LCR Auto Updater (Least Cost Routing) automatische Aktualisierung der Tarifdaten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

BoLzI

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2005
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Noch ne Frage, wird der LCR Auto Updater in späteren Versionen sowohl vom Updater als auch vom DaniSahne-Mod in diesen Mod mit integriert oder bleibt dieser immer als eigenständiges Paket?

Thx, mfg, BoLzI
 

TelefonSparbuch

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Nov 2004
Beiträge
2,504
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Das ist im Moment noch nicht entschieden. Voerst war es wichtig, das der Updater sowohl mit und ohne Mod problemlos zu installieren und lauffähig ist. Das ist jetzt erreicht, was später noch kommen mag, weiß ich noch nicht.

Grüße
Harald
 

BoLzI

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2005
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab hier noch was anzumerken bzw. nen "Bug" oder Verbesserungsvorschlag.

Ich habe 2 Telefone am VoIP, welche beide über 1&1 telefonieren.

Jetzt kann ich aber, wenn ich das richtig verstanden habe, auf der Konfigurationsseite jedem VoIP-Anbieter nur eine Auswahl zuweisen.

Es wäre wohl besser, wenn du, wie du es ja schon für die Auswahl gemacht hast, auch für die VoIP-Provider ne Dropdown-Liste machst, halt dann eventuell links immer der Anbieter und rechts die zugehörige Auswahl, kannst das ja auf maximal 10 Möglichkeiten oder so beschränken.

MFG, BoLzI
 

TelefonSparbuch

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Nov 2004
Beiträge
2,504
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
BoLzI schrieb:
Jetzt kann ich aber, wenn ich das richtig verstanden habe, auf der Konfigurationsseite jedem VoIP-Anbieter nur eine Auswahl zuweisen.
Das geht mit der Fritzbox nicht, da es hier kein LCR je Nebenstelle gibt. Das LCR gilt für alle Nebenstellen!

Das LCR könnte jetzt auch bei zwei gleichen Tarifen nicht entscheiden, welchen es jetzt bei der Programmierung bevorzugen soll - warum und wann sollte jetzt 1und1 Tarif1 anstelle 1und1 Tarif2 verwendet werden?

Du könntest unter Nummern frei zuordnen aber zu verschiedenen Vorwahlen auch verschiedene Tarife festlegen:
Vorwahl oder Rufnummer:
Vorwahlen -> Tarif : Fallbacktarif
024xxxx, 028xxxx -> @1 : @2
044xxxx, 032323x -> @3 : @4

Damit könntest Du ein pseudo nebenstellenabhängiges Routing realisieren, welches Anhand der Vorwahl den passenden Tarif verwendet (also nebenstellenabhängig anhand der Vorwahl). Nicht sehr sinnig, aber vielleicht eine Lösung bestimmte Vorwahlen die man nur von Nebenstelle X wählt über einen Tarif Y zu routen...
 

rene92

Neuer User
Mitglied seit
11 Jul 2005
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie ist die optimale Einstellung um alle Festnetzanrufe über 1&1 Voip-Flat und alle anderen Anrufe per CbC zu routen.
Es sollte darauf geachtet werden das auf keinen Fall kostenpflichtige Telefonate über Voip geroutet werden.

Mein Gedanke ist:
in den Nebenstellen die 1&1 Voip Numer als erste zu setzten.

Bei der Konfiguration des LCR "ortsgesräch, Regional, und Ferngesräche" nicht anzuwählen. Sondern nur Mobil und die entsprechenden Auslandstarife.

Was passiert aber mit den 0180er, 0190er, 0700, 0900 die in der Auswertung "PRESELECT" stehen haben, werden diese übers Festnetz ohne CbC Nummer gewählt, oder gehen diese über Voip, weil die erste Nebenstellennummer eine Voipnummer ist?

Was passiert wenn der CbC Anbieter und der CbC Fallbackanbieter nicht funktionieren, ist der 2. Fallback Festnetz ohne CbC oder Voip oder kein ausgehender Anruf?

Vieleicht würde es die Sache Vereinfachen wenn man im LCR bei den Voip-Anbietern unter Standart und Voip-Flat unterscheiden könnte.

