[Frage] Super noob frage - mein Telefon geht nicht an.

EvilHamster1245

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo an alle.

Ales aller erstes, ich kenne mich mit dem hier Null aus. Daher, verzeiht die dumme frage, aber einen besseren Forum habe ich nicht gefunden. Vielleicht kann mir aber jemand helfen?

Also, meine Frage ist dies: Ich habe einen Siemens OpenStage 40 HFA gekauft. (S30817-S7402-D103-22). Gebraucht. Ohne Netzteil.


Ich brauche es nur als ein normales Telefon und dachte, ich würde es einfach anschliesen und benutzen. Das Problem ist, das Telefon geht ger nicht erst an. Nichts passiert. Ich habe alles überall reingesteckt, wo man es reinstecken kann :), aber nichts geht an.

Laut https://wiki.unify.com/wiki/Power_supply_and_PoE_classes brauch ich keinen Netzteil, da ich 0 Key-Module benutze.



Ich habe einen normalen Vodafone Landlinie und wolte es im Router einstecken. Ich würde verstehen, wenn es nicht anrufen würde (wahrscheinlich mache ich hier vieles Falsch). Aber, dass es nicht einmal an geht, kein Licht, tein Text, kein Tohn, nichts. Ist es einfach defekt? Mach ich was falsch?

Danke im Voraus.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,955
Punkte für Reaktionen
490
Punkte
83

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,634
Punkte für Reaktionen
396
Punkte
83
Was ist ne "Vodafone Landlinie"? Wird dort zwischen Kabel Deutschland Kunden und Unitymedia unterschieden? ;)

Oder meinst DSL? Oder kommt ganze aus der TV Dose (DVB-C) ?

Ein normales Telefon braucht kein eigenen Strom, dass schließt man mit Kabel an die Telefondose (TAE) an. Die normalen Telefon haben aber normal auch keine Displays und erst recht kein Netzwerk bzw. VoIP usw..

Nen PoE Injector dürfte billiger sein mit 10-15€ als nen Router bzw. Switch mit PoE.
 
  • Like
Reaktionen: .psoido

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,124
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Ich brauche es nur als ein normales Telefon und dachte, ich würde es einfach anschliesen und benutzen.
es gibt ja viele mehr oder weniger gute IP-Telefone,
aber so einfach mal anschließen und telefonieren ist meißtens nicht!

böse Zungen behaupten ja ich hätte die Telefonieties! ist fast so schlimm wie Corona!
aber Spass beiseite, ich kauf immer mal wieder Ip-Telefone nur so um mal zu testen.
hab bis jetzt auch alle mit mal mehr oder weniger Probleme zum laufen gebracht.

aber so ein paar Sachen sollte man schon vor dem Kauf beachten,
hat es Sip Software? gut ist immer wenn irgendwo steht, funktioniert mit FritzBox.
wie ist die Stromversorgung? Netzteil oder PoE (Pover over Ethernet)?
kann ich das mit Browser einrichten? oder brauch ich ein SFTP-Server? wie zB. bei den Cisco Telefonen!

wenn man das schon mal beachtet kann nicht viel schief gehen!
hab gerade wieder ein unbekanntes IP Telefon für 10 € gekauft, Marke?? wird von Ct-Systems unter dem Name Voip Ip-310 verkauft!
einfach einzurichten, hat mit meiner FB sofort funktioniert!

also ich würde dem TE raten so was einfaches zu kaufen, ein Openstage mit HFA geht einfach nicht!
schon gar nicht ohne Strom!
 
  • Like
Reaktionen: HabNeFritzbox

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,955
Punkte für Reaktionen
490
Punkte
83

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,634
Punkte für Reaktionen
396
Punkte
83
Beim guten normalen (analogen) Telefon braucht man nichts einrichten.

Zum Router wird nichts geschrieben, vermutlich ne Hardware von Vodafone, da sollte man Telefon anschließen können mit dem TAE-F Stecker.

Weiß auch nicht was der Link zu Unify soll, als Anfänger wird man bestimmt keine Unify Geräte einsetzen.
 

EvilHamster1245

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hmm..
Danke alle für die Rückmeldung. Ich habe es grünstig genut gekauft, wo sich eine Rücksendung wahrscheinlich nicht mal lohnt. Ich hatte schon gehofft, dass "reinstecken und los" gehen würde :).

