Neue Firmware *.04.15

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
2,005
Punkte für Reaktionen
44
Punkte
48
>>>Kann es sein, dass die Box diese Meldung auch anzeigt, wenn ein Anruf von der T-Net Box kommt?

Siehe Post 1: - Verbesserte Unterstützung von analogen Festnetzanschlüssen
 

beavis

Neuer User
Mitglied seit
23 Feb 2005
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie ich bereits hier *1 beschrieben habe, funktioniert die eingehende Rufnummerübermittlung nur noch sehr schlecht seit dem Update meiner Classic-FBF-Box auf *.15. Davor funktionierte die Rufnummerübermittlung perfekt.

Daten: Analog-Anschluss, CallPlus, 1&1-Voip.

Ist es einem von euch auch aufgefallen? Wie kann man denn überprüfen woran das liegt?

*1 http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?p=663270
 

KingTutt

Mitglied
Mitglied seit
15 Sep 2005
Beiträge
352
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Problem von AVM (indirekt) bestätigt

Hallo allerseits,

in dem Posting [post=654486]221[/post] hatte ich versprochen, mich bei Neuigkeiten hier zu melden.
Es ging um das Problem , dass das WLAN nach einem Neustart der Fritz!Box nicht mehr funktioniert (für Details siehe o.g. Posting und die dort verlinkten).
Ich habe heue von AVM folgende Email erhalten, in der das Problem (Bug in der Firmware) indirekt bestätigt wurde.
AVM schrieb:
Sehr geehrter Herr xxxx,

vielen Dank für Ihre Geduld.

Danke für die Ausführliche Analyse. Wir sind derzeit dabei das Problem
genauer zu analysieren und die Ursache zu beheben. Wir hoffen dass das
Problem somit in kommenden Versionen nicht mehr vorhanden sein wird.

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

xxxx xxxx (AVM Support)

Es zeigt sich also, dass eine gute Fehleranalyse dabei hilft, Probleme zu beseitigen und das AVM weiterhin an der Verbesserung der Firmware arbeitet.

Ergo: Bei Problemen mit einer neuen Firmware nicht immer gleich :motz:, sondern versuchen, das Problem zu lokalisieren, damit es abgeschafft werden kann. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,595
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
KingTutt schrieb:
Ergo: Bei Problemen mit einer neuen Firmware nicht immer gleich :motz:, sondern versuchen, das Problem zu lokalisieren, damit es abgeschafft werden kann. ;-)
Du sprichst mir aus der Seele! Denn mit einem einfachen "tut nich" können die Jungs bei AVM nicht viel anfangen.

Viele Grüße

Frank
 

HeinoGanda

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2006
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Da kann ich mich nur anschliessen, das Problem vernünftig und sachlich Mitteilen dann wird dem Abgeholfen, so auch meine Erfahrung mit AVM.
Habe denen mein Problem auch mitgeteilt und warte einfach mal auf die nächste Firmware.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,410
Punkte für Reaktionen
217
Punkte
63
rsa92s Problem hierhin abgelöst. Das hat nichts mit der Firmware im allgemeinen zu tun, sondern nur mit seinem Problem.
Also gilt auch hier: Eigenes Problem, eigener Thread ;)
 

451plus

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Firmware-Version 29.04.04 verfügbar?

Moin,
bei mir läuft auf der 7170 die Firmware-Version 29.04.04 (Auslieferungszustand) und zwar stabil. Deshalb hätte ich gerne die Möglichkeit, zu dieser Version zurückzukehren, falls beim Modden/ Upgraden auf die 29.04.15 was schiefgeht.

Hat irgendjemand diese Version? oder wurde die nie zum Download angeboten?

Oder gibt es die Möglichkeit, die Firmware aus dem Gerät auszulesen?