Oder hat Jemand eine Bessere Idee für mich, Leider kann ich diese noch nict ausprobieren weil ich selber an einem Netcologne Anschluss hänge.
Ich hätte diese Info's aber gene da ich für eine Bekannte (Anschluss: T-ISDN Standart ohne Preselect Anbieter) die FBF am Wochenende einrichten soll.
 

shadow000

Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2005
Beiträge
653
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
2 kleine Probleme hab ich noch mit dem Updater:

Da meine Box fernkonfigurierbar ist, sollte der Updater irgendwie mit vom Passwortschutz der FB Weboberfläche erfasst werden. Ideal wäre auch ein Starten des Updaters aus der Oberfläche der Fritzbox heraus.

Gibt es irgendeinen zwingenden Grund für die ganzen absoluten Links in der Updater Oberfläche? Wenn nicht sollte darauf lieber verzichtet werden. Die Auflösung von fritz.box zur Fritzbox wird schätzungsweise nicht mal in 80% der Fälle klappen...

Ansonsten ist alles im grünen Bereich ;-)
 

chrisindle

Neuer User
Mitglied seit
15 Apr 2005
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch noch einen Wunsch

Ich hab auch noch einen Wunsch:

z.Zt. kann ich nur allgemein und bei Ortsgesprächen CbC-Anbieter auschliessen.

Ich würde gerne für nationale Gespräche (Ort + Fern) nur die 3-4 grössten Anbieter CbC Anbieter benutzen, bei internationalen Gesprächen aber gerne alle CbC Anbieter benutzen.

Schliesse ich allgemein CbC Anbieter aus (um bei Ferngesprächen nur 3-4 CbC Anbieter zu benutzen), so "fehlen" mir diese bei internationalen Verbindungen.

Hintergrund: Die grossen CbC Anbieter (Arcor, BT,Freenet,...) bieten national ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis (nie besetzt / gute Qualität). Für internationale Gespräche sind diese aber unverhältnismässig teuer im Gegensatz zu den echten/kleinen CbC "Billiganbietern".
 

mumi002

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2005
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DM41 schrieb:
Ich habe heute den Auto Updater 1.32 beta 2 auf einer FBF 5012 installiert und bin auf ein Problem gestoßen. Die Box hängt als IP Client hinter einem Router, DHCP ist also aus und die Box kriegt ihre IP vom Router.

Erreichbar ist die Box deshalb nur über die IP, die sie vom Router bekommt, nicht über "fritz.box". Rufe ich das LCR-Menü auf der Box auf mit "http://192.168.x.x/tsb.htm" bekomme ich zwar links die Navigationsleiste zu sehen, der rechte Frame bleibt aber leer, weil er mit "http://fritz.box/cgi-bin/..." aufgerufen wird.

Hier solltest Du mit relativen statt absoluten Links arbeiten, damit auch IP Client-Boxen den Updater verwenden können.

Als Workaround habe ich in der hosts-Datei des Rechners einen Eintrag für "fritz.box" mit der IP angelegt.

Bis auf das Fallback über den zweiten CbC-Anbieter hat sonst alles super funktioniert, aber das ist ein Thema für den anderen Thread und werde ich mir auch noch mal genauer ansehen, was da passiert bzw. nicht passiert.

Kompliment! Super Sache der Auto Updater!

Geht mir genauso, aber wo muss ich da was und wie eintragen???
Bitte um schnelle Hilfe!

Danke

Gruß Mumi
 

BaWe

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2005
Beiträge
144
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Hallo,

Also bei Windows:
%Systemroot%\system32\drivers\etc\hosts (C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts)

z.B.

Code:
192.168.x.y       fritz.box
danach noch

Code:
ipconfig /flushdns
und der Name sollte nun richtig aufgelöst werden.

mfg

Bastian
 

cyberdelic

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2005
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Super Tool wirklich. Ich habe es über die Firmwareupdatefunktion eingespielt und es scheint auch zu tun. Weiß jemand wie ich auf die Übersichtsseite http://fritz.box/tsb.htm kommen? Ich bekomme da immer einen 404 Not found Error.
 

baedman

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2005
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Erstmal danke für dieses super Programm. Habe momentan zwei FBFs und würde dem LCR gerne auf beiden nutzen.
Auf der ersten Fritzbox mit Standard-IP hat alles auch schon funktioniert und ist konfiguriert.
Mein Problem ist nur die Konfiguration der zweiten FBF die im selben Netz mit der IP 192.168.178.25 hängt. Wenn ich da nach dem Muster http://192.168.178.25/tsb.htm aufrufe, komme ich in die Kofiguration der ersten Box.
Gibt es da eine Möglichkeit das zu ändern?
 

