.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] o2 HomeBox 6641 daten auslesen

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von s.smeralda, 24 Sep. 2014.

  1. MiesMosel

    MiesMosel Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    ... da, wo der Bär tanzt !!
    #1101 MiesMosel, 16 Aug. 2016
    Zuletzt bearbeitet: 16 Aug. 2016
    Hallo user82!

    Wie sich im Thema/Thread nachlesen lässt, kann man über das FW-Upgrade Menü keine älteren FWs flashen.
    Das geht nur über die Methode, welche die letzten zwei Beiträge über Dir beschrieben steht !!

    Da Du dies schon erfolglos probiert hat, stellt sich mir die Frage, ob Du die Datei richtig auf dem USB-Stick platziert hast.
    Also ungepackt und nicht umbenannt im Stammverzeichnis. Format wäre FAT12/16/32 für den Stick.
    Probiere auch mal den anderen USB-Port am Gerät ...

    Vlt. liegt's auch an einer neueren FW-Version auf der Box ... welche ist denn momentan drauf?

    Gruß, MiMo
     
  2. user82

    user82 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Hilfe.
    Leider immernoch kein erfolg:
    Ich habe nochmal neu den Stick mit MSDOS Partitionstabelle erstellt, und einer einzigen Partition FAT32 mit der ras.bin erstellt (dachte davor man braucht ext3)
    Stick in die Box, Box abgesteckt, reset knopf gehalten und box angesteckt
    Auch am anderen usb tat sich nichts
    Box hat 1.01.23j firmware
     
  3. MiesMosel

    MiesMosel Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    ... da, wo der Bär tanzt !!
    Dann hast Du (wie xrayme auch) eine 6441.
    Dafür gibt es ein anderes/n Thema/Thread hier im Forum.
    Lohnt sich aber nicht für Dich, da man diese Box (noch) nicht auslesen kann.

    Gruß, MiMo
     
  4. Wolfiman

    Wolfiman Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    o2 gibt mir die VoIP Daten nur mit Technologiewechsel, was ich nicht will (Will meine Kupfer Doppelader Leitungsführung nicht verlieren bzw Riskieren)

    Hatte früher einen Alice Analog Telefon Anschluss. (Internet Zugangsdaten waren/sind Telefonnummer + frei wählbares Passwort)
    Im Juni 2016 Umstellung auf IP Telefonie, o2 Box 6641 Bekommen, Firmware 1.00(AAJG.0)D8h
    Hatte keinen Pin zur o2 Box Freischaltung.
    Habe nur die Internet Zugangsdaten eingeben müssen (Telefonnummer + frei wählbares Passwort)
    Die IP Telefonie hatt sich dann selber automatisch eingerichtet.

    Würde jetzt gerne die VoIP Daten aus der o2 Box auslesen.
    Habe den Thread zu 90% Gelesen, und mir ist klar wie es läuft.
    Aber ich konnte auch mit suche nichts zu meiner Firmware 1.00(AAJG.0)D8h finden.

    Daher noch ein paar fragen von mir.
    Da ich die Firmware ja offenbar Downgraden muss, funktioniert die 1.00(AAJG.0)b14-2 oder 1.00(AAJG.0)b14-1 überhaupt an meinem Anschluss ?

    Welche von den hier angebotenen selbst compilierten Firmwares ist den die beste ?
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=273298&page=29&p=2132663&viewfull=1#post2132663
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=273298&page=32&p=2139295&viewfull=1#post2139295

    Ist da die Weboberfläche wie bei der orginal o2 box firmware mit allen logos usw ?

    Soweit ich das mitbekommen habe steht der letzte buchstaben für den anschlusstyp, wofür steht den "h" ?

    Wie kann ich später wieder die alte original Firmware 1.00(AAJG.0)D8h in die o2 Box bekommmen ?
    Wenn ich in die Box die 1.00(AAJG.0)b14-2 spiele, aktualisiert sie vieleicht auf die 1.00(AAJG.0)D8w und funktioniert dann nicht mehr an meinem Anschluss ?
     
