[Problem] Grandstream UCM6102 PBX 1und1 Voip registrierung

JesseFrank

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2018
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
hi.
ich habe folgendes setting:

Fritzbox 7390 (alle nummern auf der box deaktiviert) // 1und1 Vertrag
Grandstream ucm 6102 (aktuell als exposed host in der Fritzbox eingetragen zum testen)
diverse Grandstream-Telefone.

ich würde gerne die 1+1 nummern nicht auf der Fritzbox registrieren sondern auf der Grandstream. (den Grund erläutere ich nachher gerne).
die Registrierung von z.b. einer Sipgatenummer ist kein Problem auf der Grandstream, auch wenn ich die Fritzbox als Registrar verwende.
aber die 1+1-Voip-Nummer direkt auf der UCM funktioniert nicht.
hab jetzt einiges ausprobiert (beim Hostname statt sip.1und1.de zb die ip, mit und ohne Ports etc) mit NAT, ohne.
leider komme ich jetzt nach Tagen nicht weiter und suche hier Hilfe.
die Zugangsdaten für die Nummer müssten stimmen, mit phoner-lite funktioniert das sofort.


Der Hintergrund ist dieser:

bei einem Anruf auf einer unserer nummern soll eine call-queue ausgelöst werden.
das erste tel soll 10 sek klingel, dann das 2te 10 Sekunden, dann zum dritten für 10 Sekunden. wenn dann keiner rangeht soll der Anruf auf eine externe Mobilfunk-Nummer rausgeleitet werden. solange die Voip-Nummer auf der Fritzbox registriert sind und ein Anruf von aussen kommt wird der Anruf nicht wieder rausgeleitet sondern aufgelegt. rufe ich intern allerding die call-queue an (wäre die 6500) funktioniert es. also habe ich die Fritzbox im Moment im verdacht.
um das Problem zu lösen habe ich auch eine andere outbount-route eingestellt, das die angedachte externe Mobilfunknummer mit einem anderen voiptrunk angerufen wird aber das geht leider auch nicht.
für Hilfe wäre ich wirklich sehr dankbar.

PS: falls jemand eine Lösung für das Problem hat ohne das ich die Nummern auf der Grandstream registrieren muss wäre das natürlich noch besser.

vielen dank und einen schönen Sonntag

- ja, das thema war erst in einem andere forenteil, finde aber hier ist es besser aufgehoben.
 

Covos

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wir haben exakt dasselbe Problem (gleiche Fritzbox aber die UCM6202). Registrierung von externen VOIP / SIP-Anbietern wir Fonial oder Sipgate funktionieren. Nur die von 1&1 zur Verfügung gestellten Nummern lassen sich nicht einbinden. Ich würde mich SEHR über eine Hilfestellung freuen.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,434
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
STUN ist an? 1&1 braucht die öffentliche IP-Adresse im SIP-Header „Contact“. Ansonsten Datenverkehr mitschneiden …
 

Covos

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi! Danke für die Rückmeldung. Ich habe unter RTP-settings den 1und1 stun hinterlegt: 8afed552-6794-49eb-4dd8-ea8491089b11.png
So sieht die Einrichtung des SIP-Trunks auf Seite 1 aus: b5c931bc-0723-423b-77e4-526d2a0c8b9a.png wobei bei der Nummer 494444445555555 die Vieren durch die Vorwahl ohne Null und die Fünfen durch die Durchwahl ersetzt werden.
Auf Seite 2 sieht es dann so aus: 5e814a4d-59b9-4302-4cb8-2e7d865cfac5.png
Den Datenverkehr (Maintenance > Network Troubleshoot > Ethernet Capture) habe ich bereits mitgeschnitten. Dort fiel mir am deutlichsten diese Meldung auf: "Status 403 not supported IP in Contact-Header"

Auch nachdem ich den stun-Server von 1und1 eingetragen habe, bringt er die Meldung in den pcap:
ip-header.JPG

Können diese Informationen vielleicht eine Idee bringen?
 
Zuletzt bearbeitet:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,581
Punkte für Reaktionen
446
Punkte
83
@Covos warum bindest Du nur das letzte Bild als Miniaturansicht ein (so wie es die Boardregeln vorgeben) und die davor als Link von einem Pic-Hoster?
 