Strabbi

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fehler beim Update der Tarif

Nachdem ich die tar Datei eingespielt habe und Konfigurieren wollte bekomme ich folgende Meldung nach dem Speichern und anschliessendem tarifupdate in die Fritz!Box (Version 14.03.101):


Code:
Telefon-Sparbuch LCR: Letzte Meldungen des TSB-Dämons
Telefon-Sparbuch LCR Updater V1.33 Build 26.01.2006 
Automatisches Least Cost Routing für die Fritz!Box 
 
Meldungen: 
28.01.06 13:46:59: TSB Dämon V1.33 Build 26.01.2006 gestartet
28.01.06 13:46:59: TSB Callmonitor gestartet
28.01.06 13:47:00: LCR Konfiguration aus debug.cfg wieder hergestellt (1971 bytes)
28.01.06 13:47:02: Tarifupdate gestartet
28.01.06 13:47:02: Ping: lcr.telefonsparbuch.de
28.01.06 13:47:03: Konfigurationsdatei wurde geändert
28.01.06 13:47:03: - Alt: 0
28.01.06 13:47:03: - Neu: Sat Jan 28 13:47:00 CET 2006
28.01.06 13:47:04: Neue Tarifdaten: Sat, 28 Jan 2006 00:49:34 GMT > 0
28.01.06 13:47:04: Konfigurationsdatei geladen (1971 bytes)
28.01.06 13:47:04: Sende Konfigurationsdatei an "lcr.telefonsparbuch.de" (1971 bytes)
28.01.06 13:47:05: Fehler beim Download, keine LCR Datei erhalten (evtl. Server ausgelastet?)
28.01.06 13:47:05: Fehlermeldung von wget: server returned error 500: HTTP/1.1 500 Internal Server Error 
28.01.06 13:47:05: Fehler beim Erhalt der LCR Konfiguration
28.01.06 13:47:06: Fehler, wiederhole Tarifupdate
28.01.06 13:47:06: Warte 60 Sekunden ...

Ausserdem kann ich das nicht mehr deinstallieren:

Das Firmware-Update ist fehlgeschlagen:
Es trat ein nicht näher spezifizierter Fehler während des Updates auf.

Was hab ich falsch gemacht?

Strabbi
 
Zuletzt bearbeitet:

TelefonSparbuch

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Nov 2004
Beiträge
2,504
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wegen einer Augenentzündung kann ich im Moment schlecht am Rechner arbeiten, mögliche Antworten auf Fragen, werde ich also erst später in der nächsten Woche beantworten können...

Ich wollte Euch informieren, dass es nun eine Testversion des LCR Updaters gibt, den sich jeder zur Ansicht installieren kann. Wenn Euch das Produkt überzeugt vergesst bitte nicht, den jährlichen Kostenbeitrag zu leisten - Danke!

Mehr steht unter:
http://www.telefonsparbuch.de/fritzbox.html

Viel Spaß und Grüße
Harald
 

Agarius

Neuer User
Mitglied seit
25 Dez 2005
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
GUTE BESSERUNG, Harald!
 

brekki

Mitglied
Mitglied seit
31 Okt 2004
Beiträge
323
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Agarius schrieb:
GUTE BESSERUNG, Harald!
Dem schließe ich voll an. Wenn man so heftig am Rechner und Bildschirm arbeitet, dann kommt irgendwann mal der Punkt ... der nach einer Erholung schreit.

Die Erholung hat Harald wirklich verdient. Und ich bin nicht böse, wenn er das jetzt nicht gleich liest, sondern erst dann, wenn es die Augen wieder zulassen. Man hat nur zwei ...!

Das Programm scheint super zu sein. Habe es eben installiert und werde nun tiefer einsteigen und mich mit den "neuen" Wahlregeln auseinandersetzen. Und dann natürlich einen Obulus entrichten.

