.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem mit manuellem Software-Update bei Fritz Box 7170

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von Telefonbomber, 17 Okt. 2011.

  1. Telefonbomber

    Telefonbomber Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Ich habe eine Fritzbox 7170 AVM von freenet.
    Habe DSL-Vertrag seit Jahren bei 1 und1.
    Die Software auf der Box ist nicht mehr aktuell.
    Im Moment läuft die Fritzbox nicht und der Kundendienst von 1und1 meint ich sollte erst mal ein Software-Update machen (dies klappt leider nicht übers Internet da ich ja nicht über die Fritzbox rein komme , immer pppoE Fehlermeldung)
    Wenn ich das manuelle Update von AVM herunterlade und dann auf der Fritzbox aufspiele erkennt die Box die Daten nicht.
    Habe die Software der 7170+SL versucht zu updaten hat beides nicht geklappt.
    Woran kann das liegen?
    Danke für die Antworten.4

    Telefonbomber
     
  2. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    #2 Hans Juergen, 17 Okt. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 Okt. 2011
    Freenet-Boxen haben ein Brandig, dass nicht alle Updates zulässt. Du musst dieses Branding entfernen.
     
  3. Telefonbomber

    Telefonbomber Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es dafür eine verständliche Anleitung?

    Telefonbomber
     
  4. chilango79

    chilango79 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Apr. 2010
    Beiträge:
    1,840
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hast du ein Recovery versucht?
    Falls du nicht weisst was das ist, benutze die Forensuche. Ansonsten als hilkfreiche Suchbegriffe noch das Rukerneltool

    Danach sehen wir weiter
     
  5. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,014
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    Mit einem Recovery kannst du aber kein Branding entfernen. Also nimm am besten gleich das ruKernelTool.
     
  6. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,054
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    #6 informerex, 18 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18 Okt. 2011
    ergänzend zu og.:
    das ruKernelTool kann das branding ändern (fs zu AVM) und gleichzeitig dir die neuste Firmware sodann einspielen. (wenn gewünscht)
    Infopage (runter scrollen bis zu Betatest, dort findest du Zugangsdaten und DL-Page)

    Alternativ:
    Anleitung zum Ändern des "Branding" bei FritzBox - (auch) für DAUs
    die Datei fritz_as_avm_newer.tar aus dem 1. Posting laden und als Firmware-Update manuell einspielen.

    Im 1&1 Control-Center findest du deinen Startcode, diesen nach einem Werksreset in die Box eintragen und sodann werden die Daten automatisch eingespielt.
    Nun lediglich noch die Rufnummern den Endgeräten zu weisen.