.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Popup mit Anzeige ob Gespräch über Internet oder Festnetz

Dieses Thema im Forum "andere Software" wurde erstellt von Hanzzz, 30 Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hanzzz

    Hanzzz Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  2. Audicke

    Audicke Neuer User

    Registriert seit:
    28 Apr. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meinst du sowas? Programmiert für die "FRITZ!Box Fon WLAN (UI), Firmware-Version 08.03.65", mit anderen FW Ständen oder Boxen nicht getestet! Angezeigt wird nur wenn ein Gespräch über Internet geführt wird per Popup.

    Das Programm wird hier als Betatest angeboten, Schäden die durch den Betrieb entstehen könnten, hat der Anwender selbst zu tragen. Ist der Anwender nicht einverstanden damit, darf der Anwender das Programm nicht verwenden (nur zu meiner Absicherung).
     

    Anhänge:

  3. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,146
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Hi Audicke!

    Kannst Du was über die Funktionsweise verraten? Telnet braucht das Programm anscheinend nicht, oder?
     
  4. Hanzzz

    Hanzzz Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hei spitze! Veilen Dank, aber leider wird bei meiner FRITZ!Box Fon WLAN 7050, Firmware-Version 14.03.68 nichts angezeigt.

    Braucht man für das Programm Telnet?
     
  5. Audicke

    Audicke Neuer User

    Registriert seit:
    28 Apr. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Braucht kein Telnet, es wird direkt die HTTP Schnittstelle ausgelesen. Vorraussetzung ist allerdings das kein Passwort vergeben ist. Ich könnte das für die 7050 anpassen, bräuchte dann aber ein paar Info´s. Das bitte dann per PN bei bedarf.
     
  6. Hanzzz

    Hanzzz Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Spitze! Du kannst dich gerne bei mir melden falls du Infos brauchst

    Hanz
     
  7. Audicke

    Audicke Neuer User

    Registriert seit:
    28 Apr. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein wenig verbessert, Funktion ist aber gleich.
     

    Anhänge:

  8. Hanzzz

    Hanzzz Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    meinst du es ist irgendwie möglich das direkt von der Box abzugreifen, z.b. per telnet sodas man die ausgehende Leitung sofort sieht, so wie bei den LED´s?

    Mein Traum wäre ein klienes Icon im Tray das je nach Leitung die Farbe wechselt ;)
     
  9. Audicke

    Audicke Neuer User

    Registriert seit:
    28 Apr. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gehen tut das, Telnet ist aber im Prinzip nicht viel anders wie das auslesen per HTML. HTML ist ein wenig mehr an Daten, stört im LAN aber nicht. Farbe wechseln kann man auch, nur wieviel Farben sollen es sein? Wie unterschiedlich kann man die machen damit man im Tray nochwas sieht? Machbar ist alles...
     
  10. Hanzzz

    Hanzzz Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    man müsste die Box so modifizieren das sie ein Signal an das Popup Programm sendet sobald gewählt wird. Dann wäre der Status so aktuell wie die Led´s.

    Aber ich denke das wäre viel Arbeit, oder?

    Wegen der Farben, mann könnte z.b. grün für Voip (da bei den meisten kostenlos) und rot bei Festnetz.
     
  11. Audicke

    Audicke Neuer User

    Registriert seit:
    28 Apr. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Korrekt, dafür müsste dann die Box modifiziert werden. Aber das ist nix für mich, kann ich nicht. Wenn jemand einen Mod bereitstellen würde dafür, würde ich die GUI machen wenn gewünscht. Bräuchte dann nur Port und übergebenen String zum auswerten.
     
  12. Hanzzz

    Hanzzz Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich werd mich mal schlau machen, Linux Scripting ist schon eher mein Bereich ;)
     
  13. Hanzzz

    Hanzzz Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm, nach erstem anschauen muß ich glaub ich doch passen, ich weiß gar nicht wo ich da ansetzen soll...
     
  14. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Das mod-57 von haveaniceday macht sowas.
    Da wird bei einem ankommenden Anruf per nc die Message an den Rechner geschickt. Dazu braucht man aber eine mod-Firmware.
    Code:
    yac () {
            IP=$1 ; MSISDN=$2 ; CALLER=$3 ; CALLED=$4 ; PORT=${5:-"10629"}
            MESSAGE=${6:-"@CALL$CALLER~$MSISDN"}
            echo -e "$MESSAGE\0\c" | nc -w 2 $1 $PORT > /var/tmp/nc.out 2>&1
    }
    MfG Oliver
     
  15. Audicke

    Audicke Neuer User

    Registriert seit:
    28 Apr. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist zwar nicht ganz das was gewünscht ist, ist aber ein guter Ansatz. Fehlt halt nur der Einbau für abgehende Gespräche...
     
  16. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Schon bei der einfachen Telnet-Modifikation werden doch alle Aktionen auf der Konsole ausgegeben.
    Kann ein Programm nicht als Telnetclient arbeiten und alle diese Ausgaben entgegennehmen und auswerten? Das ginge doch vom sekundengenauen Protokollieren aller Gespräche, des verwendeten Codecs... Bis hin zu automatischen Aktionen des Computers, nach dem Motto, "kommt ein Anruf von A auf Kanal X, laß die Zugbrücke herunter, der Herr und Meister ist auf dem Weg nach hause"...
     
  17. Hanzzz

    Hanzzz Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stimmt, da kommt z.b.

    Jul 10 19:50:36 voipd[430]: x-route-info: costvalue is "IP" (INVITE)
    Jul 10 19:50:36 voipd[430]: INFO led: on (value=1)
     
  18. Audicke

    Audicke Neuer User

    Registriert seit:
    28 Apr. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na dann werd ich mir nachher mal den Mod aufspielen und das ganze mal testen. Hab ich noch nicht gesehen. Danke für die Info.
     
  19. Hanzzz

    Hanzzz Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  20. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Was man machen kann, ist in der Komandozeile

    telnet fritz.box -f c:\fbf.log

    eingeben. Dann werden alle Aktionen (höhrer abnehmen, nummer wählen ect.) in eine Logdatei geschrieben, die man nur noch durch ein eigenes Programm überwachen und parsen lassen muß. Damit kann man bereits fast alles machen, was man möchte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.