.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefongespräche mitschneiden

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Louie, 6 Dez. 2011.

  1. Louie

    Louie Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Louie, 6 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dez. 2011
    Ich nutze eine Fritz Box 7270v2 dazu Fritz Fon MT-F

    Hier mein erfolgloser Verkehr mit AVM.

    Da Sie die FRITZ!Box ohne zusätzlichen USB-Speicher betreiben, vermuten
    wir, dass die Speicherkapazität nicht ausreicht und daher der Mitschnitt
    abbricht. Aus diesem Grund würde ich Sie bitten, einen USB-Speicher mit der
    FRITZ!Box zu verbinden. Im anschluss sollte das Problem nicht mehr
    auftreten.

    Freundliche Grüße aus Berlin

    (AVM Support)

    Da ich den Speicher nie nutzte und er vollkommen leer ist wäre doch die Vermutung richtiger das es sich um defekten Speicher etc. pp. handelt oder?

    Vielleicht wissen die nicht weiter und wollen die Fragenden los werden.
    http://service.avm.de/support/de/SK...he-mit-AVM-DECT-Schnurlostelefon-mitschneiden

    Fehlerbeschreibung:
    Leider funktioniert es bei mir mit einer FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2
    Firmware-Version 54.05.05 nicht.
    Ich nutze dazu ein MT-F mit neuester Firmware: 01.02.48.

    Leider klappt der Mitschnitt nicht, er bricht ab wenn das Telefon auf eine
    andere Displayanzeige nach ca. einer Minute automatisch umschaltet. Hat man

    zuvor in diesem Augenblick nochmals die Menutaste gedrückt so ist
    wenigstens
    eine Minute aufgezeichnet und wird an die Mailadresse gesendet wenn man die
    FB
    entsprechend eingerichtet hat.

    Was läuft da schief, das es nicht richtig geht?

    Alle möglichen Dinge habe ich schon getan wie auf Werkseinstellungen
    zurücksetzen der FB usw..

    Was nun?
    Habe mich genau an die Anleitung gehalten.
    Siehe:

    http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7390/607:Telefongespraeche-mit-AV


    M-DECT-Schnurlostelefon-mitschneiden

    - support FRITZ.Box Fon WLAN 7270 v2 54.05.05_03.12.11_1856.txt
     
  2. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Welchen Speicher nutzt Du nicht, und welcher Speicher ist vollkommen leer?

    Was spricht dagegen, einen USB-Stick für ein paar Euro an die Box zu hängen?
     
  3. yauser

    yauser Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit USB STICK:
    Heimnetz-->Speicher(NAS)-->Aktivierungen: Speicher(NAS) aktiv Speichertyp USB-Speicher anhaken

    Telefonie-->Telefoniegeräte-->Anrufbeantworter bearbeiten-->Merkmale --> USB-Speicher zur Erhöhung der Aufnahmekapazität verwenden (HAKEN SETZEN) !!

    Mehr als 10 Minuten geht dann auch nicht, aber ohne sind es weniger!
     
  4. Louie

    Louie Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 Louie, 6 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dez. 2011
    Mehr als 60 bis 120kbit/s braucht es nicht um Telefonate aufzunehmen.
    4,0Mb sind frei was soll ich da mit einem Stick können sie mir das mal sagen?
    Bei Musik mit 320kbit/s aufgenommen sind 5 Minuten ~3,6Mb.
    Mit Telefon sollte da mindestens das 3 fache also 15 Minuten drin sein.
    Als Anrufbeantworter funktioniert es doch; also müßte es doch auch als Aufnahmegerät
    funktionieren zumal der Anrufbeantworter dazu genutzt wird; es sei denn das Programm
    hat einen Fehler und darum geht es nicht.
    Den Stick kann ich ja dann wegwerfen wenn es am Programm liegt.
    Abgesehen davon gibt es Probleme wenn man dann andere Geräte anschließen will.
     
  5. yauser

    yauser Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier steht:

    Zitat:
    "In einigen Fällen ist aufgrund der Speicherauslastung der FRITZ!Box ein USB-Speicher für die Einrichtung des Anrufbeantworters erforderlich."

