Seid ihr zufrieden mit 1und1?

Seid zufrieden mit 1&1 Internet


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    433

guest_jo

Mitglied
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich hatte zwar lange Wartezeiten für meinen ersten Dsl-Anschluß und auch aufgrund eines Schaltungsfehlers beim Umzug innerorts aber insgesamt läuft alles gut wenn es mal läuft.
Aufgrund der genannten Probleme habe ich auch schon einschlägige Erfahrungen mit der Hotline gesammelt aber erstens erwarte ich da eh nicht viel Kompetenz und außerdem waren die technischen Probleme wohl eher von T-com verursacht.
 

eli58

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2007
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich bin nun seit mittlerweile 4 Jahren bei 1und1 und kann bisher nur von positive Erfahrungen berichten. Auch in einem Fall, als ich die Hotline angerufen habe, wurde ich zeitnah von einer Mitarbeiterin zurückgerufen.
Sie ging zwar nicht auf meine Wünsche ein, aber wenn man realistisch ist, können die MA nun mal nicht alle Wünsche Ihrer Kunden erfüllen, so gern ich das auch gesehen hätte.
Und wenn ich mich mal bei den Mitbewerbern umschaue, wüsste ich auch nicht, warum ich wechseln sollte.
Ich denke mal, Probleme kann es bei allen geben, insbesondere, da alle mit Ihrem Personal am Limit fahren. Ich habe da mal selbst schlechte Erfahrungen mit einer anderen Firma gemacht.
Also alles in allem beide Daumen hoch und hoffen, dass auch die Bestandskunden immer mal wieder mitgenommen werden.
e-l-i
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,173
Punkte für Reaktionen
149
Punkte
63
Ich habe hier mal (im Guten) aufgeräumt. Hier geht es weder darum, wer besser oder schlechter ist, als 1&1, sondern nur darum, wie zufrieden die einzelnen User mit 1&1 sind.
Also bitte zurück zum Thema und hört auf mit den OT-Hasstiraden
 

Frogsta

Mitglied
Mitglied seit
25 Dez 2006
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
bin seit 2005 1und1 Kunde, bis auf den Mist beim ISDN Kündigen,
(habe die zweite -und nicht die erste Nummer behalten- daher neue Schaltung und nochmal zahlen) keine Nennenswerte Probleme gehabt.

Und jetzt wo ich beruflich eine IP habe die mit 67... anfängt, freue mich über die Phoneflat - nutze sie jedes Wochenende, und habe noch nie Probleme gehabt. ;)
 

danton42

Neuer User
Mitglied seit
7 Sep 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich mußte zwar vor knapp 3 Jahren recht lange auf meinen DSL-Anschluß warten, aber als er dann geschaltet war, hatte ich keine Probleme mehr mit 1&1.
Einmal gab es einen kleinen Abrechnungsfehler, ein Gespräch wurde als Auslandsgespräche abgerechnet (dazu gibt es hier auch irgendwo einen Thread zu), aber da hatte ich zwei Tage, nachdem ich das per Mail reklamiert hatte, eine Gutschrift. Also bisher nix auszusetzen.
 

Scaleo

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2006
Beiträge
159
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nochmals zur erinnerung
 

Scaleo

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2006
Beiträge
159
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Inhalt gelöscht. Da Off Topic
 
Zuletzt bearbeitet:

leon112

Mitglied
Mitglied seit
11 Aug 2006
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich war eigentlich immer zufriden mit 1&1 aber was ich zur Zeit erlebe ist sehr ärgerlich.

Mein Zugang hat sich am 5.10. um 23:44 Uhr verabschiedet. Keine Synchronisation mehr. Der Anruf bei der Hotline a, 6.10. um 7:00 brachte nichts. Auch ein erneuter Anruf Abneds um 18:20 Uhr brachte nichts. Der Mitarbeiter gab sich zwar Mühe, bestätigte mir aber das Sein Kollege morgens die Meldung nicht weitergegeben hat. Ein Portreset brachte nichts, er meint es leigt an der VS. Seit dem hat sich nichts getan, es gibt immer noch nicht und die Hotline lässt mich im Nirvana der Warteschleife. Vorhin nach 40!!! Minuten Warteschleife mit dem Handy, dann wieder jemand und dann die Hammeraussage; "Keine Ahnung was das Problem ist, sie müssen abwarten und geduldig sein!"

