.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

parallele Anrufe unter gleicher Nummer

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von MichaM, 14 Okt. 2008.

  1. MichaM

    MichaM Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich überlege künftig von ISDN auf VOIP zu welchseln.

    An der Fritzbox 7170 betreibe ich 2 Telefone (alle unter gleicher MSN) und ein Fax.
    Bislang ist es so, dass wenn eine Telefon benutzt wird, bei eingehenden Anrufen ist das andere noch erreichbar.

    Wie ist das bei VOIP?

    Dus.net-Nummer wird angerufen und Gespräch auf Telefon 1 angenommen.
    Während des Telefonats ruft eine weitere Person die Dus.net-Nummer an. Ist diese dann besetzt oder klingelt das andere Telefon an der 7170?

    Gruß
    MichaM
     
  2. ferngespraech

    ferngespraech Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    OG 34-643
    Hi,

    ich habs speziell mit meinem dus.net-Anschluss noch nicht überprüft, aber eigentlich ist das kein Problem!
     
  3. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,030
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    48
    bei ISDN ist es so, dass wenn jemand die Rufnummer 12345 anruft und man dieses Gespräch annimmt, ein belegt/anklopfen kommt.
    Viele haben es jedoch so eingestellt, dass eine Rufumleitung auf 12346 erfolgt.

    (es gab auch früher bei der Telekom eine Funktion der automatischen Rufweiterschaltung, die die bestehenden Rufnummer nacheinander durchprobiert hat - sodann war jedoch eine manuelle Änderung nicht mehr möglich)
     
  4. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,485
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei dus.net wird auch ein zweiter Anruf auf derselben Nummer signalisiert, d.h. theoretisch klopft es dann bei Dir an und/oder es klingelt ein weiteres Telefon, welches auf die betreffende Rufnummer reagiert. Ob es Anklopfen soll oder der Anrufer ein Besetztzeichen hören soll, kannst Du in der FBF einstellen.
    Auch ein dritter und vierter Anruf werden signalisiert - begrenzend für die Anzahl paralleler Anrufe ist bei VoIP lediglich Dein VoIP-Gerät bzw. dessen Bandbreite. Die FBF7170 beherrscht meines Wissens 3 parallele VoIP-Gespräche. Also gegenüber ISDN hast Du sogar noch eine Steigerung.
     
  5. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    bei parallelanruf läutet das zweite telefon , wenn die apparate an verschiedenen anschlüssen der fritzbox angeschlossen sind ( mit sipgate getestet an einer 7170 )