Covos

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@stoney : Selbstverständlich hatte und habe ich keine Absicht gegen die Boardregeln zu verstoßen! Du schreibst "so wie es die Boardregelen vorgeben": Ich hatte sie mir vor meinem Beitrag angeschaut und auch nach Deinem Hinweis - ich finde keine Stelle, die dies vorgibt. Wir sprechen doch von https://www.ip-phone-forum.de/threads/ip-phone-forum-regeln.297224/ ? Hier finde ich nur "Beim Hochladen von Images möglichst eine Anzeige als Thumbnails auswählen. " - in Verbindung mit "Verlinkungen zu anderen Seiten sind erlaubt [...]" (3   Info    IP Phone Forum Regeln   IP Phone Forum.png) kann ich keinen Verstoß meinerseits finden. Oder beziehst Du Dich auf eine andere Stelle?
Kurz zum Grund warum ich verlinkt und hochgeladen habe: Es liegt ganz einfach daran, dass ich gewohnheitsmäßig sowie alltäglich alles was ich im Browser als Screenshot anfertigen kann über diese Browser-Funktion erstelle, da dies auf der einen Seite schnell und komfortabel geht und auf der anderen Seite auch in Zusammenhängen ohne Uploadfunktion funktioniert. Screenshots, die nicht im Browser entstehen, bearbeite ich mit der Standardsoftware, die dann aber lokal gespeichert und hochgeladen werden muss.
Ich hoffe, dass dies Deine Frage beantwortet und alles in Ordnung ist - wenn nicht, sag' gerne Bescheid.
 
Zuletzt bearbeitet:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,070
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
und auf der anderen Seite auch in Zusammenhängen ohne Uploadfunktion funktioniert
Das hat aber den Nachteil, dass diese Bilder irgendwann nicht mehr zur Verfügung stehen, der Beitrag von Dir somit wertlos wird. Sind alle Bilder zum Beitrag - egal ob als Problem- oder Lösungsbeitrag - im Beitrag und auf unserem Server selbst, dann bilden genau diese die wertvolle Wissensbasis, die ein Forum ausmacht.
Daher lade doch bitte alle Bilder auf den Forumsserver und binde sie alle nur als Vorschaubild ein, das macht das Lesen der Beiträge wesentlich übersichtlicher.
Wenn du schon dabei bist: Auch obiges Bild der Liste sollte für den Lesefluss zur Vorschau minimiert werden ;)
 

Covos

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@Novize : Dann mache ich das doch gerne, um das Forum langfristig zu unterstützen. Nun hoffe ich, dass es auch eine Lösung geben wird, die ebenfalls zukünftig helfen wird, da ich durch meine langen Recherchen bereits gesehen habe, dass ich nicht der Einzige bin, der das Problem mit Grandstream, Fritzbox und 1und1 hat. Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand den lösenden Hinweis posten könnte.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,434
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
Warum können Hinweise der Admins nicht über private Unterhaltungen stattfinden – das werde ich an diesem Forum hier wohl nie verstehen. ich musste mich jetzt durch vier Posts durchquälen, ob nicht doch noch was Thread-relevantes steht.
1&1 antwortet: Nicht unterstuetzte IP im Contact-Header
Du hast STUN noch nicht richtig am Laufen. Das siehst Du, indem Du Dein SIP-REGISTER in Wireshark aufklappst und den Header Contact anschaust. Dort wirst Du eine lokale IP-Adresse sehen. 1&1 bzw. deren Kamailio braucht – warum auch immer – eine global erreichbare IP-Adresse, also STUN. Nach Deinen Bilder zu urteilen, probiere mal mit „ICE“ ausgeschaltet und „NAT“ eingeschaltet.
 
