[Frage] Gigaset C475IP einstellen?

Mav41

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2021
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
da ich mit meinem Latein am Ende bin,muss ich mich hier bei euch mal versuchen schlau zu machen. Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Mein Problem ist folgendes:
Da ich mir einen neuen Router (Asus RT-AX88U) zugelegt habe, ich auch sehr zufrieden damit bin, aber übersehen habe,dass er kein Modem besitzt habe ich mir die Basis vom Gigaset C475IP besorgt.
Dazu holte ich mir 2 Gigaset C660HX weil ich 3 Rufnummern incl. Fax habe.

Mein Anbieter ist die Telekom mit Glasfaserkabel Anschluss.

Jetzt hatte ich das Gigaset eingerichtet und die Telefonie funktionierte auch bis auf das Fax.
Nun bekomme ich oft eine SMS von der Telekom, dass ich nicht mehr lange telefonieren könne, da ich über einen Server telefoniere der bald meinen Anschluss abschaltet.

Ich versuche nun händeringend die Basis für Telekom richtig einzustellen, aber ich bekomme es nicht hin da ich nicht richtig weiß welche Daten ich wohin schreiben muss.

Die Basis hat die Firmware Version 022270000000 / 041.00 drauf. Ich las im Netz etwas über die 043.00 oder 049.00, die finde ich aber nicht.

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen und etwas helfend unter die Arme greifen.

Gruß Jürgen
 

LordLifthill

Mitglied
Mitglied seit
21 Nov 2012
Beiträge
596
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
28
Gab es Gründe dafür ein C475IP zu nehmen? Die Hardware der Basis wurde schon vor knapp 12 Jahren durch einen Nachfolger ersetzt. Die Weiterentwicklung schon seit Jahren eingestellt. Sinnvoller wäre eine Go-Box gewesen für die es auch auf der Gigasetseite eine Anleitung gibt wie die Einstellungen zukünftig für Telekomanschlüße vorgenommen werden müssen. Go-Boxen sind häufig für teilweise unter 30,- € auf diversen Onlinemarktplätzen zu finden.

Ich denke nicht dass das jemand mit deinen alten Basis noch getestet hat.
 

Mav41

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2021
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
hab ich gekauft auf Empfehlung von einem Verkäufer eines Asus Routers.
Das die so alt ist, war mir nicht bewusst.
Danke Dir für den Tipp.
Frage: Gibt rs verschiedene Go-Boxen?
Bin mit Gigaset nicht so vertraut, da ich bis vor kurzem eine Fritzbox besaß.

Gruß Jürgen

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

Achso...einen Festnetz Anschluss habe ich nicht. Läuft alles über den Router...also nur VoIP ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,190
Punkte für Reaktionen
1,010
Punkte
113

Mav41

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2021
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
In Ordnung. Danke für die schnelle Antwort.
Gruß Jürgen
 

pw2812

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
1,307
Punkte für Reaktionen
169
Punkte
63
Ergänzend hier noch der Hinweis, dass die Bezeichnung "GO" im Produktnamen ganz wichtig ist. Wenn diese beiden Buchstaben fehlen, landet man bei der "Gigaset Box 100". Und diese wäre für die Verwendung am o.g. ASUS-Router von @Mav41 (Jürgen) nicht geeignet.
 

Mav41

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2021
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank für die Info.
Verhandel gerade bezüglich der Gigaset GO-100 ;)

Gruß Jürgen
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,757
Punkte für Reaktionen
247
Punkte
63
Die GO-Box 100 bekommst Du einzeln oder wie pw2812 schon ansprach im Set mit einem „Gigaset GO“. Letzteres wäre mein Tipp als Schlagwort bzw. Such-Anfrage in Gebraucht-Plattformen wie eBay. Dort bekommst Du so eine Box teilweise für keine 20€ inklusive Versand.
Ich [habe] mir einen neuen Router (Asus RT-AX88U) zugelegt […]
Was hattest Du vorher? Wenn es eine FRITZ!Box war, könntest Du die im Modus „IP-Client“ weiter nutzen und hättest so eine DECT-Basis. Bekam Deine FRITZ!Box auch noch FRITZ!OS 6.8x oder neuer, kannst Du Deine Gigaset HX-Mobilteile direkt weiter verwenden.
 

Mav41

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2021
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich hatte eine Fritzbox vorher, hab die aber verkauft und mir einen Asus RT-AX88U geholt.
Die beiden Fritzfon C5 die ich hatte, kamen aber nicht so richtig mit der Basis C475IP zurecht.
Hatte mir dann die C660HX besorgt,aber auch damit gong es an der C475IP nicht so richtig.
Jetzt habe ich die Go Box 100 u d bin am einrichten.
Soweit klappt fast alles, nur das Fax bekomme ich nicht so richtig hin...daran arbeite ich aber noch....
 