Hallo? Mich nervt es, solange alles funktioniert, alles Top, geht etwas nicht, ist man der Dumme.

Kein Telefon, kein Internet zu haben ist der Horror. Ich kann nihcts machen.

Die Kündigung ist geschrieben, ich zahle in Zukunft lieber mehr und habe einen besseren Service. Telekom ich komme.
 

fb1112

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Aug 2007
Beiträge
919
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

bin nun ein knappes Jahr bei 1und1 und bin sehr zufrieden.
Das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut, die Gratis-Fritz!Box sowieso.

Hatte bis jetzt nur einen kurzen VoIP-Ausfall von 5 Minuten, sonst nichts.
Den Support bewerte ich auch als sehr gut, wobei man hinzufügen muss, dass ich nur zweimal Kontakt mit dem Support hatte (1x Umzug [telefonisch] und 1x VoIP-Ausfall [per Mail]). Jedes Mal waren die Mitarbeiter sehr freundlich und alles wurde zu meiner Zufriedenheit erledigt.
Der Umzug dauerte übrigens 12 Tage, also auch akzeptabel.
 

nowwy

Mitglied
Mitglied seit
21 Okt 2005
Beiträge
553
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Habe mit naja gestimmt.

DSL-Leitung ist absolut stabil. Da gibt es nichts dran zu rütteln. Auch das Angebot der Fritzchen ist top. Was ich woanders schon für Modems bzw. Router gesehen habe...

Mit dem technischen Support habe ich bisher nur recht positive Erfahrungen gemacht. Ich muß jetzt aber auch zugeben, das ich den bisher sehr wenig in Anspruch genommen haben.

So jetzt kommt das ABER:

Was man von 1und1 nicht erwarten darf ist Kulanz o. ä.

Als ich den Vertrag abgeschlossen haben, gab es dort nur 1000, 2000, 16000er DSL-Varianten. Lange Rede kurzer Sinn. Telefonica ist bei mir im Dorf mittlerweile zwischen 6,1 und 16 mbit möglich. Aber ich werde weder umgestellt, noch darf ich in den günstgeren Tarif wechseln (16000 habe ich damals abgeschlossen, weil ich nicht von 3000 auf 2000 heruntergeschaltet werden wollte).
Bisher war ich halt kulanteres Verhalten gewohnt (vielleicht wurde ich ja auch vorher zu sehr verwöhnt).

Auch wurden bis vor zwei bis drei Monaten sämtliche Rechnungen viel zu früh abgebucht (Rechnung am Abend per Email, am nächsten Morgen bereits die Buchung).

Erst nach mehrmaligem Nachhaken und diversen Schriftwechseln (zuletzt dann von meinem Anwalt) wurde das Problem zufriedenstellend gelöst.
Ja, da habe ich auf vertragskonformen Verhalten bestanden. Da war ich trotzig.

Also von der Kaufmännischen Seite bin ich sehr entäuscht.
Da macht mir "der Laden" einen sehr unsoliden Eindruck.
 

darkblue_bw

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2005
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
2,5 Jahre 1&1 DSL 16.000 über T-COM Resale, keine einzige Störung, immer schön fleissig subventionierte Hardware abgesahnt (anfangs war die MVLZ ja noch 12 Monate). Dann kam nach der Umstellung auf QSC Komplett das böse Erwachen. Seit 3 Monaten ist mein Anschluß mittlerweile gestört. Kommunikation sowohl per Mail als auch Telefon mangelhaft. Kompetenz der Hotlinemitarbeiter bis auf wenige Ausnahmen leider auf 10 vorgefertigte Standartantworten beschränkt. E-Mail Bearbeitungszeit ca. 2 Wochen.
Hättet ihr die Umfrage vor nem Jahr gestartet hätt ich glatt ne 1+ gegeben was Preis Leistung angeht. Sobald man jedoch mal ne etwas kniffligere Störung hat ist man bei 1&1 leider verloren und kann auf einen guten Privatrechtschutz bzw. auf das baldige Auslaufen der MVLZ hoffen :(
 

