.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Handyflat berechnet immer 1 Einheit 29 ct, auch wenn der andere nicht abnimmt (grrrrr

Dieses Thema im Forum "1&1 Mobilfunk" wurde erstellt von Supermichele, 28 Apr. 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Supermichele

    Supermichele Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :mad:

    Hallo,
    habe seit gestern die Handy-Flat.

    1) Ärgerlich ist das 1&1 (oder typisch) Vodafone immer 1 Einheit = 29 Cent berechnet, wenn der Angerufene (anderes Handy) nicht erreichbar ist oder sein Gerät ausgeschalet ist. Es kommt immer eine freundliche Stimme, die einem erklärt, dass der Andere nicht erreichbar ist. Wie schön, aber das kostet wohl jedesmal 29 Cent!

    Ich habe mal ein wenig gegoogelt. Es wird da der Begriff Vodafone Komfortmerkmale im Zusammenhang mit geplanter Abzocke erwähnt. Eigentlich kostet eine nicht zustandegekommene Verbindung nichts, aber bei Vodafone schon. Kann man diesen Mist irgendwie abschalten?

    2) Ist die Vodafone-Mailbox nach Eingabe des GSM-Code ##002# wirklich abgeschaltet oder entstehen dem fremden Anrufer bei ausgeschalteten Handy Kosten? Ist eine Reaktivierung mit ##001# jederzeit möglich?

    Gruß Michele :-Ö
     
  2. Macmolle

    Macmolle Neuer User

    Registriert seit:
    18 Feb. 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das gibst doch wohl nicht,ich habe 3 Handykarten dazu bestellt,habe dann ein Testanruf auf das Handy mit der neuen Karte meiner Frau ausgeführt,hatte aber versehentlich die alte Handynr.(O2) gewählt,dann kam auch der Spruch der Teilnehmer sei nicht erreichbar.
    Also ab ins CC und siehe da,mir wurde auch 29 Cent berechnet.:mad:
    Edit Ghostwalker: Beleidigendes Geschrei entfernt. Bitte die Forenregeln beachten!
    Ich werde auf alle fälle mal den Support kontaktieren,will wissen wiso warum.
     
  3. biboson

    biboson Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das liegt aber nicht an 1&1 oder Vodafone, sondern an dem, der angerufen wird. Die Ansage "der gewünschte Teilnehmer ist z. Zt. nicht erreichbar, wird aber per SMS benachrichtigt" ist eine Leistung des angerufenen.
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Stimmt, die wird dem Angerufen aber zumeist aktiviert, ohne dass er gefragt wird - und berechnet wird die Leistung dem Anrufer. Ich für meinen Teil mache Anrufer, die diese Leistung aktiviert haben, darauf aufmerksam und bitte sie, das vom Netzbetreiber abschalten zu lassen. Solange ich kein "Jo, ist abgeschaltet." zu hören kriege, rufe ich die einfach nicht mehr auf Mobiltelefon an.
     
  5. cazador

    cazador Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Ghostwalker,
    kannst du uns vielleicht auch sagen wie diese Dienstmerkmal heißt?
    Ist dann wesentlich einfacher dem entsprechendem Provider zu erklären was er abschalten soll.
     
  6. TechnikFreak1

    TechnikFreak1 Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Toll dieser Spaß hat mich gestern 3¤ gekostet...das is echt ein xxxx^^
     
  7. Merlin

    Merlin Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    SMS-Benachrichtigung bei Nichterreichbarkeit.
     
  8. cazador

    cazador Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Diese Funktion kann man doch selber ausschalten.
    Bei meinen Nokia´s unter Einstellungen > Anrufeinstellungen > Rufumleitung
     
  9. desk12

    desk12 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Edit Ghostwalker: Vollzitat von Beitrag #2 entfernt. Bitte die Forenregeln beachten!

    Würde mich auch interessieren was der Support von 1&1 dazu gesagt hat. Poste mal wenn du näheres weißt.
     
  10. Balloni

    Balloni Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Werden eigentlich auch 29ct berechnet, wenn die Nummer unterdrückt ist? Dann kann je keine "Benachrichtigung per SMS" erfolgen?!
     
  11. aleusius

    aleusius Guest

    Dann heisst es "unbekannter Anrufer!" Wird auch berechnet.
    Aleusius
     
  12. Supermichele

    Supermichele Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Support von 1&1 untersucht meine Beschwerde!

    Hallo,
    habe mich über die stetige Berechnung von 29 Cent für nicht angenommene oder ausgeschaltete Handys bei 1&1 beschwert. Vorher hatte ich eine Simyokarte (Eplus), die hatte niemals bei den o.g. Bedingungen eine Einheit berechnet, also muss es an Vodafone liegen.

    Der Support hat mir vorläufig geantwortet:

    "Ich habe Ihre Anfrage an die zuständige Abteilung
    unseres Hauses weitergeleitet. Diese wird den Sachverhalt
    klären und sich telefonisch oder per E-Mail mit Ihnen
    in Verbindung setzen.
    Bitte geben Sie uns dafür ein wenig Zeit."