Danke für Eure Antworten,

451+
 

rsa92

Neuer User
Mitglied seit
17 Aug 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@451plus
hallo, auf der fritz!box cd ist das recover tool drauf mit der firmware aus dem auslieferungszustand.;)
 

Marsupilami

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2006
Beiträge
4,999
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Teilweise findet sich auf den CDs nicht das richtige Recover-Tool. Daher erstmal genau hinschauen, ob überhaupt das richtige drauf ist.
Für Firmware-Gesuche bitte nicht diesen Thread hier hijacken. Dafür gibt es den Sammelthread: Suche Firmware & Recover-Image
 

451plus

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
rsa92 schrieb:
auf der fritz!box cd ist das recover tool drauf mit der firmware aus dem auslieferungszustand.;)

Danke für den Tip, jetzt habe ich die CD zum ersten mal eingelegt...
Die Recover.exe ist für die Firmwareversion 29.04.01
 

powermoped

Neuer User
Mitglied seit
1 Jun 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Jedesmal wenn AVM eine neue Firmware rausbringt, dann setzen sie ein neues Recovery-Toll für diese neue Firmware auf ihren Server.
Das hab ich vor einiger zeit festgestellt und mir sicherheitshalber dieses "fritz.box_fon_wlan_7170.04.04.recover-image" auf meiner Platte gespeichert.
Das ist dann für die Firmware 29.04.04, es läuft auf meinem System bisher stabil.
Falls du es brauchen kannst, dann schick mir ne PN mit deiner Mail-Addi. Denk dran der Mailprovider muss Anlage mit ca. 5 MB eerlauben, das ist ungefähr die Größe des Tools
 

Helmstein

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2006
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Internet-Trennungen mehrfach täglich

Hallo,

nach Update von 14.04.06 auf 14.04.15 FBF 7050 WLAN:

Die oftmals nicht registrierten VoIP-Nummern sind seit dem Update jetzt immer dadellos erreichbar - aber dafür habe ich jetzt pro Tag mindestens 6-8 Internet-Verbindungstrennungen - ohne ersichtlichen Grund.
Die Zwangsabmeldung (um der Anbietertrennung zuvor zu kommen) benötige ich gar nicht mehr.
Wurde das implementiert um die VoIP-Nummern evtl. vorsorglich auf registriert zu halten?

Warum wird die Internetverbindung jetzt mehrfach täglich getrennt und binnen Sekunden neu aufgebaut?

Gruß Helmi
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,432
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
48
Kann auch am Provider liegen evtl?!
 

joelxy

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2005
Beiträge
186
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Wlan Problem

@KingTutt - Wlan-Problem

Hallo,
meine emailkorrespondenz zu diesem Problem mit Wlan und AVM ist nun ca. 3 m lang. AVM wollte mir das aber bisher nicht bestätigen. Ich habe mir nun selbst geholfen und habe durch Versuche herausgefunden, dass es diese Probleme mit dem Ralink Chipsatz der PCI-Wlan-Karten auf meinen clients gibt. Also neue Karte mit Atheros Chipsatz eingebaut und nun ist das Problem spontan beseitigt. Ich habe dies AVM mitgeteilt, die schrieben dennoch sie könnten das Problem mit dem Ralink Chipsatz nicht nachvollziehen. Na dann soll die technische Abteilung dort eben weitersuchen ...

Gruß Joel!
 
Zuletzt bearbeitet:

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,432
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
48
Welcher Ralink CHipsatz ist das genau? Hast du mehrere davon?
 

joelxy

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2005
Beiträge
186
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Chipsatz

Hi,

es war der RT2560F. Bis 14.04.01 alles OK keine Probleme. Treiber für die Karte waren die aktuellen. Erst ab 14.04.06 war Schluss mit Lustig(Verbindung)!

Gruß Joel!
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,317
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
joelxy schrieb:
es war der RT2560F. Bis 14.04.01 alles OK keine Probleme. Treiber für die Karte waren die aktuellen. Erst ab 14.04.06 war Schluss mit Lustig(Verbindung)!
Habe in meinem Laptop onboard ein Ralink RT2500 WLAN - bisher noch nie Probleme gehabt.
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,432
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
48
Und ich hab einen 2600 oder 61 oder sowas, auch noch nie Probs gehabt.
Ist ne PCI MSI Wlan Karte. Hast du die Treiber vom Kartenhersteller oder vom Ralink direkt genommen?
 

joelxy

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2005
Beiträge
186
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi,

es waren die von Ralink. Gruß Joel!
 

ciller

Neuer User
Mitglied seit
7 Mai 2005
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Helmstein: Wirf mal bitte einen Blick ins Thema: FBF 7050 trennt ständig Internetverbindung und les Dir dieses mal kompelett durch. Wirst Dein Problem 1:1 wiedererkennen, aber eine Lösung gibt's leider nicht.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via