[Problem] piHole - keine DNS-Auflösung mehr seit Fritzbox hinter Vodafone Hitron MP2 im BridgeMode

matthias-nbg

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Zusammen,

ich verzweifle gerade etwas:

- Ich habe folgendes Setup:
1. Hitron MP2 im Bridge Mode
2. Fritzbox 6490
3. piHole auf der 192....18

Stelle ich den DNS am Rechner auf 1.1.1.1 komme ich überall hin.
Lasse ich den Default-DNS der Fritzbox 192...18 vergeben, dann wird nichts mehr aufgelöst.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?


Hier meine Config:
1584699118745.png
 

Ohrenschmalz

Mitglied
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
789
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Zeig doch mal ein nslookup oder ein dig auf einen beliebigen externen host. Was sagt denn pihole? Laufen alle Dienste?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,703
Punkte für Reaktionen
216
Punkte
63
Die Frage ist: Was ist ein Hitron MP2 und was hat das da im BridgeMode zu suchen?
 

matthias-nbg

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wenn ich pihole als DNS einstelle, dann kommt er nicht raus. Am pihole läuft alles wie immer, oder welche Dienste meinst du?:

C:\Users\matth>nslookup www.google.de
Server: one.one.one.one
Address: 1.1.1.1

Nicht autorisierende Antwort:
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
Name: www.google.de
Address: 172.217.20.227


C:\Users\matth>nslookup www.google.de
Server: piHole
Address: 192.168.178.18

*** www.google.de wurde von piHole nicht gefunden: Server failed.

C:\Users\matth>nslookup www.google.de
Server: piHole
Address: 192.168.178.18

*** www.google.de wurde von piHole nicht gefunden: Server failed.

@KunterBunter: Sorry, ich verstehe deine Frage nicht.
 

Ohrenschmalz

Mitglied
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
789
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,703
Punkte für Reaktionen
216
Punkte
63
Nicht nur das. Mir ist auch schleierhaft, warum das erst "seit Fritzbox hinter Vodafone Hitron MP2 im BridgeMode" auftritt.
Ein kausaler Zusammenhang besteht da sicherlich nicht.
 

matthias-nbg

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@Ohrenschmalz Meine Box sieht exakt so aus: https://s4.vodafone.de/static/img/img-kip-device-bsit.png
Also die, die gerade bei Voadfone Kabel verkauft wird.

Die anderen beiden Fragen beantworte ich morgen - musste den Anschluss aufgrund der schlechten Internetverbindung still legen und surfe gerade per LTE.

@KunterBunter: Ich hatte bis vor zwei Tagen nur die Fritzbox 6490 zusammen mit dem piHole laufen. Nun musste ich das Modem von Kabeldeutschland dazwischen schalten, weil die sonstn meinen Anschluss nicht entstören wollen. Vorher lief der pihole ca. 1,5 Jahre problemlos.
 

Ohrenschmalz

Mitglied
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
789
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Das ist eine Vodafone Station. Kommt entweder von Arris oder Technicolor...https://kabel.vodafone.de/hilfe_und_service/geraete/wlan_kabelrouter_vodafone_station
Aber nicht von Hitron...
Meinst du wir haben hier Lust, uns alle Infos zusammen zu sammeln, die du liefern müsstest?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,703
Punkte für Reaktionen
216
Punkte
63
weil die sonst meinen Anschluss nicht entstören wollen. Vorher lief der pihole ca. 1,5 Jahre problemlos.
Das ist eigentlich fast immer so bei einer Störung, dass ein Anschluss vorher problemlos lief.
Der gewünschte Bridge Mode ist bestimmt auch nur ein solcher an einem gestörten Anschluss.
 

chilango79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Apr 2010
Beiträge
1,981
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48
BIst du sicher das das Vodafone-Teil im Bridge-Mode läuft?
Hast du die Konfig der Fritzbox angepasst? Wie genau?
Welche IP hat die Fritzbox?