Beste Grüße Brekki
 

dirk_n

Neuer User
Mitglied seit
7 Mai 2005
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
sch...

da muss ich wohl doch noch ne Woche warten, bis ich das Progi erhalte.:(

hoffentlich erholst du dich schnell.

gute Besserung.

Dirk
 

hklomann

Mitglied
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
315
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo baedman
kleiner workaround ist eine locale html mit direkten Links (ip`s) der entsprechenden boxen
dachte ich nur schade war ein dummer versuch ergebniss siehe unten ...
übersicht: http://192.168.178.24/cgi-bin/tsb/index.html?main
konfiguration: http://192.168.178.24/cgi-bin/tsb/index.html?configLcr2TSB
preistabelle: http://192.168.178.24/cgi-bin/tsb/index.html?showPrice2TSB
meldungen: http://192.168.178.24/cgi-bin/tsb/index.html?showLog
anrufliste: http://192.168.178.24/cgi-bin/tsb/index.html?showCallings ....

Keine Formulardaten erhalten. Sie können die Ergebnisseite nicht direkt aufrufen, da das Programm dann keine Informationen über Ihre Einstellungen erhält. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Sie die Ergebnisseite zu Ihren Favoriten (Bookmark) hinzufügen, und später über Ihre Favoritenliste direkt die Ergebnisseite aufrufen.

Wählen Sie bitte zuerst, für welche TK-Anlage Sie die LCR-Tabellen berechnen möchten, füllen Sie anschließend die Optionseinstellungen aus und stellen dann die Berechnungsanfrage, Danke!

gruß und dank sowie gute besserung an harald
teste gerade mit einer fonwlan aolfw:*.96 branding:avm
nächster test dann auf der actuellen avme firmware version mit fritzbox fon classic und fonwlan aber das dauert noch ein paar tage bis ich damit durch bin apropos eine internationale (eingeenglischte) Version deines TSB würde sicher reges intresse finden kannst ja mal nach deiner genesung darüber nachdenken
gruss hk
 
Zuletzt bearbeitet:

hklomann

Mitglied
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
315
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
werde also die jewails zu konfigurierende box in der hosts datei auf fritz.box umsetzen müssen was gut geht
was ja im betrieb soweit nicht stört solange mann die anderen boxen auch entsprechend richtig richtig adressieren kan
habe gerade zwei 7050 eine classic phone eine 5010 eine fonwlan und eine 7170 in einem segment stehen wovon eine 7050 produktiv ist
 

net97

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Korrekte MSN weitergeben!

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
meine Gigaset-ISDN-Anlage gibt die Sende-MSN an die Fritz-Box weiter. Demnach habe ich natürlich bei 1&1 auch alle vier MSN´s als VoIP-Nummern registriert und in der Box hinterlegt.
Dort erscheinen sie wie folgt:
MSN1 *121#
MSN2 *122#
MSN3 *123#
MSN4 *124#

Da ich die Phone-Flat von 1&1 habe sollen alle deutschlandweiten Festnetzverbindungen natürlich auch über diese rausgehen.
In der Konfiguration von LCR kann ich aber unter IP-Telefonie dem Anbieter 1&1 VoIP nur eine der o.g. zuordnen, mit dem Ergebnis, daß alle Gespräche die gleiche Sende-MSN haben.

Da ich mit Geschäft und Privat an einem ISDN-Anschluss hänge, ist das eben nicht so ganz gewünscht.:(
Meine Forumsuche hat leider nix verwertbares gebracht.
Gibt es da schon Lösungen/Lösungsvorschläge??:confused:

Danke im Voraus.
Ralph
 

Zyco

Neuer User
Mitglied seit
8 Jan 2006
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Fw 14.03.101?

Hallo, hat denn schon jemand erfahrungen mit dem LCR und dem LCR-Updater mit der Firmware 14.03.101 (auf der Fritz!Box 7050)? Harald hatte ja zum Erscheinen der 99er FW was geschrieben, daß etwas nicht geht, aber dann wohl eine überarbeitete Version gemacht, die wohl mit der .99 läuft - sollte ja dann auch mit der .101 gehen. Danke schonmal für die Information.
Gruß und schönen Sonntag.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,849
Beiträge
2,027,362
Mitglieder
350,940
Neuestes Mitglied
Stony2005