Privater VoIP-Tarif mit drei bis vier Leitungen?

Dany28

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2004
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hiho,

sind auf der Suche nach einem neuen Provider, für eine Vierköpfige Familie + Eltern in einem Haus, der folgende Eckpunkte erfüllen sollte:

- drei bis vier gleichzeitige Gespräche (Zwei Kinder/Eltern/und Frau und ich - vier kann also mal vorkommen ist aber nicht die Regel)
- Allnet-Flat (Festnetz/Mobilfunk + zusätzlich International)
- acht momentan vorhandene Rufnummern (Mitnahme)

Jemand eine Idee, wer so was anbieten würde?

lg

Dany
 

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
492
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28
schau dir sipgate, dusnet, placetel. nfon, easybell an
 
  • Like
Reaktionen: 1040bln

Dany28

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2004
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Leider keiner die Features die ich suche....
 

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
492
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28
welche features, die du suchst, deckt keiner der vorgeschlagenen Provider ab ?
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,897
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
492
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28
sipgate team 3 unterstützt 6 gleichzeitige Gesprächswege. Es können nach Bedarf zusätzl. gebucht werden.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,897
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Ich vermute der Preis gefällt nicht.
 

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
492
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28
hat dann aber mit den gewünschten features nichts zu tun ! Diskussionen zu "Geiz ist Geil" führe ich keine mehr :)
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815

Zentronix

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2010
Beiträge
512
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Hallo,

habe keine Erfahrungen mit dem Anbieter, aber "peoplefone SIP LINE / TRUNK" bietet anscheinend auch Privatkunden "Unbegrenzte Sprachkanäle (eingehend und ausgehend)". Wenn man Rufnummern hineinportiert, kostet es auch zunächst nichts. Natürlich kosten abgehende Gespräche (1,2 Ct/Min Festnetz bzw. 11,9 Ct/Min Mobilfunk).

Grüße.
 

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,057
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Personal-VoiP
Toplink-Express
wäre weitere Kandidaten. Verstehe aber nicht wo das Problem ist - wenn ein Anbieter nicht alle gewünschten Features bietet, dann nehme ich 2-3 Anbieter und stelle es mir zusammen. Die Wahlregeln in der Telefonanlagen besorgen den Rest. Das ist doch der Vorteil von VoIP! :D
Fragt sich auch ob die vorhandene HW (Router) die Wünsche umsetzt!?
 

Zentronix

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2010
Beiträge
512
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Es hat halt nicht jeder Lust auf das Gebastel mit mehreren Anbietern. Zumal allein der Anrufer entscheidet, über welchen Provider das Gespräch reinkommt (von AWS mal abgesehen).

Grüße.
 

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,057
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Das ist ein Argument ... :)
Allerdings sind ankommende Anrufe kostenfrei. Braucht man also nur die abgehenden Flat-Gespräche über die entsprechenden Accounts führen, Rufnummer wie gewünscht setzen und der Rückruf kommt auch auf der richtigen Leitung. ;)
Mit einer O2-Allnetflat sind die Dinge auch schon national geregelt. Schwieriger wird es dann mit "internationaler Flat", denn da wird es dünn. Und unmögliche oder zu unspezifiche Wünsche werden kaum in Erfüllung gehen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,320
Beiträge
2,032,779
Mitglieder
351,885
Neuestes Mitglied
woro80