[Frage] Kaufberatung Tischtelefon mit mehreren SIP-Konten und guter Anbindung/Integration an/der Fritzbox (Funktionen)

burnersk

Neuer User
Mitglied seit
4 Feb 2011
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

während hier sich das Thema zu einem DECT Tischtelefon orientiert hat, habe ich andere Anforderungen, welche nicht dazu passen, und würde gerne eure Erfahrungen einholen und nicht jetzt 30 verschiedene Telefone kaufen, die alle irgendwie funktionieren, aber nicht wie erhofft.

Ich suche ein stationäres/schnurgebundenes Tischtelefon, welches sich über (W)LAN mit einem lokalen Netzwerk verbindet und über diese Verbindung eine SIP-Kommunikation zu einem Server aufbaut. Für dieses Featureset gibt es natürlich eine Vielzahl an Geräten, welche alle auch "so irgendwie" funktionieren.

Jetzt möchte ich jedoch ein paar Funktionen extra und hier wird die Liste bedeutend kleiner bzw. kann man danach gar nicht filtern (und hat die Erfahrung nicht bzgl. Bugs etc.).

Meine Anforderungen noch mal zusammengefasst:
  1. Stationäres/Schnurgebundenes Tischtelefon (z.B. im Format des Polycom VVX 501).
  2. Externe Telefonbuchsynchronisation mit FB-Telefonbuch oder CardDAV-Server (z.B. Nextcloud). Hier wäre die CardDAV-Anbindung die Pflicht und das FB-Telefonbuch die Kür.
  3. Auswahl der Abgangsnummer. Pflicht wäre hier die FB-Codes für die Abgangsnummern zu hinterlegen und in einem "Abgangsnummer-Menü" über einen benutzerdefinierbaren Namen/Nummer auszuwählen. Die Kür wäre wieder die Integration der FB (Abfrage der Abgangsrufnummern von der FB).
  4. Mehrere SIP-Konten. Um es gleich vorweg zu nehmen, es geht mir nicht um mehrere Gerspräche gleichzeitig zu führen, sondern um die Möglichkeit gleichzeitig mit (mind.) 2 SIP-Servern verbunden zu sein (wenn auch nicht zwingend nötig beim aktiven Gespräch). Das Telefon soll sich gleichzeitig zu zwei SIP-Servern in unterschiedlichen Netzwerken (virtuell) und mit unterschiedlichen Zugangsdaten verbinden. Optimalerweise kann das Telefon während eines aktiven Gesprächs signalisieren, dass auf dem/den anderen SIP-Konto/en ein weiteres Gespräch eingeht. Die Kür wäre zwischen diesen Gesprächen zu vermitteln bzw. als Konferenz zusammenzuschalten (telefonintern).
  5. Optische Anrufsignalisierung für z.B. während das Telefon auf stumm geschaltet ist.
  6. Klingeltonauswahl per/pro SIP-Konto. Optimalerweise vorgegeben durch z.B. FB.
  7. Anzeige der Rufnummer beider Verbindungspartner (Quellnummer [z.B. Abgangsnummer] und Zielnummer). Optimalerweise mit Namen (aus Telefonbuch, Abgangsnummerbezeichnung).
Hat jemand von euch ein Telefon, welches zumindest die Pflichtanforderungen erfüllt und mit der Fritzbox gut zusammen arbeitet?

PS: Ich habe eine FRITZ!Box 6591 Cable mit Firmware 7.19 drauf.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,989
Punkte für Reaktionen
383
Punkte
83
während hier sich das Thema zu einem DECT Tischtelefon orientiert hat
Sag das nicht, da ging es auch um VoIP-Telefone, wir sind aber gerade wieder beim guten alten ISDN.
Aber auch für dich gilt das von dort aus #11:

und nicht jetzt 30 verschiedene Telefone kaufen
Eben, einfach mal das Softphone installieren und testen.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,531
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63
Puh, die Frage hatten wir schon einmal … Weil sich niemand gemeldet hat, mein Tipp: Datenblätter wälzen. Auf dieser Webseite findest Du fast alle VoIP/SIP-Telefone für den Hausgebrauch – sortiert nach Software-Plattformen. Auswendig weiß ich von keinem außer dem Auerswald COMfortel 3600 IP laut Datenblatt. Aber laut Datenblatt kann das (auch) nicht mal LDAP über TLS/SSL. Ich weiß nicht. Mit diesem Kriterium grenzt Du Dich dermaßen ein, dass ich Dir empfehlen würde eine LDAP-Bridge. Aber das scheint es auch nicht zu geben … puh.

Aber was wir haben ist dies … damit könntest Du die FRITZ!Box mit CardDAV abgleichen und dann das Unify DeskPhone CP mit der FRITZ!Box. Nachteil bei Unify: Offiziell bekommt man als Privat-Anwender keine Firmware-Updates. Aber was wären wir ohne das IP-Phone-Forum …

Ich lehne mich jetzt ein wenig aus dem Fenster, weil mehr wage Erinnerung:
Punkt 3 löst Du über mehrere SIP-Konten am Telefon; hier maximale Anzahl Konten im Datenblatt checken.
Punkt 4 ist inzwischen Standard, wüsste keines, was das nicht kann; vorher einfach Datenblatt schauen.
Punkt 5 ist auch Standard, wenn das Telefon nicht ausnahmsweise keine Display-Beleuchtung hat.
Punkt 6 ist auch Standard; aber Anbindung an FRITZ!Box technisch nicht möglich – das geht nur über DECT.
Punkt 7 ist auch Standard, sonst wüsste man nicht über welche Leitung der Anruf reinkommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,531
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63
Tja, gerade nochmal mit meinem CP200 nachgetestet. Ich hatte mich bei Punkt 4 zu weit aus dem Fenster gelehnt: Bei den Unify DeskPhone CP kannst Du generell maximal nur ein SIP-Konto hinterlegen. Oder ich übersehe was. Aber mal ehrlich: Warum eigentlich kein Gigaset T480HX bzw. Gigaset Pro Maxwell C?
 
Zuletzt bearbeitet:

LastRaven

Mitglied
Mitglied seit
3 Jul 2012
Beiträge
452
Punkte für Reaktionen
56
Punkte
28

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,531
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63
OK, dann geht Anforderung #4 mit Unify wirklich nicht, denn burnersk will zwei Provider. Aber wie gehen zwei Konten? Ich habe hier bei meinem CP200 „Web → Administrator → System → System identity → Terminal number“ nur einmal. Das ist der SIP-User. Wenn ich mehrere Konten haben möchte, bräuchte ich mehrere „Terminal number“. Auf dem Schlauch stehe ich irgendwie noch.
 

LastRaven

Mitglied
Mitglied seit
3 Jul 2012
Beiträge
452
Punkte für Reaktionen
56
Punkte
28
Stichwort "Multiline". Das müsste mit dem 200er auch funktionieren.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,612
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Ja, denn der hat 4 frei programmierbare Tasten, die als Leitungstasten mit eigenem Konto eingerichtet werden können.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,851
Beiträge
2,066,773
Mitglieder
356,824
Neuestes Mitglied
[email protected]