    Bei mir war es so, da Ich auch noch Faxe auf der Kiste hatte. Wenn dies bei Dir nicht der Fall ist, so bitte Ich gnädigst um Verzeihung...
     
  6. Louie

    Louie Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich speichere keine Faxe auf der FB, die werden gleich an meine Mailadresse weitergeleitet. Laut 1&1 passiert das vom Server aus; nutzt also nicht die FB. Für das versenden von Faxen wird ja bestimmt kein Speicher benötigt das geht ja über den Rechner.
     
  7. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    #7 informerex, 7 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dez. 2011
    also grundsätzlich ist eine (Arbeits-) Speicherweiterung durch einen USB-Stick sinnvoll - bei einem PC fragt man ja auch nicht, sondern baut diesen wenn möglich ein.

    Das Beispiel bzgl. mp3 hinkt, denn Dateien werden nicht als mp3 aufgenommen, sondern idR als wav** und später komprimiert als mp3 "abgelegt". (**glaub bei der Box aber anderes Format)
    ebenso verhält es sich mit dem internen Fax, hier werden die Daten nach komplettem Empfang von sff in eine pdf konvertiert und komprimiert.

    hast du eine normale Vorwahl für dein Fax oder eine 03xx-Nummer?


    ich würde mal ein PoR durchführen, evtl. hängt die Box auch nur.
    des weiteren ein Update der Box-FW (diese hat RC-Status) und vom Handgerät
     
  8. Louie

    Louie Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Letze Mail von AVM

    Was haltet Ihr davon?
    Ich schrieb:
    Wenn nichts im Speicher ist, vermute ich das womöglich der Speicher kaputt
    oder die Box anderweitig nicht in Ordnung ist.
    Es sich also um einen Garantiefall handelt und erwarte da ich bisher den
    Speicher NIE nutzte das ich eine funktionierende Box zugesandt bekomme die
    in Ordnung ist.
    Dann könnte ich Ihnen diese zurücksenden um die Fehler abzuklären.


    vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

    Je nachdem welche Funktionen der FRITZ!Box genutzt werden, steht mehr oder
    weniger interner Speicher der FRITZ!Box für den AB zur Verfügung. Ein
    Fehler oder ein Defekt der FRITZ!Box lieg hier keinesfalls vor.

    Freundliche Grüße aus Berlin


    Ich frage mich was soll ich mit so einer Antwort anfangen.
    Vielleicht liegt es ja an der Firmware, denn es gibt mit der Box noch andere Probleme. Ich habe einige Schnurlostelefone so geschaltet das diese auf 2 Telefonnummern läuten.
    Leider klappt das nicht richtig, denn wenn ich gerade auf einer Nummer angerufen werde, so ist leider an dem anderem Apparat das zweite Telefongespräch nicht annehmbar.
    Dieses 2te Schnurlostelefon klingelt zwar, aber wenn ich abhebe so ist es stumm nichts zu hören, nicht mal ein Freizeichen.
    Da stimmt doch was nicht im Programm oder sonst ist etwas nicht OK - genau wie ihre Antwort die war auch nicht in Ordnung, sondern vollkommen daneben.

    Nochmals zum Speicher: Außer einem Anrufbrantworter ist da nichts eingerichtet und es befinden sich keine Gespräche in ihm denn die werden an den Rechner gesendet und gelöscht.

    Anrufbeantworter aktiv
    Speicher (NAS) 259 kB genutzt, 4 MB frei
    Online-Speicher Fehler: USB-Speicher erforderlich
    Faxempfang Integrierter Empfang aktiv
    Info-Anzeige blinkt bei neuen Nachrichten

    geändert:
    Anrufbeantworter aktiv
    Speicher (NAS) deaktiviert
    Faxempfang Integrierter Empfang aktiv
    Info-Anzeige blinkt bei neuen Nachrichten

    Auch so funktioniert es nicht!
     