Nobby42

Neuer User
Mitglied seit
17 Aug 2008
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bin seid vielen Jahren zufriedener Kunde bei 1+1. Ein Problem bei der Umstellung auf den Komplettanschluss wurde schnell durch den Service gelöst. Die eigentliche Ursache für das Problem lag aber bei der Telekom. Frühere E-Mail-Anfragen wurden zügig beantwortet. Meiner Ansicht nach stimmen Preis und Leistung.
 

chriwi

Mitglied
Mitglied seit
14 Nov 2005
Beiträge
705
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bin jetzt auch schon seit über 3 Jahren bei 1&1 und vorwiegend zufrieden, mimeinem DSL2000 Cityflat hatte ich eigentlich nie Probleme, bei der Umstellung auf Komplett16000 gab es einige Probleme (während der -R Phase viele längere Ausfälle) dann war ich aber nach der Umstellung auf Telefonica angenehm überrascht daß seitdem alles ncoh stabieler und schneller ist als vorher.
Ich kann das Paket abgesehen von Maxdome gut ausnutzen, die Handyflat ins Festnetz und die Moderaten Preise für Daten mit kleiner Paketunterteilung kommt mir entgegen (ich nutze häufig Chatclients welche bei 10h Verbndung / Tag Kosten von weniger als 10¤ verursachen (in der Regel 0,5Cent/h)).
Interessant wäre für mich noch:
- eine Datenflatoption für das Handy (für < 10¤/Monat, sonst kann ich ja gleich ein Pocketweb dazu nehmen)
- und zur Zeit eine Weitere Handykarte (die 10¤/Monat sind mir aber zu viel(5¤ wie bei dem neuen Family-Paket wären OK aber 15¤ mehr sind mir zu viel, da ich ja nur eine und nicht 4 Karten brauche und Maxdome bruache ich eh nicht))

Geärgert haben mich oft die Fehlenden Wechselmöglichketen sowohl nach oben als auch nach unten (mir hätte von der Cityflat2000 aus auch ein Komplett6000 gereicht wurde aber nicht ngeboten) und die verzögerung bei den Wechselmöglichkeiten nach oben.

Insgesamt recht zufrieden :)
 

Fehler12

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2008
Beiträge
115
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo, haben massive Probleme mit dem Anschluss gehabt (die ham mit sogar nen Speedport zugeschickt). Support hat immer zurückgerufen, war ok. Seit wir Komplett bei 1und1 sind, sind die Probleme weg. (Unser Speed ist jetzt nicht mehr gefixed, war warscheinlich der Grund). Hab zufrieden angeklickt.
 
Zuletzt bearbeitet:

leon112

Mitglied
Mitglied seit
11 Aug 2006
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe immernoch kein funktionierenden Zugang. Hotline nicht erreichbar bzw. wieder mit 30 minuten Wartezeit und wieder die gleiche Antwort.

Jetzt soll am Samstag ein Techniker kommen, mal schauen.

Service Note 6. Erreichbarkeit der Hotline Note 6, Kompetenz der Hotlinemitarbeiter Note 6!

Wie sich herausstellt ist kündigen doch nicht clever, weil es finanziell sehr viel teurer werden würde. Also muss ich die 2 Jahre noch durchhalten.

1&1 ist, wenn es funktioniert einwandfrei. Wenn es mal nicht geht und man auf Hilfe angewiesen ist, ist es der letzte Laden!
 

MReimer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
825
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab jetzt mal mit "Naja" abgestimmt. Warte noch ein paar Monate und es wird ein "Nein" draus ;)

