.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

leitungsqualität

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von friday, 22 Sep. 2011.

  1. friday

    friday Mitglied

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    seitdem ich in meine neue wohnung gezogen bin habe ich mehrmals am tag verbindungsabbrüche

    leitung soll 1,8 km zum hvt sein
    bekomme 11-11,4 mbit von 16 bei 631 kbit upload

    allerdings habe ich massenhaft CRC-fehler immer über 500/min
    keine FEC-fehler
    und alle nur in der fritzbox 7270
    nicht in der vermittlungsstelle, dort ist immer alles 0

    woran könnte das liegen
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    hast du die Box ohne Änderungen an dein neues DSL angeschlossen?

    Wenn ja, dann hätte ich dir vorher zu einem Recover (Link in meiner Signatur) mit anschließender händischer Neueingabe der Daten geraten.
     
  3. friday

    friday Mitglied

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    danke doc,

    aber was bewirkt ein recover an der neuen leitung?

    was ist dann mit meinem freetz, muß ich das alles neu machen?
     

    Anhänge:

    • snip.JPG
      snip.JPG
      Dateigröße:
      84.9 KB
      Aufrufe:
      26
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo, gerne!

    Na ja, Freetz müßtest du dann neu machen, aber ich sehe gerade auf deinem Bild, dass deine Leitung am oberen Limit beim Download läuft und dann wird sich nach dem Recovern wohl nicht viel Ändern, also kannst du es auch lassen...
     
  5. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,997
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    verdrehte/vertauschte Adern? (an/vor der Dose)
     
  6. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,235
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    300-500 CRC/Minute sind nicht wirklich übel, mehrere Abbrüche pro Tag dagegen schon. Dass nur CRC statt FEC auftreten, liegt am nicht-fehlerkorrigierenden Modus "fast path" statt "interleaved".

    Du könntest mal testen, unter Störsicherheit den "Regler" für die Angestrebte Störabstandsmarge eine Stufe nach max. Stabilität zu verstellen. Dies erhöht die SNR-Reserve etwas und schaltet auf "interleaved". Vielleicht ist auch die neue Labor-FW mit dem neuen DSL-Treiber die Lösung.

    Nur 640er Upload, ist das Versatel?
     
  7. Mörderkuchen

    Mörderkuchen Mitglied

    Registriert seit:
    2 Sep. 2011
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei deiner grenzwertigen Leitung würde ich erstmal unser Referenz-Guide http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=86116&page=1 durchgehen. Wenn das alles nichts hilft, ruf mal bei der Telekom an... vielleicht wäre bei dir eine zwar langsamere aber dafür stabile 6000 oder 8000-Schaltung die klügere Lösung.
     
  8. friday

    friday Mitglied

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    also das weiß ich nicht

    mein isp (versatel) kam in die wohnung und installierte ne neue tae-dose.
    mein kabelmann, der auch mal für die telekom strippen gelegt hat, hat auf meinen wunsch hin die tae mit nem 2x0,6² klingeldraht über 20m verlängert, damit der splitter fritzbox und NAS im wandschrank unsichtbar untergebracht werden konnten.

    versatel sagte "man müsse die verlängerung nur an pin 5/6 der dose mitanklemmen"
    dies funktionierte nicht -> kein dsl, splitter leuchtete nicht
    nach langem probieren hat mein kabelmann die dose abgeklemmt und die adern direkt miteinander verbunden -> dsl ging

    aber die massigen CRC-fehler, sagt das was aus wenn die NUR in der fritze sind?
    in der VST ist immer 0
     
  9. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,235
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    #9 andilao, 22 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22 Sep. 2011
    Nur in der FB bedeutet Download-CRC-Fehler. Klingeldraht heißt Telefon-Verlegekabel oder wirklich Klingeldraht?

    Hast Du den Regler noch nicht probiert oder gibt es den bei freetz nicht? Wenn versatel erst den Regler ansetzt, landest Du dauerhaft im Download 2-4 MBit/s tiefer!
     
  10. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,997
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    ich würde wie oe Verkablung tippen, also nicht extern und nicht Anbieter
    sondern haus/-wohnungsintern: sprich ab Keller Verlauf prüfen, evtl. Zwischendosen usw. oder halt den "kabelmann" nochmals kommen lassen.
     
  11. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    @andilao, friday hat den Avatar nicht umsonst, er kann nicht anders, daher bitte keine Aufforderungen für Groß-/Kleinschreibung mehr, OK? ;)
     
  12. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,235
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    #12 andilao, 22 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22 Sep. 2011
    ok! Avatar.