  9. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    das Problem liegt aktuell bei dir bzw. deiner Box, insbesondere deiner Einstellungen. (die Box ist hardware-seitig ok)
    bsw. ist die Aussage bzgl. dem Fax falsch, denn wie man dem Auszug entnehmen kann, hast du internes Fax aktiviert und dies hat mit dem 1&1 UMS Fax nichts zu tun - aber das nur am Rande

    wie oe. mach bitte ein Update, danach ein PoR. (Box für 5 Min. von allen Kabeln entfernen)
    evtl. ist sogar ein Recover mit neuer Konfig durch Startcode sinnvoll, aber hierzu sollte man step-by-step nunmehr heran gehen.
     
  10. Louie

    Louie Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo informerex:
    Box und Handgerät haben neueste Firmware drauf usw. das kann es nicht sein.
    Leider verstehe ich Ihre Kürzel nicht. sff sowie hast du eine normale Vorwahl für dein Fax oder eine 03xx-Nummer?
    Die Vorwahl meines Heimatortes beginnt mit 03xx-Nummer???

    Ich vermute mal die Firmware Firmware-Version 54.05.05 ist wieder einmal ein Griff ins Klo!

    29.11.11 Changelog ergänzt:
    •Sporadische Basisverluste beseitigt

    Das Problem habe ich auch es es zischt und knarkt im Höhrer plötzlich und schon ist das Gespräch weg.

    Typisch für AVM :banane:
     
  11. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Warum probierst du nicht mal einen Tipp aus?
     
  12. yauser

    yauser Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum versuchst Du es nicht erstmal wie vorgeschlagen mit einem USB-Stick. Der kostet nicht die Welt und zur Not kannst Du dir den ja wohl irgendwo ausleihen und zurückgeben.
    Erst wenn dies auch nicht funktioniert, würde Ich weitere Fragen stellen.
    Dann kannst Du auch Fakten vorweisen ohne nur Vermutungen anzustellen.
     
  13. Louie

    Louie Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 Louie, 7 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dez. 2011
    Was sind Probiervorschläge wert von denen der Andere nicht weiß ob und wie es geht?
    Haben Sie es schon ausprobiert?
    Was habe ich vom herumprobieren für AVM?
    Die verkloppen überteuerte Boxen welche von Tot und Teufel hochgelobt werden um dann nicht zu halten was versprochen wird?
     
  14. Louie

    Louie Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #14 Louie, 7 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dez. 2011
    Habe ich schon, hat aber nichts geholfen.
    Haben Sie es schon ausprobiet?
    Hat es bei Ihnen geklappt?

    Die Nachrichten vom Anrufbeantworter bekomme ich, auch wenn ca. 11 Minuten darauf gesprochen wird, habe N-TV aufgenommen. Also scheint da etwas mit derProgrammsteuerung nicht zu stimmen, oder es überlastet die Technik.
     
  15. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    bitte kein mehrfach posts!
    des weiteren bringen Aussage wie "AVM :banane" dich nicht weiter. Entweder versuchst du nun dein KKK in Griff zu bekommen oder du schickst die Box zu ebay und kaufst dir andere Hardware (von anderem Hersteller)

    wie oe. machst du teilweise falsche Aussagen, denn dein Fax bsw. läuft über die Box und nicht wie du behauptet hast über die 1&1 Server.

    Dateiformat/-Dateiendung:
    sff = Structured Fax Format
    pdf = Portable Document Format - Acrobat

    bitte mach doch mal folgendes:
    a.) PoR
    b.) Konfig-Sicherung mit Passwort
    c.) Werksreset
    d.) Startcode eingeben und Rest manuell einrichten / zuweisen (die Konfig-Sicherung aus nicht einspielen/verwenden sonst spielst du Fehler wieder in die Box)

    sollte nun alles soweit eingerichtet sein dich freuen und eine neue Konfig.-Sicherung mit Passwort durchführen und zukünftig bei Bedarf nur noch auf diese zurückgreifen.
     
  16. yauser

    yauser Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie soll Ich es ausprobieren, wenn dieser Fehler bei mir nicht auftritt???
    Hätte Ich deine Box, würde Ich vielleicht mal auf die Ratschläge der anderen User hier eingehen. Wenn man sowieso alles besser weiß, muß man hier keine Fragen stellen.
    Informerex hat dir eigentlich auch schon einen sinnvollen Lösungsvorschlag geliefert.

