Reihenfolge bei "Komfortfunktionen" auf Übersichtsseite ändern

schnappi

Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2005
Beiträge
281
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

wenn ich die Statusseite meiner Fritzbox aufrufe, kommt folgende unter "Komfortfunktionen" folgende Auflistung
Anrufbeantworter deaktiviert
Speicher (NAS) 259 kB genutzt, 4 MB frei
Kindersicherung aktiv
Portfreigabe aktiv, 9 Portfreigaben eingerichtet

Mich interessiert viel mehr der Status meines DynDNS. Ich muss dann erst auf "Mehr" klicken, dann sehe ich das. Kann ich irgendwie die Reihenfolge (z.B. per Telnet) ändern, sodass mein Dyndns auf jedenfall mit angezeigt wird? Ich habe schonmal gegoogelt, aber nichts dazu gefunden.

Danke für eure Hilfe.
 

armin56

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2009
Beiträge
361
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
28
Probier doch mal folgenden Aufruf: http://fritz.box/home/home.lua?comfort=1, das funktioniert bei meiner FB7170. Nach Anmeldung mit dem Passwort, ist quasi gleich auf "mehr" gedrückt", so dass alle Komponenten unter "Komfortfunktionen" auf der "Übersichtsseite" angezeigt werden.
 

schnappi

Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2005
Beiträge
281
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hatte ganz vergessen meine Box hinzuschreiben, habe die 7270v2 und es funktioniert. Danke.
Es ist zwar nicht ganz so wie ich es mir vorgestellt habe, aber mit dieser Umgehungslösung kann ich leben.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48

schnappi

Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2005
Beiträge
281
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja genau habe Dyndns (also dny.com). Mittlerweile verlangen die ja Geld, nur noch alte Accounts sind kostenlos. Ich werde mir selbst ein Skript schreiben, dass mir die IP bei Bedarf updated. Ein PC läuft bei mir sowieso immer. Ich weiß, dass es auch von Dyndns einen Updater gibt, aber der wird wohl periodisch anfragen welche externe IP man hat. Mein Skript holt die externe IP direkt von der Box und vergleicht die von der Namensauflösung zurückgegebene und wenn sie nicht übereinstimmen wird das Update vorgenommen.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
zuviel Aufwand ;-) wie gesagt ändere den Anbieter (no-ip ist auch kostenlos)
des weiteren kannst du als fallback einen sipgate-Account bsw. nehmen, denn dort wird die IP im WebGUI auch immer angezeigt.