Zumindest mir kommt es so vor als wenn 1&1 kontinuierlich schlechter im VoIP-Bereich würde. Während ich ziemlich am Anfang des "VoIP-Hypes" sogar noch mit DSL-Light flüssig telefonieren konnte wird jetzt immer mal wieder ein "verhackstückeltes" Gespräch draus. Auch diejenigen die ich in meinem Umfeld als Kunden geworben habe (war ja ursprünglich zufrieden) beschweren sich immer mal wieder wegen schlechter Spachqualität gerade dann wenn parallel gesurft wird. Das Trafficmanagement der Fritz!Boxen scheint bei schmalbandigen Anschlüssen recht miserabel (gut, dafür kann 1&1 nicht direkt was). Noch habe ich ein paar Ideen, wie man das ganze vielleicht noch etwas verbessern kann (Router mit OpenWRT vor die Fritz!Box) aber wenn das auch nix hilft, dann portiere ich wahrscheinlich alle Anschlüsse, die ich betreue, nach Vertragsende schrittweise auf ISDN um... :(
 

DalaiLama

Neuer User
Mitglied seit
6 Aug 2007
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bin seit ca. 2002 Kunde und bin auch rundum zufrieden. Mir gegenüber zeigt sich 1&1 immer kulant und kompetent. Nur ein kleiner Schatten ist der Umgang mit Email Anfragen. Man bekommt immer zuerst eine vom Computer generierte blabla Antwort und erst auf nachdrücklicher Nachfrage bekommt man eine Antwort von einem Menschen mit Namen. Diese ist dann aber auch kompetent und führt zur Lösung des Problems.
 

leon112

Mitglied
Mitglied seit
11 Aug 2006
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wie kompetent 1&1 ist habe ich heute gemerkt. Der Techiker der heute kommen sollte, kam natürlich nicht, sondern rief nur an. Wie immer, Leitung wäre in Ordnung, es gibt keinen Probleme, er habe sie durchgemessen. Ich soll wieder beim Provider anrufen.

Ích bei 1&1 angerufen, dass gleiche Spiel. Wir nehmen die Störung auf, bitte haben Sie geduld.

Fax mit Fristsetzung geht jetzt raus, bin im Nachdienst und kann das Fax dort verwenden.

Bis Mittwoch haben sie Zeit, dann muss ich doch wechseln, auch wenn es unterm Strich wieder teurer ist.

Schade 1&1, Euer Partner QSC [Edit frank_m24: Unangemessene Ausdrücke entfernt]!

Ich verstehe das nicht, die Leitung war die ganze Zeit in Ordnung, zwar Grenzwertig mit 61db Dämpfung und 2300kbit/s aber sie syncte immer innerhalb von 10 - 20 sekunden und blieb stabil bestehen. Hat jemand von Euch Ahnung woran das leigen kann?
 
R

rosx1

Guest
Du weißt aber schon das eine Fistsetzung mindestens 14 Tage beträgt und nicht nachdatiert werden kann. Sprich sie gilt erst nach Zustellung und nicht ab Beginn der Störung, Tage, Wochen vor dem Schreiben.
 
D

diger

Guest
Ich war etliche Jahre Kunden bei 1&1 (Hosting, Exchange, etc.). War auch alles soweit in Ordnung, bis man zum ersten Mal den Kundendienst benötigte.

Um es kurz zu sagen: So etwas unprofessionelles und teilweise wirklich schon nahe am [piiieeep, Novize] wirkendes habe ich noch nicht erlebt. Absolut [piiieeep, Novize] Mitarbeiter gepaart mit einer [piiieeep, Novize]. Und das ganze hat anscheinend noch System, wenn man die vielen Berichte in den Foren so liest, die wirklich mal den Kundenservice in Anspruch nehmen mussten.

Dann haben die anscheinend eine eigene Zeitrechnung, die sich komplett vom Rest der Menschheit unterscheidet. Die versuchen mit den [piiieeep, Novize] Tricks dann plötzlich Vertragsende genau so zu legen, das es gerade zu spät war.

Also ich kann nur warnen vor dem Laden. Zumal man als Kunden für die technischen Fehler bei 1&1 auch noch horrende Hotline Gebühren zahlen soll. Und die absolute höhe war dann noch, nachdem mein Vertrag dank Rechtsanwalt in den normalen Fristen beendet wurde, 1&1 auch noch von Kulanz redete.

Ich bin leider zu denen gekommen, das die Schlund & Partner übernommen hatten. Ich durfte dann zwar noch die Preise von denen zahlen (und die hatten damals einen guten Service), musste mich dann aber mit dem "Service" von 1&1 herum schlagen.