Telekom Smart Speaker mit einer Fritzbox

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
388
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Im Forum habe ich nichts gefunden zum Thema Telekom Smart Speaker und das Zusammenspiel mit einer Fritzbox wie z.B. der Skill für eine Fritzbox

Alex ist schon ca. 5 Jahre auf dem Markt und der Smart Speaker erst ein paar Wochen, mich würde interessieren hat jemand Erfahrung mit dem
  • Telekom Smart Speaker (TSS) - ist dieser schon für den normalen Einsatz gut ausgestattet -z.B. Radio, allgemeine Fragen, usw..?
  • TSS - hat jemand Erfahrung mit Smart Home auf dem Schwerpunkt HANFUN / AVM ?

Ich habe den Beitrag im Bereich Telekom erstellt, weil hier der Schwerpunkt drauf liegt.

Thx
 

Telekom hilft Team

Telekom-Support
Mitglied seit
28 Feb 2011
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
48
Hallo @Netzonline, ich bin in dem Thema etwas drin und habe diesen auch selber.
Ich hoffe, dass ich die Frage richtig verstanden habe.

Für den normalen Gebrauch wie z.B
  • Smarte und zuverlässige Sprachsteuerung
  • Magenta SmartHome ohne App steuern
  • Festnetz-Telefonieren auf Zuruf
  • MagentaTV ohne Fernbedienung steuern
  • Wetterinformationen und aktuelle News erfragen
  • To-do-Liste und Einkäufe diktieren
  • Internet-Radio auf Zuruf hören
  • Spotify Connect integriert
  • Amazon Alexa als zweiter optionaler Sprachassistent integriert
Nutzbar.

Magenta Smarthome lässt sich auch damit Steuern .HANFUN /AVM sollte nicht funktionieren dürfen.

Liebe Grüße Sven W.
 
  • Like
Reaktionen: Netzonline

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
388
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Hallo Swen,

hast mir schon sehr geholfen, da die Kritiken im Netz nicht so positiv sind, vielleicht kannst du mir noch die eine oder andere Frage beantworten
  • gibt es versch. Hw. Version bei der TSS?
  • der Sound soll nicht so optimal sein vom TSS
  • haben die Alex.dot und ich muss sagen respekt zum Thema Sound und Sprache/verständigung (beim WLAN Passwort musste das WLAN Passwort anpassen war zu Komplex)
  • Wie ist es bei der TSS mit Smarthome IP und hast du was gehört ob was in Arbeit ist bei HANFUN/AVM ?
Sicherlichist ein Vergleich zwischen Alex, Google und Co. und der TSS noch nicht auf Augenhöhe, die TSS ist erst ein paar Monate alt und die anderen haben schon die X Version auf dem Markt und ein Vorsprung von ca. 5 Jahren, das ist mir bewusst, aber leider nicht im Markt.
Thx
 

Telekom hilft Team

Telekom-Support
Mitglied seit
28 Feb 2011
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
48
Hallo, das habe ich gerne gemacht.

Das der TSS nicht wie ALEXA ist, brauch ich hier nicht zu verschweigen.


  • Es gibt regelmäßige Updates, aber die HW Version ist die gleiche, meines Wissens nach.
  • Ich finde den Klang spitze, muss dazu aber auch sagen, dass ich nichts zum vwergleichen habe. Du könntest mal in der Telekom hilft Community nachfragen, dort gibt es viele User, welche den auch nutzen.
Was meinst du mit Smarthome IP? Nein davon habe ich nichts gehört. Glaube es auch nicht, da die Telekom ihr MSH nutzt.

Liebe Grüße Sven W.
 

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
388
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Hi Swen,
in der Telekom hilft Community habe ich schon viel gelesen, die meisten Feedbacks sind aus der Betaphase, mit Smarthome IP =meinte ich Homematic und bei MSH hatte ich folgendes gefunden da geht auch ein Teil der Fragen hin - gibt es hier Berührungen?
Magenta Smart Home Link
 

Telekom hilft Team

Telekom-Support
Mitglied seit
28 Feb 2011
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
48
Okay, habe ich mir fast gedacht. Also wir sind immer im Austausch mit unserem Partner und werden versuchen diese auch alle in MSH zu integrieren.

Die Liste, welche du dort mit gesendet hast, sind die aktuellen Geräte, welche mit MSH funktionieren.

Liebe Grüße
Sven W.
 