  5. user82

    user82 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1105 user82, 20 Aug. 2016
    Zuletzt bearbeitet: 21 Aug. 2016
    ups sorry, das ist so

    Bei der 6641, habe ich jetzt die beiden kompilierten firmwares mal getestet, und mit keiner kann ich mich mit der VOIP pin verbinden.
    Er sagt jedesmal dass DSL gefunden wird, bei der EIngabe der VOIP pin ist dann aber Ende :(
    Kann ich irgendwie wieder die aktuelle firmware draufbekommen und es mit der versuchen? Box per WAN an eine andere und dann firmware updaten etc?
     
  6. Wolfiman

    Wolfiman Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habs jetzt einfach Riskiert, hatt auch alles geklapt und hab die voip daten.
    Firmware nach dem Downgrade 1.00(AAJG.0)b14-2h
    Für welche Anschlusstechnik denn das "h" bei der Firmware ? (Spekulation hansanet ?)

    - - - Aktualisiert - - -

    Leider hatt sich nach 7 Stunden und ohne Internet/Netzwerk Traffic die o2box immer noch nicht autoupgedated :(
    Es bleibt bei 1.00(AAJG.0)b14-2h

    Nach welchern Kriterien updated sich den die o2box selber ?
    Möchte ungern die box mit 1.00(AAJG.0)b14-2h in der zukunft an o2 zurückgeben.
     
  7. 1a2

    1a2 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    SIP Daten werden nach Anforderung von o2 geändert

    Ca. 2 Wochen nachdem ich mir die VOIP-Daten von o2 zusenden ließ, funktioniert das ausgelesene Passwort nicht mehr. Das zu gesendete tut aber.
     
  8. xrayme

    xrayme Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juni 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    ich habe mir jetzt eine 6641 geholt um meine Zugangsdaten auszulesen.Mit der Firmware von MiesMosel und dem Script von qwertz12 lief alles nach Anleitung aus dem Forum hier einwandfrei. Ich musste das Script 2 Mal laufen lassen und die Homebox einmal komplett Resetten.Dann hatte ich die gesamten Daten im Klartext und konnte sie in meine Fritzbox 7272 übertragen.Es ging alles sehr einfach und ich habe im Moment 2 Telefone aktiv und Natürlich meine Adsl 2+ laufen.Als Kunde seit 2011 habe ich keine PVC einrichten müssen und o² will mir die Zugangsdaten für DSL und VOIP mit der Post zuschicken.Ich bin gespannt wann der Brief hier ankommt und ob die Daten mit meinen Ausgelesenen übereinstimmen.
    Die Homebox 6641 ist echt nur zum Auslesen der Daten gut.Nachdem alles soweit fertig war habe ich die Box neugestartet und wollte das Netzwerk damit einrichten um zu schaun wie sie sich verhält.Doch ich hatte nur Wlan an meinem Laptop.Meine Desktop-Rechner hatten kein Internet (Gateway war nicht vorhanden)und ich habe nach einigen Versuchen das Einrichten abgebrochen und mit der Fritzbox weitergemacht.Die 7272 hat sofort Internet gehabt und die Telefonie war auch sehr schnell eingerichtet und funktioniert jetzt seit ein paar Stunden.Ich habe grade mit einem Kollegen Telefoniert und die Sprachqualität war gut.Vielen Dank an qwertz12 und Miesmosel für die Mühe,ihr seid die Besten :)
    Zur 6441 muss ich sagen das sie am Anfang rumgezickt hat aber im großen und ganzen ist sie nicht so schlecht und liegt solange im Schrank bis die Fritzbox nicht mehr will.
    Gruß xrayme
     
  9. MiesMosel

    MiesMosel Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    ... da, wo der Bär tanzt !!
    Großer Aufwand, aber freut mich, das Du (selbst) eine Lösung gefunden hast !!
    Viel Freude weiterhin mit der Technik ... und Danke fürs Danke! ;)
     
