Juergen

Guest
@ Markus 69 Hast du denn die Anweisungen von 1&1 nicht gelesen? Da steht doch ausdrücklich drin, dass du auf die Werkseinstellung zurücksetzen sollst. Spätestens wenn etwas nicht richtig geht solltest du auf die Idee kommen, dieser Anweisung zu folgen. 1&1 hat sich sicher etwas dabei gedacht. Jetzt an 1&1 zu schreiben, ich habe mich nicht an die Anweisung gehalten und nun gehts nicht, woran könnte das liegen...????
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,149
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
48
*kopfschüttel* das kann es doch wirklich nicht sein (!)

wie Hans Juergen schon geschrieben hat, 1&1 hat ja nicht umsonst die Anweisungen raus gegeben, dies so und so zu machen.
Der Werksreset und danach Startcode ist insbesondere bei einem Komplettanschluss wichtig, da hier die Datenleitung "getrennt" behandelt wird (sprich 2. PVC), d.h. auf der einen Leitung wird Internet befördert, auf der anderen Leitung die Telefonie.
Somit soll sicher gestellt werden, dass Telefonie immer ausreichend Bandbreite hat.

Sorry das ich das sage, aber 1&1 sollte dir eigentliche die "Supporter-Kosten" in Rechnung stellen.
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Einstellungen sichern, Werksreset, Startcode eingeben, die übermittelten Rufnummern kontrollieren (nicht ändern), Telefone einrichten und testen.

Falls es schlimmer wird als vorher, kannst Du ja die gesicherten Einstellungen wieder zurückspielen.

Viel Erfolg.
 

Markus69

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit Novize: Unsinniges Fullquote vom Beitrag #14 gelöscht - siehe Forumsregeln]
@informex:


Hallöle und guten Abend,
danke für die guten Tipps, die sind es voll wert!!!
Selbstverständlich habe ich das Schreiben bekommen und genau so gemacht. Obwohl die 7270 da noch Jungfrau war. Ich wollte es nur jetzt nicht nochmal machen, weil ich befürchte dass dann gar nichts mehr geht. Und was die Supportkosten von dem Laden angeht, sie sind mit 14Cent pro Minute hoch genug.
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
danke für die guten Tipps, die sind es voll wert!!!
Wir tun was wir können.
Melde Dich nochmal wenn Du meinen Vorschlag aus post #16 probiert hast.

EDIT: Was steht im Ereignisprotokoll, wenn versucht wird, 2 Telefonate gleichzeitig zu führen?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hans Juergen

Guest
Selbstverständlich habe ich das Schreiben bekommen und genau so gemacht.
??? Hast du nicht! Die rücksetzung auf die Werkseinstellung solltest du nach dem Abschalten des Festnetzes vornehmen. Es kommt immer mal wieder vor, dass die FB sich dabei "verschluckt". Und genau danach sieht es hier aus...
OK, das kann bei einer umfangreichen Konfiguration schon mal ne halbe Stunde dauern, aber bei deinen Zicklein mutierst du dann vom größten Depp zum tollsten Papa..., hab ich auch schon hinter mir...:-Ö
 

Markus69

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit Novize: Unsinniges Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]

Hallöle und Servus,

also ich bin wieder der liebe Papa und der beste Schwiegersohn. Ich habe jetzt folgendes gemacht: Telefon CX150 Werksreset alles gelöscht, Fritzbox ebenso, alles stromlos gemacht. Überall wieder Saft drauf, Fritzbox neu eingerichtet, Telefon neu konfiguriert, getestet --> It´s so easy!!!! Alles funzt wieder. Wieso erzählt mir der Mensch am Telefon was von Leitungsabbrüchen und Schwankungen usw. grrrrrr

Ich danke Euch!

:huhu::huhu:
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Glückwunsch!!!
Kaum macht man's richtig - schon geht's! :lach:
Gehen denn jetzt 2 "Zicken"-Telefonate gleichzeitig?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,901
Beiträge
2,027,916
Mitglieder
351,032
Neuestes Mitglied
Hendrik1234