  • Like
Reaktionen: Netzonline

HappyGilmore

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
368
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
28
Vielleicht kann ich hier auch ein wenig dazu beitragen was den Funktionsumfang des Smart Speakers angeht.
Ein Vergleich mit Alexa schließt sich komplett aus, da der Smart Speaker nicht mal ansatzweise an den Funktionsumfang von Alexa heranreicht. Warum sehe ich das so?
Ich habe den Smart Speaker jetzt seit dem offiziellen Verkaufsstart in Betrieb und nutze alle bzw. teste alle Funktionen bis auf die Smart Home Geschichten. Wo soll ich anfangen?
Nehmen wir das Auffassungsvermögen des Smart Speakers. Das ist noch schwer verbesserungswürdig. In allen Belangen. Egal was man ihm sagt. Sein Verständniss ist gerademal befriedigend.Dazu nenne ich mal ein paar Beispiele.
Der Timer. Ich sage "Hallo Magenta. Setze Timer auf 15 Minuten." Soweit so gut. Der Timer spult seine Zeit ab und meldet sich dann mit einem Alarm. Jetzt möchte ich den Alarm abschalten und sage "Hallo Magenta. Timer ausschalten." Der Smart Speaker hört mich aber nichts passiert! Der Alarm geht weiter. Noch ein Versuch. Der Alarm geht weiter. "Hallo Magenta. Lösche alle Timer." Antwort. Es gibt keine Timer! Der Alarm geht weiter.
Nächstes Beispiel. Fussball. "Hallo Magenta. Wie steht es bei X gegen Y?" Antwort. Keine denn der Smart Speaker sagt dir nur die Fussballergebnisse beendeter Begegnungen. Aktuelle Spielstände oder die aktuelle Tabelle kann er nicht. Wie bitte?
Nächstes Beispiel. Telefon. Jemanden anrufen wird zur Geduldsprobe. Egal ob man die Namen und Kontakte den Empfehlungen entsprechend in dem Online Adressbuch der Cloud abgespeichert hat. Anrufe absetzen oder annehmen ist ein Lotteriespiel.
Nächstes Beispiel. Wetter. Trotz der richtigen Postleitzahl bekomme ich das Wetter einer anderen Stadt angesagt. Nenne ich explizit die Stadt gelingt es in 2 von 3 Fällen.
Nächstes Beispiel. Wissen. Der Smart Speaker stottert dir auf deine Fragen Ergebnisse aus Wikipedia vor.
Nächstes Beispiel. Magenta TV. Hier musste ich mehrfach erleben, das der Smart Speaker meinen eingerichteten Mediareceiver nicht mehr kannte. Also Tablet geschnappt und den Mediareceiver neu einrichten. Was aber nicht nötig ist, weil in dem Moment wo du in der App den Mediareceiver einrichten willst kennt er ihn plötzlich wieder.
Also. "Hallo Magenta. Schalte Magenta TV ein." Super. Klappt einwandfrei. "Hallo Magenta. Schalte Magenta TV lauter." Magenta TV wird exakt eine Stufe lauter. Fazit. Laut und leise per Sprache macht keinen Sinn!! "Hallo Magenta. Schalte Magenta TV auf RTL." Klappt! Jetzt aber zur Programmübersicht. Ich kann den Magenta Speaker nur nach einem Programm und einer Uhrzeit fragen oder nach einem Programm. Nicht aber z.B. "Hallo Magenta. Zeige auf Magenta TV Programmübersicht." oder "Hallo Magenta. Zeige auf Magenta TV EPG."
Fazit. Für vieles benötigst du weiter die Fernbedienung was dann dazu führt das du am Ende meist wirklich nur die Fernbedienung nutzt. Schade.
Beispiel Radio. Das funktioniert ganz gut. Mir erschließt sich nur nicht warum man nur mit einem Anbieter arbeitet und nicht mit mehreren oder dem Kunden die Möglichkeit gibt selbst zu wählen mit welchem Internetradioanbieter er spielen bzw. arbeiten möchte. Der derzeitige war mir bis zum Kauf des Speakers nicht mal bekannt.
Nächstes Beispiel. Spotify. Das soll wohl ein Witz sein? Ich benötige jetzt ein Handy oder ein Tablet auf dem Spotify installiert ist, starte dort die App um dann dem Speaker zu sagen was er auf meinem Handy oder Tablet spielen soll? Das ist nichts anderes wie Streaming via Bluetooth. Was soll der Unsinn? Warum kann ich dem Speaker nicht sagen "Hallo Magenta. Spiele auf Spotify meine Playlist XY."?
Es gibt zahlreiche weitere Beispiele die mir gezeigt haben das dieser Smart Speaker noch nicht ansatzweise da ist wo die Telekom ihn gerne hätte und als was sie ihn präsentiert. Selbst für die 99€ Aktionspreis ist er so sein Geld nicht wert und ich hoffe das sich das schnellstmöglich ändert. Aber nach bisher drei Updates ist noch nicht wirklich viel passiert und ich kann auch nach den Updates keine Verbesserungen feststellen wo sich mir dann die Frage stellt. Was wurde bisher verbessert? Die Liste der Kundenwünsche auch aus der Betaphase muss exorbitant lang sein und für die Entwickler eine Mammutaufgabe. Wenn sich die Telekom da nicht mal verhoben hat und wenn alles schlecht läuft dieses Produkt wieder aufgibt was sie in der Vergangenheit schon mit dem ein oder anderen gemacht haben und der Kunde das nachsehen hatte.
Einen Vergleich mit Alexa mache ich nicht weil Amazon da einfach einen lichtjahre großen Vorsprung hat.
Alles in allem ist der Smart Speaker bis jetzt ein teures Spielzeug mit einem für meine Begriffe akzeptablen Klang und eingeschränkten Funktionsumfang.
Meine ehrliche Meinung? Bisher bin ich mehr enttäuscht als begeistert hatte ich mir doch von der Hochglanzpräsentation mehr erwartet.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Netzonline