  10. xrayme

    xrayme Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juni 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1110 xrayme, 2 Sep. 2016
    Zuletzt bearbeitet: 2 Sep. 2016
    Ja der Aufwand war nicht klein. Als ich mit der 6441 am Anfang nicht zufrieden war habe ich mit dem Support gesprochen und der wollte mir erklären ich könnte nur eine 7490 an dem Anschluss nutzen und müsste eine von denen nehmen. Meine Zugangsdaten für VOIP wollte er mir auch nicht geben,dafür habe ich die DSL-Zugangsdaten bekommen.Ich habe mir dann eine Fritzbox 7272 von 1und1 für 30 Euro über Ebay-Kleinanzeigen besorgt und eine 6641er Homebox.Die Fritzbox habe ich Debrandet und die neueste Firmware von AVM geflasht.Dann habe ich die 6641 mit der ras.bin geflasht und nach dem Neustart mit der Pin nicht freigeschalten können.Ich musste wieder mit dem Support sprechen und dem erklären das ich mit der 6441 nicht zufrieden bin und nun eine 6641 ausprobieren möchte.Ich habe ihn dann auch nochmal gefragt ob ich meine Zugangsdaten bekommen könnte,die habe ich vor der Umstellung auch bekommen.Er sagte mir zu meiner Überraschung das er den Kollegen die Zuständig sind eine Anweisung gibt mir per Post die Daten zukommen zulassen und mir das Freischalten der 6641 erst möglich machen muss damit ich weiter machen kann.Ich habe dann die Box 6641 erst mal ausgeschaltet eine kurze weile gewartet und dann konnte ich sie tatsächlich freischalten mit der Pin die ich im Umstellungsbescheid bekommen habe.Der Supporter sagte mir das ich nochmal anrufen müsste wenn ich die 6441 wieder einsetzten will damit er die Freischaltung mit dem Pin wieder Aktivieren kann, sonst geht es nicht.Nachdem die Box freigeschaltet war habe ich das DSL Kabel gezogen und das Script von quertz12 ausgeführt und meine DSL und VOIP Daten auslesen können.Die ausgelesenen DSL Zugangs-Daten unterschieden sich von denen die mir der O² Supporter gegeben hat der mir die VOIP Daten verwehrt hat.Mit den Daten habe ich auch keine Connection bekommen bei einem Test mit der Fritzbox.Die ausgelesenen Daten aber Funktionieren einwandfrei.
    Mir ist auch aufgefallen das alle 4 Rufnummern die ich mit dem Vertrag bekommen habe in der Box eingetragen waren obwohl ich nur 2 Händisch selber eingetragen habe.2 sind wohl automatisch mit eingerichtet worden anders kann ich mir das nicht erklären.
    Naja nach all dem Aufwand den ich also betrieben habe um an meine Daten zu kommen sagt mir ein anderer Mitarbeiter plötzlich doch das ich meine vollen Zugangsdaten zugeschickt bekomme.Das find ich schon komisch , warum so ein Hin und Her.
    Gruß
    xrayme

    Edit : Der Brief von O² ist gerade angekommen und die VOIP Daten sind die mit dem Script von quertz12 ausgelesenenen.Der DSL Benutzername ist jedoch ein ganz anderer und endet auch @s92.bbi-o2.de.Das DSL Passwort ist das gleiche was mir der Support schon beim erstenmal für DSL gegeben hat.Das Script hat als DSL Passwort die Pin ausgelesen die schon im Brief zur Umstellung stand.
     
  11. jazzman32

    jazzman32 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Liebes Forum,

    ich möchte euch um Hilfe bitten.

    Ich habe folgendes Anliegen bzw. Frage:

    Mir ist es gelungen mit dieser Anleitung meine FritzBox 7490 so einzustellen, das ich sowohl telefonieren als auch im Internet surfen kann.
    Konstellation: ( Alice Light Max, 16.000er Leitung von 2011, seit der Umstellung im Mai ging die Telefonie nicht mehr, Internet ging immer)

    Jetzt ist es leider so, das die Fritzbox nach einer gewissen Zeit, so ca. 15min. Betrieb immer automatisch auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird.
    D.h. ich muss dann wieder die o.g. Anleitung benutzen um die Internettelefonie zu aktivieren, das funktioniert dann zwar wieder auch aber...nur ca. 15 - 20min lang.