  • Like
Reaktionen: Covos

Covos

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank @sonyKatze ! Wie Du siehst, bin ich ganz neu - sowohl im Forum als auch in der Thematik, deswegen ist es schwer den Fachanweisungen zu folgen. Ich strenge mich aber an ;-)
Zuerst habe ich versucht das SIP-REGISTER in Wireshark auszuklappen - aber schon hier haperte es. Ich habe es mal mit dem Filter "sip.Method != "REGISTER"" probiert und einige Zeilen bekommen, die aber nichts mit 1und1 zu tun haben. Korrekt ist aber, dass ich meine "externe" IP (also die aktuell z.B. über wieistmeineip zu sehende) in Wireshark nicht zu finden (Filter: ip.addr == MEINE.IP.ADRE.SSE ) ist was ich eigentlich erwarten würde, oder ist der Ansatz falsch?
Den STUN habe ich bislang nur bei PBX Settings > RTP Settings > STUN Server mit stun.1und1.de eingetragen. ICE Support habe ich dort nun entfernt. stun.JPG

NAT habe ich beim Trunk nun angehakt. Es sieht aktuell so aus seite.JPG und seite2.JPG (die Nummern sind natürlich so nur beispielhaft).

Leider ist die "Lampe" weiterhin rot.
Kann ich noch weitere Angaben machen, die bei der Lösung des Problems bzw. bei der Hilfestellung helfen?
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,434
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
sip.CSeq.method == REGISTER
Aber das brauchst Du gar nicht. In Wireshark siehst Du ein SIP-Register. Darauf klickst Du. Unten erscheinen dann die Details auf den verschiedenen Ebenen. Dort klappst Du bei sip auf. Jetzt müsstest Du einzelne Header sehen – unter anderem Contact.
 

Covos

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wahrscheinlich stelle ich mich blöd an aber ich finde kein SIP-Register. Kannst Du mir helfen? So sieht mein Wireshark aus: 1586445517500.png
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,434
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
In Post #4 hattest Du eines. Die REGISTER kommen selten, dauert manchmal Stunden.
 

Covos

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
In Post #4 hattest Du eines. Die REGISTER kommen selten, dauert manchmal Stunden.
Danke - ich denke, dass ich es nun habe. Hier sind die Infos:
1586939990820.png1586940307706.png

Kannst Du hier etwas rauslesen, was bei der Lösung des Problems helfen könnte?

P.S. Ich habe eben noch ein wenig recherchiert und gelesen, dass man bei 1und1 realm auf 1und1.de setzen soll. Wo würde ich das denn bei der UCM machen? Ich habe das beim VOIP-Trunk unter "From Domain" eingetragen aber leider keine erfreuliche Änderung erfahren.
 
Zuletzt bearbeitet:

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,434
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
Du hast STUN noch nicht richtig am Laufen.
Du hast uns nur die Antwort von 1&1 gezeigt, besser wäre die Anfrage eins vorher.
Du hast uns nur den Header Via gezeigt, besser wäre der Header Contact.

Aber auch so sehe ich, dass Dein Grandstream immer noch seine lokale IP-Adresse (192.168.178.x) sendet. Im Header Contact – verlangt 1&1 – warum auch immer, es ist halt so – Deine öffentliche IP-Adresse. Wenn Du das mit STUN nicht hinbekommst, kannst Du alternativ auf IPv6 wechseln. Den Realm schnappt sich der SIP-Client von selbst – kein Grund etwas einzutragen.
 

Covos

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@sonyKatze Danke für die schnelle Rückmeldung! Du bist eine echte Hilfe. Hier die angefragten Screenshots 1586944408376.png1586944459021.png
Ich habe stun.1und1.de bei RTP-Settings 1586944183468.png hinterlegt. Gibt es eine weitere Stelle an der ich das hinterlegen kann? Oder muss ich im VOIP-Trunk noch eine andere Einstellung machen, damit er auf den STUN-Server zugreifen kann?
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,434
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
Ja, eindeutig lokale statt geforderten globaler IP-Adresse. Siehst Du in Wireshark eine DNS-Anfrage auf „stun.1und1.de“? Das müsstest Du schnell sehen, indem Du auf „dns“ filterst. Wenn nicht, macht das Grandstream nicht was wir wollen. Vielleicht kommt noch wer mit einer UCM vorbei. Wenn es aber STUN macht, dann kommt das UCM vielleicht mit der Antwort nicht klar. Anderen STUN-Server probieren.
 
  • Like
Reaktionen: Covos

Covos

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2020
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@sonyKatze Ich habe nun einen neuen Snapshot gemacht und bei "Zeichenkette" oben nach "stun.1und1.de" gesucht und das gefunden:

1587053361294.png1587053410790.png
Dies wiederholt sich.