Profanta

Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
28
Fritzfon C5 ... kamen aber nicht so richtig mit der Basis C475IP zurecht
Sind ja auch für die Fritz!Box optimiert.
Auszug aus der BDA: "Der volle Funktionsumfang ... nur in der Verbindung mit einer Fritz!Box..."
 
  • Sad
Reaktionen: sonyKatze

Mav41

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2021
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
....genau deswegen kam sie unter den Hammer....;)
 

Mav41

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2021
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

entweder bin ich zu blöd,oder die GO Box funktioniert nicht richtig.

Ich habe 3 Telefonnummern, wovon ich 2 den Mobiltelefonen zuordnen möchte. Die 3. soll für Fax sein.
Wenn ich in der GO Box die 3 Nummern vergebe, bekomme ich auf den Mobiltelefonen 1 Nummer die zum telefonieren ist und die andere ist jedesmal die Faxnummer.

Wie kann ich denn nur die beiden Nummern zum telefonieren auf die Mobilteile vergeben ohne das die Faxnummer auf ein Mobilteil vergeben wird. Das bekomme ich nicht hin :(

Ich lass vor kurzem irgendwo das man nicht die IP1 benutzen soll - ist das richtig?

Aber selbst wenn ich mit IP2 anfange,was die Hauptrufnummer ist, fehlt mir die 2. Rufnummer. Er vergibt immer die Faxnummer auf das 2. Mobilteil.

Ich verstehe das nicht und bin so langsam mit meinem Latein am Ende.

Habt ihr irgendwelche Ideen für mich wie ich das hinbekomme?

Gruß Jürgen

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

.......hab jetzt nochmal von vorne angefangen.
Habe nur int1 und int2 mit den Rufnummern belegt, aber im Menü der GO Box will er einfach nur int2 und int3 benutzen...int1 geht nicht.

Als ich die Einstellung auf int 1 gemacht hatte, zeigte er zwar dort die nummer,aber gleichzeitig erschien int3 welches ich gar nicht bearbeitet hatte.

Ich blick da nicht durch...
Jetzt habe ich zwar eine Nummer pro Mobilteil, aber int1 und int3 sind gleich...warum????

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

Stelle mal 2 Screenshots hier ein damit man besser versteht was was ich meine...Screenshot_20210428-085355_Samsung Internet.jpg

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

Screenshot_20210428-085419_Samsung Internet.jpg
[Edit Novize: Riesenbilder gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 

Anhänge

  • Screenshot_20210428-085355_Samsung Internet.jpg
    Screenshot_20210428-085355_Samsung Internet.jpg
    242.6 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,190
Punkte für Reaktionen
1,010
Punkte
113
Du darfst nicht die Nummern der Verbindungen mit den Nummern der Mobilteile verwechseln.
 

Mav41

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2021
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Kannst du das bitte etwas näher erläutern?
Was mache ich falsch?
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,190
Punkte für Reaktionen
1,010
Punkte
113
Wie kann ich denn nur die beiden Nummern zum telefonieren auf die Mobilteile vergeben
Ankommend kannst du mehrere Nummern anhaken.
Abgehend gibt es nur eine Nummer oder du nimmst:
"Verbindungsauswahl für jeden abgehenden Anruf"
 
Zuletzt bearbeitet:

Mav41

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2021
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wir sprechen aber über die Go Box 100 richtig?
Dort habe ich es jetzt geschafft, jedem Mobilteil eine eigene Rufnummer zuzuweisen.

Was mir jetzt noch fehlt ist die Fax Einstellung ;)
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,190
Punkte für Reaktionen
1,010
Punkte
113
Es ist besser du vergibst für die Verbindungen andere Namen als für die Mobilteile.
Dann wird es übersichtlicher.
Also z.B. Privat, dienstlich, Fax

Was mir jetzt noch fehlt ist die Fax Einstellung
Was ist das für ein Gerät und wo hängt es dran?
 

Mav41

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2021
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das Fax ist ein Samsung C480FW Laserdrucker. Den habe ich erstmal in die Go Box hinten eingesteckt in der Annahme es ginge so.

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

Meinen Mobilteilen habe ich ja Namen gegeben wie "Wohnzimmer,Allgemein und Fax"
Nur das eben das Fax mit der 3. Nummer überhaupt nicht angesprochen wird....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,190
Punkte für Reaktionen
1,010
Punkte
113
Meinen Mobilteilen habe ich ja Namen gegeben wie "Wohnzimmer,Allgemein und Fax"
Das ist OK, aber die Verbindungen benennt man anders, eben Privat, ...

Den habe ich erstmal in die Go Box hinten eingesteckt
Das geht nicht.
Das ist ein Eingang als Alternative wenn man kein VoIP hat.
Dann kann dort die GO-Box mit dem Router verbinden.

Dein Fax muß wo anders dran.
z.B. an eine alte FB. Da reich die kleinste meist aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mav41

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2021
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
In Ordnung.
Eine alte/kleine FB habe ich nicht....dann muss ich mir was anderes überlegen.

Die Verbindungen werde ich dann umbenennen....Danke Dir.

Gruß Jürgen
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via