    Meine Frage nun: Wie kann ich verhindern das die Fritzbox, -vermutlich Serverseitig - automatisch auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird?

    Danke
     
  12. VoIP-seufz

    VoIP-seufz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2007
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    am Main
    Da solltest Du als Internetanbieter NICHT O2 nehmen, sondern "andere Anbieter" und die Daten manuell eingeben. Mit Anbieter O2 ist auch die O2-Fernwartung verbunden und das führt vermutlich zu dem Effekt.
     
  13. jazzman32

    jazzman32 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fernwartung ?? D.h. O2 hat zugriff auf meine (wohlgemerkt: m e i n e) Box und verursacht absichtlich einen Werksreset. Diese Schw.....

    Nächste Frage: Wo kann ich bei der Fritzbox, bei funktionierender Ip-Telephonie; meine Zugangsdaten für das Telefonieren (für das Internet habe ich sie bereits) sehen und kopieren. Denn bei der Umstellung auf andere ANbieter holt sich die Box vermutlich die Daten nicht nochmal sondern diese müssen - wie du sagst - manuell eingegeben werden.

    Ich würde dann folgenermaßen vorgehen:
    1. Dafür sorgen das sowohl Inet als auch Telefon funktionieren (vgl. Anleitung auf S.12)
    2. Zugangsdaten für das Telefon abgreifen
    3. Umstellen auf "andere Anbieter"
    4. Daten manuell eingeben.

    Richtig?

    Danke
     
  14. alecxs

    alecxs Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2015
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    falscher Thread
     
  15. VoIP-seufz

    VoIP-seufz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2007
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    am Main
    Ich versteh nicht Deine Aufregung. Du hast mit dem Profil O2DSL die Verbindung zu deren Server aufgenommen und bringts dort als nicht bekannter Fritzbox-User alles durcheinander.
    Die VoIP-Zugangsdaten lassen sich nur verschlüsselt auslesen und mit Tricks dekodieren. Bringt doch nichts nach Vertragsende. Die Einträge löschen und die neuen Daten des nächsten Anbieters eintragen.
     
  16. jazzman32

    jazzman32 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mitnichten, die Fritzbox lief bereits vorher (vor der Umstellung) problemlos.

    Vertrag läuft noch...
     
  17. VoIP-seufz

    VoIP-seufz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2007
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    am Main
    Logisch, da im alten Alice nicht das passende Fernwartungsprotokoll im Profil hinterlegt war. Jetzt findet die Box den Server und dann knallt es. Ist aber ein bekannter Effekt und schmeckt O2 mind. genauso wenig, denn man will dort nur die offfiziellen Kunden im System.
     
  18. jazzman32

    jazzman32 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fühl mich diskriminiert, ☹️ Bin doch auch ein offizieller Kunde. Schließlich bezahl ich jeden Monat fleissig meine Beiträge
     
  19. VoIP-seufz

    VoIP-seufz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2007
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    am Main
    :p Gut gekontert!
    Natürlich waren offizielle BSA-Kunden gemeint, die auf die Server für TR.069 zugreifen sollen. ;)

    Spätestens mit fremden SIP-Konten wird so eine Box mit TR.069 zum russischen Roulette.
     
  20. jazzman32

    jazzman32 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Seis drum :) ,... ich habe inzwischen eine reguläre Homebox2 mit der Firmware von MiesMosel von hier geflasht und das skript von qwertz12 drüberlaufenlassen. Dummerweise hatte ich vorher nicht kontrolliert ob der USB-Stick über die WEboberfläche der Homebox erreichbar ist. Natürlich kamen Fehlermeldungen die Drive1. Irgenwie wird der USB Stick nicht mehr erkannt,( vor dem Flashen wurde sie erkannt)

    Was mache ich falsch??

    Gruss
    jazzman