Der Grandstream-Support sagte, dass ich sicher stellen solle, dass 1und1 die public IP im Header braucht oder nicht "Please, have you checked with the provider to make sure that the UCM needs to include the public IP in the contact header? Thanks" Daraufhin habe ich einmal auch einmal bei 1und1 angefragt, ob die evtl. eine Idee bzw. einen Tipp haben bzw. auf die Grandstream-Frage eine Antwort.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,434
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
Weder 1&1 noch Grandstream brauchst Du anschreiben. Wir sind schon viel, viel weiter. 1&1 braucht die öffentliche IP. Punkt. Das Grandstream sendet die öffentliche IP nicht. Punkt. Jetzt müssen wir herausbekommen, warum das Grandstream das nicht macht.

Deine Bilder zeigen die DNS-Anfrage. Das ist „nur“ der erste Schritt. Aber das ist soweit gut, weil es zeigt, dass Du alles richtig eingestellt hast. Folglich hast Du wahrscheinlich keinen Konfigurationsfehler. Auf der anderen Seite ist es schlecht, weil ab jetzt ein Implementierungsfehler, ein Software-Bug immer wahrscheinlicher wird. Vermutung: Das Grandstream versteht den STUN-Server von 1&1 nicht. Um das zu prüfen, filtere in Wireshark auf „classicstun“, ob das Grandstream nach der DNS-Anfrage weiter macht. Wenn Du rumspielen willst, probiere mal statt „stun.1und1.de“ einen anderen STUN-Server.

Übrigens: Habt Ihr beiden auf Euren UCM bereits die Firmware vom Dienstag drauf: UCM61xx bzw. UCM62xx?

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregel by stoney

Nach Deinem Paket-Mitschnitt macht die Grandstream STUN. Allerdings steht die ermittelte IP-Adresse nicht in SIP.
  1. Grandstream kann die STUN-Antwort nicht richtig bearbeiten. Anderen STUN-Server probieren. Oder
  2. Grandstream kann STUN nicht diesem Konto zuordnen. Konfiguration durchforsten. Oder
  3. Grandstream macht STUN nur für SDP nicht für SIP. Dann hättest Du verloren.
Alles wilde Spekulation. Fakt ist, es geht nicht. Entweder existiert noch ein Konfigurationstrick, den ich mangels Grandstream UCM aber nicht selbst finden kann. Daher mein Tipp: UCM weggeben oder etwas vorschalten, Du könntest z.B. die UCM auch direkt in Deiner FRITZ!Box als IP-Telefon einrichten. Und noch eine Bitte: Bevor man in öffentlichen Foren eine Anfrage stellt, alle Geräte auf die neuste Firmware bringen. Deine UCM ist nicht aktuell. Deine GXP sind nicht aktuell. Diese Bitte gilt auch dann, wenn man ein Gerät als Exposed-Host deklariert – immer die Firmware aktuell halten; auch an allen Geräten hinter dem Exposed-Host.
 
Zuletzt bearbeitet:

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,434
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
Was mir noch einfällt: Du könntest einen anderen VoIP/SIP-Anbieter probieren, der kein STUN braucht, z.B. DUStel oder Sipgate. Die STUN-Einstellungen lässt Du so. Mit einem solchen Anbietern kannst Du dann einen Anruf aufbauen, weil STUN nicht zwingend ist. Steht bei jenen Anbietern dann die öffentliche IP in SDP, weißt Du, dass Grandstream einen Bock geritten hat: Grandstream versteht die Antwort (Fall 1), kann die Antwort auch zuordnen (Fall 2), aber verwendet STUN nur für SDP aber nicht für SIP (Fall 3). Dann kannst Du diese Grandstream UCM nur noch entsorgen oder wie geschildert z.B. über eine FRITZ!Box reparieren.

Was mir noch einfällt, aus reiner Neugierde: Wenn Du schon VoIP/SIP-Telefone nutzt, wozu hast Du überhaupt diese Grandstream UCM? Du könntest das SIP-Telefon auch direkt bei 1&1 einbuchen; sogar bis zu drei (?) Telefone.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,559
Beiträge
2,062,544
Mitglieder
356,308
Neuestes Mitglied
berndsams81