Mal ne frage, was ist "PoE"?

Ausserdem, wenn ich alles im Lauf kriegen sollte, müsste man dafür nen Server laufen lassen, oder wäre es wie ein normales Telefon, mit ner normalen Nummer? (Die von meinem Anschluss. Das Modem hat nen normalen Telefon Anschluss.).

MfG.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,634
Punkte für Reaktionen
396
Punkte
83
Strom über Netzwerk, bietet einfacher Router oder Switch nicht an. Nutzt man auch eher nir wenn man diverse Geräte oder Netzteil betreiben will.

Da keine Angaben machst zum Router, lies dort mal Handbuch was möglich ist.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
25,030
Punkte für Reaktionen
372
Punkte
83
IP-Telefone sind nicht wie ein normales Telefon, die müssen immer an einem Server angemeldet werden.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,955
Punkte für Reaktionen
490
Punkte
83

EvilHamster1245

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Alles klar Leute. Ich glaube es ist mehr als klar, dass dies nicht mein Gerät ist. Super forum und viele nette Rückmeldungen. Ich sage aber nun Tschüs und wünsche euch noch alles Gute.

BB.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,634
Punkte für Reaktionen
396
Punkte
83
Beschreibe doch was möchtest bzw. dir Wichtig ist an Funktionen, und welche Hardware (Router wie z.B. FritzBox) vorhanden ist.

Dann kann man dir auch ggf. was empfehlen und bei Einrichtung helfen.
 

sawlling

Neuer User
Mitglied seit
13 Feb 2019
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Moin EvilHamster

Wie schon mehrfach angesprochen: hälst du dich ja reichlich zurück mit Meldungen zu deiner Hardware (Router, ...)

Dein OpenStage ist ein Systemtelefon. Das wird niemals in der Konfiguration laufen, die du vor hast. Um das Ding zum laufen zu kriegen brauchst du einen Passende OpenStage/Octopus TK Anlage. Die sind zwar teilweise günstig zu haben. Die Programmierung ist aber absoluter Profibereich.

Wenn es unbedingt IP sein soll, kauf dir ein T48S von Yealink. Und ein passdenes PoE Netzteil oder einen PoE Switch.
Ansonsten günstiger und einfacher: ein Analoges Telefon, das per TAE oder UAE Stecker am Router einfach eingesteckt wird.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
25,030
Punkte für Reaktionen
372
Punkte
83
Vorhanden ist eine Vodafone Easybox an einem Vodafone DSL-Anschluss. Direkt anschließen kann man da nur ein analoges Telefon.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,955
Punkte für Reaktionen
490
Punkte
83

sawlling

Neuer User
Mitglied seit
13 Feb 2019
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8

Wellunger

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2019
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
18
Du brauchst entweder einen PoE-Injektor oder ein passendes Netzgerät von Unify. Da beides in gleich teuer ist. würde ich zu einem Netzgerät raten. Die gibt es bei ebay zum Sofortkauf ab ca. 15,-- €, mit etwas Glück als Auktion auch günstiger.
Es gibt hier im Forum eine bebilderte Schritt-für Schritt-Anleitung für die OpenStage zum Anschluss eine Fritz!Box. Ich habre es als absoluter Laie damit auch fast problemlos hinbekommen. Das sollte mit etwas Transfervermögen auch an einer Easybox funktionieren.
Ein kleines Hindernis ist noch die HFA-Firmware, die tatsächlich nur mit einer entsprechenden Telefonanlage von Unify funktioniert. Das Telefon kann man aber mit einer SIP-Firmwre umflashen. Wie das geht, steht auch in der oben erwähnten Anleitung bzw. in dem Threat dazu. Konkrete Hinweise darauf, wo du die aktuelle SIP-Firmware findest, stehen hier.
Ansonsten findest du zu den OpenStage-Telefonen viele Infos im hier im Forum.

als Anfänger wird man bestimmt keine Unify Geräte einsetzen.
Genau das habe als absoluter Laie mit Hilfe der super Anleitung @LastRaven vor ziemlich genau einem Jahr erfolgreich in recht kurzer Zeit gemacht.
 

Wellunger

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2019
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
18
Ah, ich ging davon aus, dass man an der Easybox auch IP-Telefone anbinden kann.