Problem mit WDS zwischen 7170 und 7390

famichael

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2007
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Forum, ich habe hier ein Problem mit WDS zwischen einer FritzBox 7170 (FW 29.04.86-19138 ) und einer FritzBox 7390 (FW 84.05.05).

Folgende Topologie:

DSL
|
7170-WLAN
Basisstation
|
WDS
|
Repeater
7390-WLAN

Mein Problem:
Die FritzBox 7390 verliert von Zeit zu Zeit den Kontakt zur FritzBox 7170.
Per WLAN an der 7170 angemeldete Clients haben noch Kontakt zur 7170.
Per WLAN an der 7390 angemeldete Clients haben noch Kontakt zur 7390.
Im WDS Menü der 7390 ist die 7170 als aktive Basisstation zu sehen.
Im Funknetz der 7390 ist die 7170 als nicht verbunden vorhanden.

Im Log keine brauchbaren Meldungen.

Wat is da zu tun?

Gruß
Michael
 

HyBird

Mitglied
Mitglied seit
28 Jul 2004
Beiträge
699
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Die 7390 durch ne 7270 ersetzen. Bei mir findet die FB 7390 nichtmal die 7170. Und das Wlan der 7390 ist auch ziemlich Crappy.
 

famichael

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2007
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Darauf wird es hinauslaufen.
1&1 will die 7390 gegen eine 7270 austauschen und 29,99 Euro gutschreiben.
Dann versuche ich, die 7270 als Basisstation an's DSL zu hängen. Die 7390 hat da gar keine gute Figur gemacht (ca. 2 resync's pro Tag).
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
ich würde mal ein Update beider Boxen durchführen.
29.04.87 und 84.05.07-20651
des weiteren würde ich mit einem Austausch noch warten, denn AVM ist mit Hochtouren dran evtl. Firmware-Fehler in der 7390 zu entfernen.
 

famichael

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2007
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Kann ich gern versuchen.
Hatte eben wieder das Problem:
Die 7170 zeigt mir an, das der Repeater verbunden ist, die 7390 zeigt an, das die Basisstation nicht verbunden ist.
Also an der 7390 das Knöpfchen für WLAN gedrückt, gewartet bis WLAN aus ist, WLAN wieder eingeschaltet und die Verbindung funkt wieder.
Es scheint aber kein WLAN Problem zu sein, denn mit einem angemeldeten Client komme ich ja noch auf die Box drauf.
Nur der WDS Link zur Basisstation ist tot.
Michael
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
es könnten natürlich auch noch andere Punkte sein.

a.) ist die Anzeige nur fehlerhaft und die Verbindung steht
b.) Standort evtl. optimieren
c.) Experten-Ansicht aktivieren - danach unter WLAN - Funkkanal-Einstellungen anpassen (manuell) da Störquellen einwirken, evtl. 300 Mbit/s deaktivieren usw.

vielleicht stellst du mal screenshots deiner beiden WLAN-Einstellung hier ein.
 

famichael

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2007
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Habe grad noch einen Fred gefunden.
Könnte man vielleicht zusammenführen !?
Michael
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
in Pic 1 würde ich (auch wenn der Schutz umstritten ist) auf "nur bekannte WLAN.."
in Pic 2 Kanalwechsel auf 1
in Pic 3 auf WPA2(CCMP)
 

famichael

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2007
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
in Pic 1 würde ich (auch wenn der Schutz umstritten ist) auf "nur bekannte WLAN.."
Lt. einiger anderer Meinungen erschwert eine "hidden SSID" die Kommunikation zusätzlich.
in Pic 2 Kanalwechsel auf 1
Kanal 1 ist nur zum Zeitpunkt des Screenshots frei gewesen. Über längere Zeit ist Kanal 8 der Beste!
in Pic 3 auf WPA2(CCMP)
Der WDS-Link ist WPA2 (siehe Bild WDS). Für das WLAN muß ich darauf achten, dass alle Clients ins Netz kommen.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,653
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Über längere Zeit ist Kanal 8 der Beste!
Da du ja damit WDS-Probleme hast, ist dieser offenbar nicht der beste! Es kann sogar so sein, dass bei dir WDS mit Kanal 10 oder 11 problemlos läuft. Das kann man nur durch langwieriges Probieren ermitteln.

Btw "hidden SSID" hat nichts mit "WLAN-Zugang auf die bekannten WLAN-Geräte beschränken" zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
Lt. einiger anderer Meinungen erschwert eine "hidden SSID" die Kommunikation zusätzlich.
Deine Aussage trifft für "Name des WLAN-Funknetzes sichtbar" zu, nur das hab ich nicht geschrieben, sondern "WLAN-Zugang auf die bekannten WLAN-Geräte beschränken" - wobei wie oe. das jetzt nur "nebensächlich" ist.

bzgl. Kanal 1 - ok hab halt og screenshot als Grundlage genommen.

idR. kann aktuell Hardware WPA2, evtl. mal probieren
 

famichael

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2007
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hab diverse andere Kanäle schon probiert. Der Datendurchsatz ist af Kanal 8 am besten, da sonst die anderen Funknetze stören.
Ich kann aber gern nochmal umschalten (bis ich die Box zurückschicke).
 

famichael

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2007
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Deine Aussage trifft für "Name des WLAN-Funknetzes sichtbar" zu, nur das hab ich nicht geschrieben, sondern "WLAN-Zugang auf die bekannten WLAN-Geräte beschränken"
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ;-) Normalerweise habe ich das auch so eingestellt, aber bei der ganzen Probiererei wollte ich so wenig Beschränkungen wie möglich haben.

bzgl. Kanal 1 - ok hab halt og screenshot als Grundlage genommen.
logisch

idR. kann aktuell Hardware WPA2, evtl. mal probieren
glaub nicht, dass das hier was zur Sache tut.

Bin jetzt nicht so fit, was WDS betrifft (und wollte mich jetzt auch nicht so darin vertiefen), aber meiner Meinung nach ist WDS doch so etwas wie ein Tunnel über WLAN. Der Paketfilter wird wohl etwas anders funktionieren wie der für normale Clients, aber wenn die Box(en) die Verbindung(en) zu normalen Clients nicht verliert, scheint das Problem nicht am WLAN, sondern am WDS zu liegen.
 

famichael

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2007
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Mift, jetzt habe ich mich ausgesperrt. Da ich im Büro bin, komme ich nur noch via VPN auf die 7170. Die 7390 ist im Moment nicht erreichbar.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
Die Verbindung wird kurz unterbrochen, evtl. geht es gleich wieder. (zumal das iPad bereits mit WPA2 auf der 7390 verbunden war)
 
Zuletzt bearbeitet:

famichael

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2007
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Die Verbindung wird kurz unterbrochen, evtl. geht es gleich wieder.
Ne, ne. Bin in der Mittagspause kurz daheim vorbeigefahren.
An der 7390 hängt ein PC per LAN. Auch von diesem kam ich nicht auf die Box. Also Ausschalten Einschalten Geht
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,920
Beiträge
2,067,897
Mitglieder
356,972
Neuestes Mitglied
Cheese1974