.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] SIP Provider für "interne" Gespräche zw. Android Phones

Dieses Thema im Forum "Providerberatung" wurde erstellt von bemymonkey, 10 Nov. 2011.

  1. bemymonkey

    bemymonkey Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute!

    Ich wollte mal nachfragen, ob hier jemand vlt. einen besseren VoIP Provider für mich kennt. Aktuell nutze ich mit meiner Freundin um die Kosten zu senken via Sipdroid und dem Gingerbread SIP-Client einen PBXes Account zum Telefonieren... Allerdings ist PBXes (gerade bei nem Free-Account) nicht besonders zuverlässig. Die internen Gespräche von Nebenstelle zu Nebenstelle funktionieren etwa nur zur Hälfte der Zeit - auch wenn beide Endgeräte sich im WLAN mit stabiler & schneller DSL-Verbindung befinden.

    Ich suche daher nach einer Alternative, die gut mit den beiden SIP Clients (d.h. stromsparend - Keep-Alive 50 Sekunden oder noch höher, idealerweise TCP) funktioniert. Hat jemand nen Vorschlag bzw. Erfahrung mit den Clients und bestimmten Providern?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. bemymonkey

    bemymonkey Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Verstehe ich Dich richtig:
    Ihr Telefoniert mit einem Smartphone (im WLan) miteinander und braucht dafür einen SIP-Anbieter? Könnt Ihr dafür Sipgate verwenden? Ist untereinander kostenlos.
     
  4. bemymonkey

    bemymonkey Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bis auf die Sache mit WLAN, ja. Teilweise gehen die Gespräche auch über UMTS (einer der wenigen Gründe wieso ich noch bei o2 bin :p)...


    Sipgate habe ich gestern nochmal probiert: Leider kein Signalling außer normalem UDP los => sehr hoher Stromverbrauch. Wenn ein Sipgate Konto im Hintergrund verbunden ist (um eingehende Anrufe zu empfangen), ist das Gerät innerhalb von 10 Stunden leer. Durch PBXes getunnelt (die unterstützen nämlich TCP) hält der Akku dagegen ewig (5mA im Standby, 1400mAh Akku...).

    Genau das erschwert die Suche ziemlich :(
     
  5. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    O2 .... haben die ggf. eine Flat, netzinterne Gespräche für lau?
     
  6. bemymonkey

    bemymonkey Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sicher doch, aber wieso denn 2*20¤/Monat zahlen wenn's auch umsonst geht? ;)

    Mit PBXes.org läuft das ja auch relativ gut - es geht nur um nen Backup für die Tage, an denen es nicht funktioniert. :)
     
  7. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,989
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
  8. bemymonkey

    bemymonkey Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist mir bekannt... trotzdem relativ uninteressant. Ist halt auch ne Prinzipsache: Daten zahle ich gerne, andere Sachen, die als Daten transportiert werden (könnten) aber trotzdem getrennt abgerechnet werden (normale Handygespräche, SMS) eher ungerne.

    In Zukunft gibt's eben nur noch die Internet-Flat, und Voice läuft über IP... da will ich mit gutem Beispiel voran ;)
     
  9. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,828
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    Was der TO sucht, kann z.B. Viber.


    Gruß
    R.
     
  10. bemymonkey

    bemymonkey Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gutes Timing, das kommt nämlich genau heute auf die Testbank ;)

    Ich bin gespannt, wie es mit beschränkter Bandbreite und Prozessorgeschwindigkeit zurecht kommt.

    Problem allerdings: Viber ist halt eine weitere App, die im Hintergrund laufen muss, und bei Speichermangel einfach abgeschossen wird (und dann gibt's keine eingehenden Anrufe mehr). Die SIP-Clients dagegen laufen ohnehin dauerhaft und haben noch ein paar Provider-Slots frei...
     
  11. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,828
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    Wenn es unbedingt ein SIP-Client sein soll, so könntest du das Media5-fone mit iLBC testen. Für ausschließlich "interne" Gespräche wäre iptel.org eine brauchbare Lösung. An deiner Stelle würde ich jedoch - der Einfachheit halber - Viber verwenden. ;)


    Gruß
    R.
     
  12. bemymonkey

    bemymonkey Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaube, Du hast mich falsch verstanden: Ich habe doch schon SIP Clients, und brauche lediglich noch nen Backup-Provider ;). Oder ist Media5-fone auch ein Provider? Ich finde auf deren Webseite auf den ersten Blick nur Hardware und die Apps...

    iptel.org klingt aber interessant... mal sehen was die können :)
     
  13. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,828
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    Oh, das habe ich überlesen. :oops:
    IPTel.org ist für reine SIP-Telefonie bestens geeignet, sofern dein Client die Anwahl von SIP-URI unterstützt.
     
  14. bemymonkey

    bemymonkey Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So telefoniere ich ja schon über PBXes.org.

    Die erste Hürde habe ich aber scheinbar bei iptel.org schon entdeckt (wie bei so vielen Anderen auch): Scheinbar nur UDP => Akkulaufzeit inakzeptabel kurz (ein paar Stunden statt ein paar Tage). Oder bedarf es bei TCP eine besondere Konfiguration?

    Bei PBXes geht z.B. Port 26999, TCP & 55sek Keepalive wunderbar.
     
  15. eigs

    eigs Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Dann nimm dir den Soho Account bei PBXes.org für 2,95¤.
     
  16. bemymonkey

    bemymonkey Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hatte ich mal nen Monat lang und war auch nicht besonders zuverlässig... zugegebenermaßen habe ich da von Amtsleitung auf Amtsleitung telefoniert, aber ich glaube kaum, dass das Ganze bei Nebenstelle => Nebenstelle mit nem Soho Account plötzlich viel besser wird :(
     
  17. bemymonkey

    bemymonkey Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, kurze Rückmeldung: Als Backup macht sich Viber hervorragend - lässt sich nicht im Hintergrund abschießen wie so viele andere Apps (d.h. sogar Geräte wie das HTC Dream mit den mickrigen ~100MB RAM sind noch darüber erreichbar), und braucht nichts an Akku. Zudem kann man auch mit EDGE noch telefonieren. Ich bin überrascht...

    PBXes dagegen macht heute wieder mal richtig terror... vlt. wird Viber bei mir in Zukunft komplett SIP für Android<=>Android Telefonie ablösen.
     
  18. Sven0

    Sven0 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibts mittlerweile was anderes als Viber für Android<=>Android Telefonie im WLAN?

    Skype habe ich schon getestet, ist aber qualitativ nicht gerade der Hit.
    Sipgate funktioniert leider bei mir nicht intern, keine Ahnung wieso.
     
  19. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,989
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    @Sven0
    Android = hangout - schon mal probiert?
    auf der anderen Seite, gibt ja viele Community-flats warum nimmst du die nicht bzw. was sind deine konkreten Anforderungen?