HappyGilmore

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
368
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
28
Bei Expert schon für 69€.
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
455
Punkte für Reaktionen
90
Punkte
28
Update Stand 24.11.2020



Am 24.11.202020 gibt es ein Update für den "großen" Smart Speaker.



Smart Speaker Update auf Version 1.5.1:




  • Verschiedene Fehlerbehebungen
Ein Plattform-Update bringt am 24.11.202020 folgende Änderungen:



Radio:




  • Dein Speaker versteht nun auch Radio Sender mit Kultur im Namen, wie rbb Kultur oder DLF Kultur.


Orte in der Umgebung (Local Places Skill):



  • Du kannst Deinen Speaker nach Orten in Deiner Umgebung fragen und Deine Hallo Magenta App gibt Dir ein von Google
    Maps geliefertes Ergebnis zurück.

    Hierfür muss allerdings Deine Postleitzahl in der Hallo Magenta App hinterlegt sein.

    Du kannst z.B. folgendes sagen:

    Wo ist ein Baumarkt in der Nähe?
    Wo ist der nächste Geldautomat?
    Finde mir ein Sushi Restaurant?
    Wo ist der nächste Wochenmarkt?
    Wo ist die nächste Notfall Apotheke?
    Wo ist der nächste Skate-Park?
    Gibt es in der Nähe eine Bio Metzgerei?
    Werkstoffhof in der Nähe?
    Was ist das nächste Parkhaus?
    Kennst du ein Edeka um die Ecke?


Übersicht der aktuellen Software/ Firmware Stände der Apps und Speaker:



  • Speaker Firmware : 1.5.1
  • Speaker (mini) Firmware : 2020
  • Hallo Magenta App (Android) : Version 1.14.1
  • Hallo Magenta App (iOS) : Version 1.14.1
Telekom Smart Speaker
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,019
Punkte für Reaktionen
679
Punkte
113
  • Like
Reaktionen: Ralf-Fritz

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
388
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Hallo,
fyi - es gibt eine:

Umfrage: Stabilität der WLAN-Verbindung beim Smart Speaker / Mini - jetzt mitmachen!

Betatester gesucht : Smart Speaker [Mini]

