[Frage] Schlechte Sprachqualität bei Gigaset DE380 Wie kann ich Leitung für VoIP testen?

matthiasstruwe

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe ein Gigaset DE380 IP an einer Fritz!Box 7170 installiert. Telefoniert wird via VoIP mit 1&1. Mein Problem: Wenn ich anrufe, ist die Sprachqualität miserabel, man versteht fast nichts. :( Der Angerufene dagegen versteht mich gut.

Woran kann das liegen? Bzw. wie kann ich testen, wieviel Bandbreite für VoIP zur Verfügung steht und ob diese ausreicht? Oder kann ich über Einstellungen im Telefon oder an der Fritz!Box meine Chancen auf ein qualitativ gutes Gespräch verbessern?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,151
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
warum bist du nicht in deinem alten T. geblieben?
nur so können die helfenden User sehen, dass du die "interne Sip-Registrar Variante" gewählt hast.

mit größter Wahrscheinlichkeit sind deine Basis-Einstellungen (Servereinstellungen) nicht korrekt.
 

matthiasstruwe

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry, Du hast Recht. Ich schliesse das hier und poste die Frage nach Prüfung der Servereinstellugnen nochmals. Danke!
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,151
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
hier noch die Lösung lt. dem "alten Post" (siehe #2) zur Vervollständigung: (für andere User mit gleichem Problem)
In der Benutzeroberfläche des Gigaset muss unter "VoIP-Einstellungen" im Unterpunkt "Spracheinstellungen" folgende Reihenfolge der Codecs eingegeben werden:

Codec-Priorität 1 G.711/Alaw
Codec-Priorität 2 G.711/Ulaw
Codec-Priorität 3 G.722
Codec-Priorität 4 G.729
Codec-Priorität 5 iLBC
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,165
Mitglieder
351,086
Neuestes Mitglied
MiggeMR