    Am besten verkaufe deine Box, wenn Du so unzufrieden damit bist.
     
  17. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Ja und ich habe keine Probleme.
     
  18. Louie

    Louie Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was verstehen Sie unter mehrfach posts!
    Ich habe lediglich auf 2 Antworten auch separat geantwortet. Da ich oft mehrere Sachen parallel mache ist es mir schon passiert das ich es sonst 2x machen darf, weil ich versehendlich was etwas 2x wegklickte da es hing und danach war auch mein Schreiben weg.
    Ich denke man sollte sich mal über die Garantierechtslage hinsichtlich der Programmmängel der FW in der FB von einem RA beraten lassen. Mal sehen was der zur Garantiehaftung sagt wenn bestimmte Dinge nicht funktionieren. Dabei denke ich an solche Dinge das zB. Telefongespräche über Fritz!Fon zusammenbrechen usw. sowie an die Aufwendungen wenn ich die Box verkaufen und eine neue erwerben muß weil es an solider Produktqualität fehlt (Produkthaftung).

    Diese Aussagen stammen so von 1&1.



    Habe ich, wie oben schon erwähnt, so gemacht, leider blieb der Erfolg aus.

    Es wundert mich nur das der Anrufbeantworter einwandfrei funktioniert. Von diesem wird ja auch nur ein Anrufer aufgenommen. Vieleicht liegt es daran das beim Mitschneiden 2 Anrufer aufgenommen werden müssen und dabei bricht dann das Programmsystem nach knapp einer Minute zusammen. Da > 10 Min. Speicher frei sind wie mittels Anrufbeantworter getestet dürfte es ja keine Probleme geben, zumal ich die Anfnahmen immer an meinen Rechner senden und dann in der Box löschen lasse.
    ZU weiteren Zusammenhängen kommt von Ihnen ja keine Aussage, warum nicht?

    Wie kommen Sie auf Ihre Anleitung?
    Kennen Sie die Zusammenhänge näher und tiefer oder nicht?
    Wenn etwas klappen soll benötigt man korrekte Fakten und Zusammenhänge (auch warum es an welchen Stellen welche Probleme gibt) und ein eingehen auf offene Probleme.
     
  19. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    mehrfach posts sind ganz einfach posts, die in kurzer Zeit von einem User nacheinander publiziert werden, anstatt es in einem Beitrag zusammenzufassen.
    eine detailiertere (ohne weniger det.) Begründung werden dir das Mod-Team bei nächster Gelegenheit bestimmt zukommen lassen - das ist nicht meine Aufgabe ;-)

    Die Box läuft xx-fach "fehlerfrei", sonst wäre das Problem bekannt. Dh durch div. Aktivitäten wurde die Konfig. (Einstellungen) wahrscheinlich ins Ungleichgewicht gebracht.
    Unterstellt man hier einen bug, so funktioniert das Rest-System - im Vergleich zu Windows würde man auch nicht Microsoft verklagen, nur weil ein Druckertreiber bsw. nicht geht.
    Es steht jedoch jedem frei die rechtliche Lage analysieren zu lassen und entsprechende Schritte einzuleiten.
    dann können wir das Thema hier vorerst ja schließen.

    Die Aussage von 1&1 ist einfach falsch (!) bzw. wurde falsch erklärt oder verstanden. Selbst durch Wiederholungen wird es nicht richtig.
    Fakt ist, dass das interne Fax über die Box läuft.
    1&1 hat Alternativ eine (kostenpflichtige - da 032-Vorwahl) Variante über UMS.

    hier wird zwar drauf hingewiesen, dass ein Werksreset durchgeführt wurde, jedoch nicht ob eine Konfig-Sicherung danach eingespielt wurde oder eine manuelle Neueinrichtung.

    Bei dem Forum handelt es sich um eine Plattform der Selbsthilfe und hat keinen direkten Bezug/Verbindung zu AVM.
    Des weiteren handelt es sich nicht um eine Premium-Hotline oä.
     
  20. rst-cologne

    rst-cologne Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2011
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Köln
    Sorry, aber das ist ja wohl vollkommen lächerlich! Deine Aussage ist eher ein Fall für die Witzecke....