.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN-Controller Fritz!Box Internet nicht wählbar

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von sandwurm, 15 Sep. 2008.

  1. sandwurm

    sandwurm Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Problem bei der Einrichtung von Fritz!fax. Ich habe das gesamte Netz durchsucht und komme zu keiner Lösung. Auf dem Reiter ISDN muss ich den Punkt Fritz!Box Internet auswählen, dieser ist allerdings grau. Ich habe das Programm bereits mehrfach installiert. Mit #96*2* = CapioverTCP aus
    #96*3* = CapioverTCP an hatte ich auch keinen Erfolg. Die folgenden Einstellungen sind in der Box gespeichert enabled = yes; maxctrl = 99; port = 5031. Ich habe die Version 3.06.44 installiert, die Datei capi2032.dll liegt im Verzeichnis Windows\System32.:confused::confused:

    Zu letzt noch die Info, dass Programm benötigt zum starten sehr lange. Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,926
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Willkommen im Forum!

    Du hast leider keine Signatur http://www.ip-phone-forum.de/usercp.php , daher die Frage nach Box, Firmware, Betriebssystem und Firewall.

    liegen noch andere capi Dateien in dem o.g. Ordner?
     
  3. sandwurm

    sandwurm Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die wichtigen Dinge habe ich dann vergessen.

    Box 7170 Fon Wlan, Firmware-Version 29.04.59, System: XP, Firewall: Kaspersky Internet Security 8.0.0.357, andere Capi-Dateien liegen nicht im Ordner.

    Habe das Ein-/Ausschalten mal über ein anderes Telefon versucht allerdings auch ohne Erfolg, dass Feld geht nicht auf.
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    uhhh... Kaspersky, kein Wunder! Deinstalliere das, dann geht es auch mit der Nachbarin! :mrgreen:
     
  5. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Du wirst das ganze noch mal deinstallieren müssen und dann im "Clean Mode" installieren, also vor allem ohne Kasperski; deaktivieren des Russen genügt nicht.
    Klick mal auf den Link von informerex und lege Dir eine Signatur zu - bitte.
     
  6. sandwurm

    sandwurm Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ich das richtig verstanden, Kaspersky komplett deinstallieren, dann Fritz!Fax installieren und im Aschluss Kaspersky wieder installieren.
     
  7. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Das war zwar nicht so gemeint, aber ist so auch möglich.
    Ich meinte, daß Du mit
    1. >START >ausführen >MSCONFIG >Systemstart ... Kasperky vom Starten abhältst (idealerweise alle deaktivieren), dann in
    2. >Dienste "alle Microsoft -Dienste ausblenden" und dann
    3. "Alle deaktivieren", dann
    4. System Restart,
    5. Installieren, wieder mit
    6. MSCONFIG "Normaler Systemstart".
     
  8. sandwurm

    sandwurm Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe in Kaspersky die Fritz!Fax.exe als vertrauenswürdiges Programm hinzugefügt, jetzt macht er das Feld auf und ich kann Fritz!Box Internet auswählen. Nun stellt sich aber gleich das nächste Problem vor mir auf. Ich kann kein Fax versenden es kommt immer der Fehler 802D/Kein Verbindungsaufbau möglich. Was mache ich denn jetzt schon wieder falsch. Die Einstellungen habe ich wie folgt vorgenommen. Nur für folgende MSN (Nr. ohne Vorwahl), eigene MSN (Nr. ohne Vorwahl), ISDN-Controller: Fritz!Box Internet.
    Die Box habe ich gemäß Anleitung AVM eingereichtet.
     
  9. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    IMHO:
    802D/Kein Verbindungsaufbau möglich bedeutet, dass unter der angewählten Nummer, kein Fax ranging sondern ein AB oder ein Mensch.
     
  10. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    @sandwurm, das Problem ist deine nicht vorhandene Signatur, informerex hat dich im 2.Post doch schon drauf angesprochen!

    802D/Kein Verbindungsaufbau möglich kann bedeuten:
    a) das dein ISP Fax via Voip nicht unterstützt,
    b) ein falscher Controller gewählt,
    c) die Auflösung zu hoch ist, also die erweiterten Druckereinstellungen auf 200x100 herunter setzen.
     
  11. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    #11 Ecki-No1, 17 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17 Sep. 2008
    @sandwurm: damit alle was davon haben, machen wir hier mal weiter.

    Testfax ist angekommen, aber beim Empfang hast Du noch Probleme?
    Mach das bitte mal mit der Signatur.
     
  12. sandwurm

    sandwurm Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Faxversand funtioniert, nur mit dem Empfang klappt es nicht. Möchte die Faxe über die Box empfangen und an meine e-mail weiterleiten. Alle Einstellungen habe ich gemäß der Anleitung von AVM zur Faxeinrichtung vorgenommen. Die Internetrufnummer fürs Fax ist ebenfalls registriert. Wenn ich versuche mir ein Fax auf meine Nummer zu senden bekomme ich den Fehler, dass das Ziel zur Zeit nicht erreichbar ist-
     
  13. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    #13 Ecki-No1, 17 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17 Sep. 2008
    Mach bitte mal einen Screenshot der Fritz!Box Faxeinstellungen.

    EDIT: Ich kenne Strato nicht. Hast Du noch einen Festnetzanschluss bei der Telekom?
    Falls Du noch Festnetz hast: Hast Du beim internen Fax die Festnetznummer oder die VoIP-Nummer ausgewählt?
     
  14. sandwurm

    sandwurm Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #14 sandwurm, 17 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17 Sep. 2008
    strato = freenet nur dsl mit voip. anbei die einstellungen.
     
  15. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Hm, also die Faxnummer sollte ohne Vorwahl eingetragen sein, oder ist das bei freenet anders?
     

    Anhänge:

    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      158.2 KB
      Aufrufe:
      29
  16. sandwurm

    sandwurm Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann liegt es wohl an der Vorwahl, ich habe sie gelöscht. Ich werde es mogen nochmal vesuchen. Vielen Dank an alle für die schnelle und tolle Hilfe hier.
     
  17. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Hm, solange die Nummer nicht erreichbar ist, kann ich Dir kein Test-Fax zurück senden.
    Oder das Gateway 1und1 <-> freenet hat ein Problem. :confused:
     
  18. FloBuz

    FloBuz Neuer User

    Registriert seit:
    25 Apr. 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das funktioniert bei meiner Box nur, wenn ich T.38 aktiviert habe! Wie ist das bei dir?
     
  19. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Interessanter Ansatzpunkt. Hab es eben mal bei mir selbst getestet ohne T.38. Hab ein Fax mit Fritz!Fax per VoIP (MSN1) an meine Fritz!Box (MSN2) geschickt. Das ging durch.

    Wenn ich aber sandwurm ein Fax sendet möchte, erhalte ich die Fehlermeldung:
    Internettelefonie mit 49xxxxxxxxxxxx über sip.1und1.de war nicht erfolgreich. Ursache: Temporarily Unavailable (480)