.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Spontane Resets, Blockade bei Filesharing

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von WernerHoltfreter, 11 Dez. 2006.

  1. WernerHoltfreter

    WernerHoltfreter Neuer User

    Registriert seit:
    9 Mai 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 WernerHoltfreter, 11 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 14 Dez. 2006
    Hoffentlich in diesem Thread richtig, ich tippe auf Firmwareproblem: An der Fritz!Box Fon hängt ein Win-Rechner am LAN und ein Linux-Rechner am USB-Port.

    1. Etwa wöchentlich macht die Box selbst ein Reset. (Ersichtlich am Blinken und am gelöschten Log). Kann das jemand bestätigen und/oder erklären?

    2. Wenn auf der Win-Kiste Filesharing gestartet wird (Bitcomet 0.70), dann ist die Box reproduzierbar für wenige Minuten nicht mehr erreichbar. Es gibt keinen Reset, man muss auch keinen manuell machen, die Sache ist reversibel. In diesem Zustand ist weder eine externe IP-Adresse noch die Box per Ping erreichbar. Im Log ist nichts zu finden, außer manchmal
    Kann das jemand bestätigen und/oder erklären?

    Edit: Offenbar wird hier das gleiche Problem behandelt: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=107411 Nach den dortigen Wortmeldungen bringt die aktuelle Laborfirmware bzw. die nächste stable die erhoffte Lösung.
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,146
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Nein, war nicht richtig. ;-) Dort ging es nur um neue Funktionen. Probleme immer extra posten.

    Einen ähnlichen Thread hast Du ja auch schon gefunden...