NEU: Dahua VTO2202F(-P) / Ersatz VTO2000A?

phirox

Neuer User
Mitglied seit
23 Aug 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hallo zusammen,

ich lese hier seit einigen Tagen bereits bezüglich Dahua VTO2000A etc. nach und habe mich jetzt auch mal registriert. Aktuell warte ich auf meine VTO2000A und zwei VTH1660CH von AliE.

Beim stöbern in der letzten Zeit ist mir dann allerdings auch aufgefallen, dass es bereits "Nachfolger" dieser Komponenten zu geben scheint, über die aber noch keine Beiträge etc. existieren. Hier die Links zur offiziellen Dahua-Website:

VTO2202F:

VTO2202F-P (PoE-Version):

VTH5441G:

VTH2421FB/FW:

VTH2421FB/FW-P (PoE-Version):

Mittlerweile hat auch schon ein erster Händler bei AliE die Produkte aufgenommen, woraufhin ich mir parallel noch gleich eine VTO2202F-P mitsamt UP-Gehäuse (VTM114) bestellt habe. Das Gehäuse konnte er mir auf Nachfrage anbieten, direkt zu finden ist es wohl noch nicht.

Was denkt ihr über diese Komponenten? Können bzw. werden sie die bekannten ablösen? Gibt es vielleicht doch schon erste Erfahrungen dazu?
 

maxafe

Neuer User
Mitglied seit
30 Apr 2018
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Interessant, aber für VTO2202F/-P fehlt ein Gehäuse? Wir haben die VTOB113 mit zusätzlich dem Fingerscanner. Da wird das neue Modul aufgrund der Abmessungen nicht hineinpassen.
 

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
485
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
28
Cool - ein VTO Nachfolger. Haben auch die "Schwachstellen" Camera Auflösung und Winkel verbessert.
Es scheint keine explizite 2-Draht Variante mehr zu geben, da beide Modelle die EOC Verbindung (Dahua 2-Wire Technik?) an Board zu haben scheinen.
Lt. Datenblatt werden die Gehäuse VTM115 und VTM114 angeboten. Bilder hab ich noch keine dazu gefunden. Befürchte aber, dass das System nicht mehr Modular ist. FP hat heutzutage wohl jeder im Angebot...
SW schaut wie ein 1:1 Abbild der VTO2000A Software aus, soweit ich gesehen hab.

Preislich offenbar ähnlich der 2000er: VTO2202F ~100€, die PoE Variante um ~130€.
Bin schon gespannt auf die ersten Erfahrungen damit.
 
Zuletzt bearbeitet:

maxafe

Neuer User
Mitglied seit
30 Apr 2018
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich hätte auch nichts gegen ein komplettes Modul mit Fingerscanner. Die Modularität steht bei mir nicht im Vordergrund. Hauptsache die Funktionen werden unterstützt.
 

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
485
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
28
Ja, wollte ich auch bei der VTO2000A schon mal haben. Dahua hat das ASR1102A-D im Angebot, aber das ist zu den IP Komponenten lt. Aussage ihres Support nicht kompatibel. Spricht offenbar ein anderes RS485 Protocol als die VTO's - Schade, hätte mir besser gefallen als das VTO2000A-F.
 

sline

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2019
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@pirox hast du nun schon Erfahrung sammeln können. Vorallem wie die neue Außenstation ist.


Kann mir bitte einer erklären wie des mit dem EOC funktionieren soll bzw. was der Unterschied zu einer 2 Draht variante mittels Isty bzw. Klingeldraht ist. Danke
 

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
485
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
28
Hab ich mich auch schon gefragt und das hier gefunden: EoC
Scheint also eine Dahua proprietäre CAT5/6 zu Coax Wandertechnik zu sein. Macht wohl auch bei besonders langen Leitungen (>150m) Sinn.
Denke das wird wohl eher in Asien und Nordamerika gebraucht, wo Coax Kabel weiter verbreitet sind als hierzulande.
 

NoxXilein

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2014
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

denkt\wisst ihr das die VTO2202F-P in das Unterputzgehäuse VTOB111 passt inkl. der 2. Klingel VTO2000A-B1 und Rahmen VTOF002 ?

Ich würde dies gerne an 2 10" Monitore VTH5441G betreiben wollen.
Würden diese Konsteallation überhaupt zusammen arbeiten ?

Ich bin mir da gerade recht unsicher wegen EoC :(
 

phirox

Neuer User
Mitglied seit
23 Aug 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
@sline
Nein, ich konnte leider noch keine Erfahrungen mit der neuen VTO sammeln. Der Verkäufer meint, dass Dahua wohl etwas in Verzug ist und sich die neuen Komponenten aktuell noch in der Produktion befinden. Er rechnet damit, dass er die VTO in ca. 1-2 Wochen verschicken kann. Dann aber auch direkt per Express. Das neue UP-Gehäuse (VTM114) für die VTO2202F, das ich per PN beim gleichen Verkäufer bestellt habe, ist vorgestern angekommen und sieht soweit ganz ordentlich aus. Die neuen Gehäuse sind jetzt übrigens aus Aluminium, nicht mehr aus Edelstahl. Das wusste ich aber schon vorher.

@NoxXilein
wie oben geschrieben, sind die neuen und alten VTOs bzw. deren Gehäuse nicht miteinander kompatibel. Das Unterputzgehäuse der VTO2202F(-P) heißt VTM114, das Aufputzgehäuse VTM115. Hier ein entsprechender Ausschnitt aus dem Datenblatt:

102420


Zu den neuen Monitoren kann ich leider auch noch nichts sagen. Ich werde zunächst probieren die neue VTO mit den "alten" VTHs zu betreiben.

Sobald die neue VTO angekommen ist, werde ich hier wieder berichten!
 
  • Like
Reaktionen: GOPL und NoxXilein

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,829
Beiträge
2,027,178
Mitglieder
350,909
Neuestes Mitglied
hanzoh