[Frage] Telefonbuch immer weg nach Reboot/Update - it´s a bug or it´s a feature?

Black Senator

Mitglied
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
Moin,

ich konnte leider mit der Suche nix brauchbares finden - daher stelle ich die Frage ggf. redundant: Nach jedem Neustart der FB ist das Telefonbuch (erstes) weg. War das schon immer so?

Ich hatte ein paar Wochen die Labor-Version am Laufen und den Effekt jedes Mal bei den automatischen Updates beobachtet. Meldung ging auch brav jedes Mal an AVM. Vorher bei <= 7.11 ist mir solch ein Verhalten nicht in Erinnerung.
Seit einigen Wochen bin ich (deshalb und aus anderen Gründen) zurück auf die 7.12 gewechselt.
Gerade eben hat sich meine Box von selbst neu durchgestartet (warum eigentlich?). Prompt war das Telefonbuch #0 wieder verschwunden. Das Telefonbuch #1 (Spam-Nummern zur Rufbehandlung) bleibt überraschend immer intakt.

Also die alte Frage der IT: it´s a bug or it´s a feature?

Sollte das kein generell beobachtetes Verhalten sein, dann noch folgende Info:
mein Telefonbuch wird durch einen Upload auf die Box geschoben: die XML-Struktur ist abweichend zum Default-Telefonbuch, dessen Einträge per GUI gepflegt werden. Zumindest wäre das die erste Idee die ich dann nachverfolgen würde, um den Fehler einzugrenzen

Grüße

Black Senator
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,665
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Wenn das wirklich immer schon so wäre, wärest du jetzt bestimmt nicht der erste, der das feststellt. :)
Aber zurück zum Titel: Nach einem Rest auf Werkseinstellungen sind immer alle Daten weg, auch alle Telefonbücher.
 

Black Senator

Mitglied
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
@KunterBunter

"Rest" soll wohl "reset" heißen? Die Antwort passt doch gar nicht zum geschilderten Sachverhalt <°((((><
Nach einem Rest auf Werkseinstellungen sind immer alle Daten weg, auch alle Telefonbücher.
Von Werkseinstellungen habe ich nix geschrieben, sondern von "Neustart" und "Firmware-Update". Darüber hinaus, dass nur das erste von n Telefonbüchern weg ist.
 

Wellunger

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2019
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Im Telefonbuch 1 steht bei mir nur der AVM-Standardeintrag **799.
Der übelebt auch jedes Update unbeschadet.

Das Telefonbuch 2 ist aus der Fritz!Fon App importiert.
Das ist nach jedem Update verschwunden bzw. leer.

Telefonbuch 3 ist mit Google synchronisiert.
Das überlebt normalerweise die Updates, aber nicht immer.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,665
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Die Antwort passt doch gar nicht zum geschilderten Sachverhalt <°((((><
Jetzt hast du mir den Rest gegeben. :) Der Threadtitel passt doch gar nicht zum geschilderten Sachverhalt.
Meine Telefonbücher haben bisher immer alles überlebt, außer einen Reset.
 

Black Senator

Mitglied
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
@Wellunger

Hmmm,
Im Telefonbuch 1 steht bei mir nur der AVM-Standardeintrag **799.
Der übelebt auch jedes Update unbeschadet.

Das Telefonbuch 2 ist aus der Fritz!Fon App importiert.
Das ist nach jedem Update verschwunden bzw. leer.
das nährt ja meinen Verdacht, dass es evtl. doch irgendwie
  • am Inhalt (Standardeintrag/-einträge)
  • und/oder an der XML-Struktur (Upload)
liegt.

Gibt es noch weitere Beobachtung anderer?

Grüße

Black Senator


P.S. @KunterBunter : Titel angepasst
 

q12345678

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2020
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Das Verhalten der Box mit beschädigten und verschwundenen Telefonbüchern tritt bei mir auch auf.
Das selbst erstellte, in der F!B, Telefonbuch 1 wird oft beschädigt, die importierten Telefonbücher 2 und 3 sind leer und der Name "verkürzt" und stammen von Tellows.
2 Werksresets brachten keine Verbesserung, ebenso die mitlerweile 4 Laborupdates/Installationen.
Ich habe die 20002657.
Beschrieben/nachgefragt hatte ich hier.
 

armin56

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2009
Beiträge
369
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
28
Also ich habe bei meiner 7490 keinerlei Probleme mit den Telefonbüchern, die sind allerdings bei mir von Hand über die Web-Oberfläche der Fritzbox gepflegt worden.
Sowohl bei einem Update als auch bei einem Reboot funktioniert alles bestens mit der 7.12.
Habe allerdings auch noch nie eine Labor drauf gehabt.
 

Black Senator

Mitglied
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
@armin56
was du beschreibst, würde zu meiner Vermutung passen
@q12345678
das spricht gegen meine These - was es nicht einfacher macht ein Muster zu erkennen :(

Black Senator
 

woriem

Neuer User
Mitglied seit
20 Mai 2019
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin,

keine Probleme über mehrere Labore.

Im ersten Telefonbuch sind nur die Kurzwahlen hinterlegt (702 bis 705 sowie 799) und als zweites Telefonbuch sind meine Gmail-Kontakte eingebunden. Selbst die Synchronisation Gmail > FB funktioniert ohne Probleme

Grüße
Wolfgang
 

q12345678

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2020
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Vollzitat gemäß Boardregeln gekürzt by stoney
....


Telefonbuch 3 ist mit Google synchronisiert.
Das überlebt normalerweise die Updates, aber nicht immer.
Heute nach einer Stromunterbrechung ein Neustart.
Telefonbuch 3 verlustig und Rufumleitung zum internen Anrufbeantworter beschädigt sowie DECT Telefone teilweise abgemeldet/gelöscht. 07.19-79487 BETA
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Black Senator

Mitglied
Mitglied seit
13 Jul 2007
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
Heute Nachmittag hat die FRITZ!Box beim mir plötzlich wieder mal von sich aus durchgestartet*. Also kein Stromausfall o.ä. Ich war am PC beschäftigt und hatte plötzlich kein WLAN mehr...
Was genau passiert ist weiß ich nicht - nur die Ereignisliste beginnt ab dann wieder komplett neu.

Auf alle Fälle war das Telefonbuch (Index #0) wieder leer und - nun wird´s putzig: im Spamnummern-TB (Index #1) fehlten einzelne Einträge. Und zwar genau die, welche per SOAP-Action SetPhonebookEntry hinzugefügt worden waren.

Also ist meine sich wiederholende bisherige Beobachtung, dass Einträge (Kontakte), welche per GUI einem Telefonbuch hinzugefügt wurden, "Neustart-Save" sind. Wo hingegen Einträge, die per XML-Upload hinzugekommen sind (als einzelne per SOAP-Action oder ganze Telefonbücher), "sterblich" sind.
Ich kann nur vermuten, dass irgendein Attribut im Kontakt selbst oder an anderer Stelle diese Kontakte "instabil" macht.

Irgendwelche Ideen?

Black Senator


* Das ist übrigens auch so ein Phenomen, welches ich erst seit diesem OS Release wahrnehme: FRITZ!Box bootet von sich aus neu, ohne dass es einen wahrnehmbaren Auslöser gibt
 

armin56

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2009
Beiträge
369
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
28
Eventuell macht das Netzteil langsam Probleme.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,961
Beiträge
2,068,336
Mitglieder
357,031
Neuestes Mitglied
compufriend