    :-Ö
     
  13. cazador

    cazador Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi Supermichele,
    und warum schaltest du die Funktion nicht selber ab? Funktioniert natürlich nur bei Partnerkarten.
    Verstehe mich bitte richtig - diese Funktion muß abgeschaltet werden bei dem Teilnehmer den du anrufst.

    Gruß cazador
     
  14. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Wie soll jemand eine Funktion abschalten, die überhaupt nichts mit seinem Mobilfunkvertrag zu tun hat?
    Das ist eine Funktion, die vom Netzbetreiber des Angerufenen eingerichtet wurde!
     
  15. cazador

    cazador Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    #15 cazador, 30 Apr. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30 Apr. 2007
    Hallo Ghostwalker,
    ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen das mit der Einstellung im Handy " Alle Rufumleitungen aufheben" auch dieser Dienst deaktiviert ist.
    Wenn dem nicht so ist dann bin ich auf dem Holzweg und muß diese unerwünschte Einstellung schnell ändern lassen.
    Ich werde mal einen Testanruf vom Handy meiner Frau (Klarmobil) auf meiner 1&1 Simkarte machen ohne das Gespräch anzunehmen.

    Edit: Das mit dem Testanruf kann ich vergessen. Da bin ich ja schon in Rente bevor ich eine Ergebnis habe.
     
  16. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Da der Dienst keine Rufumleitung ist, kannst Du ihn auch nicht über den Menüpunkt deaktivieren. Und selbst wenn das ginge, müsste das immer noch der Angerufene machen - vorher aber wird beim Anrufer weiter abkassiert.
     
  17. desk12

    desk12 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich hab seit 23.04.07 auch meine 1&1 Handy-Flat. Wenn ich jemanden anrufe der nicht erreichbar ist ( also sprich z.B. Handy ausgeschaltet ist ) kommt der Spruch:
    "Ich Gesprächspartner ist vorübergehend nicht erreichbar, wenn Sie eine SMS erhalten möchten wenn dieser wieder erreichbar ist drücken sie bitte die eins wenn nicht legen Sie einfach auf."
    Da mein anderer Handyvertrag bei mobilcom noch bis Ende Juni läuft, hab ich es auch geich bei meinem D1-Handy ausprobiert( also D1-Handy ausgeschaltet und mit anderem angerufen ). Und es funktioniert. Wenn ich einfach auflege kommt keine SMS-Benachrichtigung.
    Ob jetzt trotzdem 29 Cent abgebucht wurden, muß ich erst morgen in meinem CC nachschauen. Hab die ganze Sache heute erst ausprobiert.
    Ich geb morgen mal bescheid ob die mir was berechnet haben oder nicht.
     
  18. Schnabbi

    Schnabbi Mitglied

    Registriert seit:
    30 Okt. 2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    (Süd)Brandenburg (OSL)
    Diese SMS Mitteilung hat glaube ich nichts mit der SMS Mitteilung von erst zu tun
    Mit anderen Worten, bekommt derjeniege eine SMS der nicht erreichbar war. (Das Du Ihn versucht hast anzurufen)

    Und in deinem Fall heisst es doch: "Ihr Gesprächspartner ist vorübergehend nicht erreichbar, wenn Sie eine SMS erhalten möchten wenn dieser wieder erreichbar ist drücken ..."

    Also nicht verwechseln!

    Wenn du aufgelegt hast, OHNE das eine Mailbox (oder sonnstige Stimme) was von sich gegeben hat, dürfte dieser "Anruf" dir nicht berechnet werden.

    Wirst du ja sehen...

    Gruß
     
  19. dreamfast

    dreamfast Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hhhmm, hat eigentlich schon jemand mal probiert, wie das über Call Through aussieht und man mit der Handy Flat über die FB ein anderes Handy anruft?

    Dabei wird doch dann über Festnetz bzw. CbC das andere Handy angerufen. Wie wird denn dann diese SMS abgerechnet? Auch über 1 und 1 oder über CbC/Festnetz? Oder fallen die Gebühren dann sogar ganz unter den Tisch?

    Gruß
    dreamfast
     
  20. Schnabbi

    Schnabbi Mitglied

    Registriert seit:
    30 Okt. 2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    (Süd)Brandenburg (OSL)
    Welche SMS meinst du?
    Also diese SMS die der bekommt der nicht erreichbar war/ist, ist (meines wiessens) ein kosteloser Service seines Provider/Netzanbieter.
    Dafür bezahlt er ja, wenn er seine Mailbox abhören müss wenn jemand raufgesprochen hat.

    Oder die andere SMS?, das du eine bekommst wenn er wieder erreichbar ist?
    Keine Ahnung, genauso wenig zu deiner ersten Frage?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.