Magenta Zuhause Regio mit Fritzbox 7390

RTZR

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo Forum,
ich habe gestern meinen Anschluss auf den Regio Tarif (Entega) umgestellt und habe bereits eine Internetverbindung laufen. Allerdings bekomme ich meine Rufnummern nicht registriert. Wäre super, wenn mir bitte jemand einen Tipp geben könnte, wie ich das mit der 7390 zum Laufen bekomme.

So bin ich vorgegangen;
Ich habe "anderer Anbieter" gewählt und versucht die Daten manuell einzugeben, aber bekomme die Nummern einfach nicht registriert.

Als Eingabe-Daten verwende ich Rufnummer, [email protected] als Benutzername mit dem zugestellten Passwort aus dem Telekombrief. Als Proxy/Registrar habe ich tel.mzregio.de und tel.mzregio.plusnet.de versucht- leider ohne Erfolg.

Zurück bekomme ich immer eine 401. Die Möglichkeit Porteingaben einzustellen, habe ich im Frontend nicht gefunden.

Danke vorab,
Nic
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,983
Punkte für Reaktionen
270
Punkte
83
Leider habe ich keine konkrete Antwort sondern nur einen generellen Tipp:
Man sollte keine Übergangsbox nehmen, die den eigenen Telefonie-Anbieter (noch) nicht unterstützt. Dann bist Du auf Glatteis-Gebiet. Kann irgendwie gehen. Kann klappen. Kann in den wildesten Konstellationen schief gehen. Das aktuelle FRITZ!OS unterstützt Deinen Tarif und bietet als Telefonie-Anbieter „MagentaZuhause Regio“ explizit an. Ich weiß nicht genau, wann das kam, aber besonders mit so „seltenen“ Telefon-Anschlüsse empfehle ich immer auf dem neusten Stand zu bleiben (ältere FRITZ!OS bekommen nur Security- aber keine Compatibility-Updates).

Daher Gegenfrage: Was spricht gegen eine andere FRITZ!Box?
Wenn Du ISDN nicht brauchst, bist Du mit der FRITZ!Box 7560 gut dabei. Wenn Du 5-GHz-WLAN nicht brauchst, bist Du mit der FRITZ!Box 7430 gut dabei. Beides mit aktuellen FRITZ!OS 7.2x (siehe Router-FAQ.de) und beide in eBay für kleines Geld zu bekommen. Ansonsten mit ISDN wäre das die FRITZ!Box 7490 bzw. FRITZ!Box 7590 bzw. bald die FRITZ!Box 7590 AX.
 

HappyGilmore

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
520
Punkte für Reaktionen
118
Punkte
43
besonders mit so „seltenen“ Telefon-Anschlüsse empfehle ich immer auf dem neusten Stand zu bleiben (ältere FRITZ!OS bekommen nur Security- aber keine Compatibility-Updates)
Findest du, das die Magenta Zuhause Regio Anschlüsse "seltene Anschlüsse" sind?
Bundesweit in mehreren Bundesländern unterhält die Telekom zahlreiche Kooperationen mit anderen Netzanbietern und hat meines Wissens nach schon einen Vermarktungsstatus der im 6-stelligen Bereich anzusiedeln ist.
Eine 7390 an einem Regio Anschluss in Betrieb nehmen sollte wenn man den Google Suchergebnissen glaubt ohne weiteres möglich sein. Offiziell über den Assistenten unterstützt AVM das erst ab der Firmwareversion 7.1x. Und da ist die 7390 raus, sollte aber dennoch über die Maske "Anderer Anbieter..." funktionieren.
Andererseits. Was spricht gegen eine aktuellere 7490 oder 7590?
 
  • Sad
Reaktionen: sonyKatze

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
419
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
...bei mir funktioniert es mit Magenta Zuhause Regio.
Ich habe aber keine 7390 hier. Einige Einstellungen weichen von den Empfehlungen ab.
Aber die Rufnummernübermittlung funktioniert.
Hier im Ort funktioniert das Internet über die Telekom und die Telefonie über Plusnet.
Das erkennst Du, wenn Du z.B. den "Zack"-Speedtest machst.
Bei den (leider häufigen) Telefonstörungen (DNS-Fehler), können die hilfsbereiten Servicekräfte der Telekom leider nichts machen, außer es intern an Plusnet weiterzugeben. Das würde mich im Handyzeitalter nicht stören, aber die Anschlüsse (gerne auch nur ein Teil meiner 6 Rufnummern) werden kommend als "Teilnehmer existiert nicht" gemeldet.
 

Anhänge

  • MZREGIO01.jpg
    MZREGIO01.jpg
    198 KB · Aufrufe: 12

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,331
Punkte für Reaktionen
596
Punkte
113
Mich wundert, dass bei dir unten "Rufnummer für die Anmeldung verwenden" angehakt ist. Dann wäre es ja egal was bei Benutzername eingetragen ist.
 

RTZR

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Danke für die Hinweise. Ich werde nochmal testen.

Gegen eine neue Fritzbox spricht der Preis von mindestens über 100 €. Ich selbst nutze eine 7590, aber das hier ist der Anschluss meines Vaters der 75 Jahre alt ist und den ganzen Schnickschnack nicht benötigt. Er war halt mit einer 3Mbit Leitung nicht zufrieden und hat daher auf Regio gewechselt.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

ok noch ne Stunde geärgert, 7590 bestellt.

ist wohl wie mit billigen 3D Druckern: Das was man spart, bezahlt man mit Zeit. Lektion gelernt, trotzdem danke an das Forum.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: betaman2

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
419
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
@KunterBunter,

das mit "Rufnummer für die Anmeldung verwenden" entstand beim mühseligen Experimentieren mit den unterschiedlichen Anleitungen (von MagentaZuause, von MZRegio, von Lubensky u.a.). Weil man ja nicht mehr "im Block" eintragen kann, mußte ich meine 6 Rufnummern (3 Haushalte), 2xBüro, 1xFax) einzeln eingeben. Da hatte ich die Idee, jede Nr. nach einer anderen Anleitung einzutragen. Welcher dann Recht hatte oder nicht das zeigte mir das (grüne) Licht.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,370
Punkte für Reaktionen
1,045
Punkte
113

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,908
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
48
Man kann die "Telekom ZuhauseStart" Einstellung nehmen. Die funktioniert hervorragend für mzregio Nummern. Geht bei aktuellen Firmwares für 7360 und 7390. Wenn man will kann man nach Anlegen der Nummer noch die Ansicht auf "anderer Anbieter" umstellen und Registrar von "tel.zuhausestart.de" auf "tel.mzregio.de" umstellen. Im Moment funktioniert tel.zuhausestart.de aber noch problemlos - nach meiner Erfahrung sogar besser als tel.mzregio.de. Ich hab bei Bekannten drei Rufnummern registriert in "gemischter Konfiguration", und die auf mzregio.de ist deutlich öfter offline, als die auf zuhausestart.de.
 
  • Like
Reaktionen: betaman2

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
419
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
...das ist ja interessant. Jetzt mische ich auch mal. Auf einer Box "zuhausestart" und auf der anderen "mzregio", für die entsprechende Telefonnummer.
Übrigens steht beim "Zack.Speedtest" als Provider noch "QSC" drin, die haben aber Plusnet vor fast 2 Jahren verkauft und heißen jetzt "q.beyond". Da müßte AVM mal nachbessern. Bei OOKLA steht Plusnet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse