sip-tischtelefon mit integrierter wlan- UND blutooth-Funktionalität benötigt

michi b.

Neuer User
Mitglied seit
12 Jul 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
ich suche nach einem SIP-Telefon, welches integrierte Funktionalitäten für wlan UND blutooth hat.
- wlan, um ohne LAN-Kabel auszukommen
- blutooth, um ein Headset anzuschließen
- Und das Ganze möchte ich an der Fritzbox 7590 betreiben
- Ideen?
Danke.
 

LastRaven

Mitglied
Mitglied seit
3 Jul 2012
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Gigaset Maxwell 10S
 

hitman

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2005
Beiträge
162
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Snom D785 und D765 haben Bluetooth bereits integriert und können mit dem Snom USB-WLAN-Modul ergänzt werden.
 

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
390
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
Gigaset Maxwell 2-4 mit opt. BT stick, unify 60,80 incl. BT und WLAN über LAN-bridge z.B. AVM 1750
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,145
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
Moinsen


Alternativ
Ein Tablet mit CSipSimple oder/und FRITZ!App Fon.
1. Hat WLAN
2. Hat Bluetooth
3. Hat 3,5mm Klinke für Headset oder Retrotelefonhörer
...es braucht nur einen ordentlichen: Stand

Impression ( CSipSimple )
Screenshot_20190712-122713.png
Nutzt : Android Kontakte
Screenshot_20190712-123713.png
 
Zuletzt bearbeitet:

DasTelefon

Mitglied
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
521
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
ACHTUNG schaue das der Wlan AP getestet und als Kompatibel eingetragen ist sonst ist der Akku nach kurzer Zeit leer!
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,145
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
...oder du gönnst dem Gerät eine permanente Stromversorgung über USB.
:rolleyes: ( 100% voll bei gelegentlichen Ausflügen aufs Sofa )
Und es verdunkelt nur etwas den Bildschirm, wenn...
IMG_20190712_135439.png
...aktiviert.
 

michi b.

Neuer User
Mitglied seit
12 Jul 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die Antworten. Fritz!Fon auf den iPhones und dem iPad habe ich installiert. Klappt tadellos. Aber: Die Lösung ist für die Küche, und meine Frau möchte sich das Handy nicht ans Ohr halten müssen, oder das ipad da irgendwo in der Nähe haben. Sie ist das GN-9120-Headset gewöhnt, was bisher am analogen Telefon hing. Aber nach Küchenrenovierung habe ich den ganzen Kabelquatsch nicht mehr installiert. Das Gigaset Maxwell 10s - das ist ein guter Vorschlag. Das werde ich mir spaßenshalber holen (man gönnt sich ja sonst nichts...). Wie schaut's denn mit einer Lösung aus, bei der an der Fritzbox ein Analog-Funk-Adapter von Zweidraht auf Funk übersetzt, während in der Küche dann der zweite Adapter von Funk wieder auf analog umsetzt, und an dem ich dann - wie gewohnt - das analoge Telefon mit Headset betreiben kann?

@das Telefon: "Wlan AP"? Inwieweit brauche ich einen WLAN-AP? Ich nehme an: AP = Accesspoint. WLAN kommt von der Fritzbox. Wie kann ein WLAN-AP nach kurzer Zeit "leer" sein. AP's haben ihre Stromversorgung entweder über PoE oder Steckernetzteil. Verstehe ich grad nicht.

@koyaanisquatsi: Welchem Gerät soll ich eine permanente Stromversorgung mittels USB gönnen?
 

ciesla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
2,059
Punkte für Reaktionen
43
Punkte
48
... Aber nach Küchenrenovierung habe ich den ganzen Kabelquatsch nicht mehr installiert. ...
Eine Renovierung nutzt man heutzutage üblicherweise dazu, erst recht viele neue Kabel (Strom und Steckdosen, elektronische Steuerungen, Audio und Video) und zusätzlich Kabelkanäle (für zusätzliches Zeugs in der Zukunft) zu legen ...
 

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
417
Punkte für Reaktionen
41
Punkte
28
Wie schaut's denn mit einer Lösung aus, bei der an der Fritzbox ein Analog-Funk-Adapter von Zweidraht auf Funk übersetzt, während in der Küche dann der zweite Adapter von Funk wieder auf analog umsetzt, und an dem ich dann - wie gewohnt - das analoge Telefon mit Headset betreiben kann?
Das funktioniert mit fast jeder Fritzbox oder, falls es etwas kompakter, eleganter sein soll, könnte das folgende Thema für dich interessant sein:


Dort im speziellen der Beitrag #21 auf der zweiten Seite.

--- edit ---

Wie kann ein WLAN-AP nach kurzer Zeit "leer" sein
Hier ist der Akku des Smartphones oder Tablets gemeint.

Welchem Gerät soll ich eine permanente Stromversorgung mittels USB gönnen?
Auch hier ist das Smartphone/Tablet gemeint.
 
Zuletzt bearbeitet:

DasTelefon

Mitglied
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
521
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
@das Telefon: "Wlan AP"? Inwieweit brauche ich einen WLAN-AP? Ich nehme an: AP = Accesspoint. WLAN kommt von der Fritzbox. Wie kann ein WLAN-AP nach kurzer Zeit "leer" sein. AP's haben ihre Stromversorgung entweder über PoE oder Steckernetzteil. Verstehe ich grad nicht.
Nein Ich meine die Wlan Telefone müssen kompatibel sein zum Access Point weil sonst ist der Akku nach 1-2 Stunden schon leer. Ist der AP richtig eingestellt und kompatibel hält mein Telefon zb. 2 Tage über Wifi den Akku statt eben nur 1-2 Stunden.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,145
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
Oder: Für ordentliches VoIPoWLAN brauchts ein stabiles, nicht automatisiertes, daher kein Kanalhüpfendes, Nachbar-, Radar-, und Mikrowellenfreies Funknetz.
Damit Echtzeitanwendungen ( UDP/RTP ) spaß machen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,030
Beiträge
2,018,092
Mitglieder
349,312
Neuestes Mitglied
Ralfgard