allgemeiner Link dazu

es gibt zur Zeit versch. Aktion beider Telekom: wo man diese sehr günstig bekommt, wo ?
  • Ist zur Zeit dynamisch
  • bei smarthome ab 50€ Einkaufswert für 1 €
  • im Shop
  • Bei Magenta TV
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,269
Punkte für Reaktionen
260
Punkte
83
bei smarthome ab 50€ Einkaufswert für 1 €
Dazu habe ich ihn mir auchmal gegönnt für "nen Euro" (inkl. einer kostenlosen Folie) :D um die Möglichkeiten mit einer FB 7490/7590/7530 mal auszuloten.
Im Gegensatz zu Alexa und Co, kann man den MiniSpeaker gleichzeitig als DECT-Fon in der FB anmelden, neben der WLAN-Anmeldung (2,4/5GHz aktuell mit 433MBit/s max=WiFi5 80Mhz 1x1-Streams), was interessant klingt in Puncto Reichweite?
Die DECT-Anmeldung an einer 7490 (FW7.24-8414) hat einiger Klimmzüge bedurft, da dies nur über den DECT-PIN 0000 möglich scheint und die Android-APP "Hallo Magenta" zwingend Voraussetzung ist. (Da ich zwei Accounts inkl. Magenta-Beta habe, kam die APP wohl zusätzlich ins Schleudern ;) )
Da die APP nur ihr eigenes Telefonbuch kennt und per Sprachbefehl dieses nutzt, muss man dies ggfs. abgleichen.
Dem folgend kann z.B. ein eingehender Call die Rufnummer nicht "Vorlesen" um per Sprache "Annehmen" zu rufen.
Den Bereich Smart-Home und Magenta-TV habe ich mangels Abo noch nicht getestet, wobei @eisbaerin neulich etwas von Sprachsteuerung in den FB-Labor-FWs ausgemacht hat?
LG und nurmal ein paar erste "Spieleindrücke"
P.S.: Als Hausnotruf oder kabelloses Handfree-Fon (z.B. Bad/Badewanne) sicherlich schonmal ganz hilfreich für "Nicht-Alu-Hüte", wenn man die Radiofunktion hinzuzählt, die ich ganz witzig finde.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,019
Punkte für Reaktionen
679
Punkte
113
Sprachsteuerung in den FB-Labor-FWs ausgemacht hat?
Nö, das ist TEXT2SPEECH, also das vorlesen von Text.
Und ich habe das nur als Parameter in der rc.conf gesehen.
Ob es wirklich in der FW ist kann ich nicht sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
388
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
die Radiofunktion und viele andere Dinge wurden schon gut optimiert, ich finde den Speaker echt gut. Wie ich lese, werden noch Betatester dafür gesucht
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,269
Punkte für Reaktionen
260
Punkte
83
Nö, das ist TEXT2SPEECH, also das vorlesen von Text
Danke für die Erläuterung. Ich dachte dabei an das "Vorlesen einer Rufnummer", die nicht in einem Telefonbuch steht, bei einem eingehenden Anruf?
OT: Alle Jahre wieder erhielt ich mal eine "vorgelesene SMS" auf eine Festnetznummer, die ich -bei aller Liebe- nie wirklich verstand.
LG
Btw hört das Teil auch auf "Hallo Alexa" ;) was ggfs. noch ein weiteres, grösseres "Spielfeld" eröffnet?
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,019
Punkte für Reaktionen
679
Punkte
113
Ich dachte dabei an das "Vorlesen einer Rufnummer", die nicht in einem Telefonbuch steht, bei einem eingehenden Anruf?
Auch das ist möglich.

die ich -bei aller Liebe- nie wirklich verstand.
Kann ich nicht bestätigen. Ich konnte die immer sehr gut verstehen.
Promlem sind aber Abkürzungen wie LG, die man dann nicht versteht.
Auch habe ich oft keinen Namen von wem es kommt, so daß ich es nicht zuordnen konnte.
Passiert aber nur wenn so ein Apfelnutzer die SMS an mein Festnetz schickt statt ans Handy.
 
Zuletzt bearbeitet:

HappyGilmore

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
368
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
28
Meine bisherigen Erfahrungen mit dem Smart Speaker sind bisher nach mehr als einem Jahr gemischt. Der Smart Speaker wurde mit jedem Update besser.
Zu den Funktionen.
Ich nutze sowohl die Radio als auch die DECT-Funktion und die Möglichkeit mein MagentaTV zu steuern.
Alle anderen Funktionen eher selten bis garnicht weil sie keinen Sinn machen. Dazu später mehr.

Die Radio Funktion funktioniert zuverlässig. Der Klang ist für meine Verhältnisse und mein Empfinden befriedigend. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Die DECT-Funktion. Ankommende Anrufe werden relativ verständlich und wenn im Online Adressbuch hinterlegt auch fast verständlich angesagt. Aber. Bei ähnlich klingenden Vor- und/oder Nachnamen gerät der Speaker bei dem Versuch abgehende Gespräche per Sprachansage zu führen ins straucheln und funktioniert sehr unzuverlässig bis garnicht.
Da habe ich schneller zum Telefon gegriffen. Alles in allem verbesserungswürdig.

Die Bedienung von MagentaTV. Na ja. Grundlegende Funktionen funktionieren stabil und zuverlässig. Auch wenn der Speaker manchmal etwas schwerhörig ist und man etwas lauter werden muss.
Einige Funktionen bzw. Sprachbefehle wurden nach und nach verbessert und angepasst. Aber auch hier ist noch viel Luft nach oben. Aufruf des EPG und darüber eine Programmauswahl ist bis heute nicht möglich. Oder mir ist der Sprachbefehl dafür bis heute unbekannt.

Nun zu den Funktionen die in meinen Augen keinen Sinn machen.
Da wäre zum einen die Toralarm-Funktion. Lächerlich. Aktuelle Spielstände oder Tabellenstände Fehlanzeige. Toralarm kann nur abgeschlossene Spiele und deren Ergebnisse ansagen. ????

Spotify Connect. Unsinnig. Probiert es aus und ihr versteht was ich meine.

Wetter. Trotz eingegebener Postleitzahl wird mir meist das Wetter der nächstgelegenen Großstadt angesagt.

Wer den Speaker ausprobieren will sollte zuerst zu der Mini Variante greifen die derzeit für sehr günstige 19€ im Magenta-Thursday erhältlich ist.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,269
Punkte für Reaktionen
260
Punkte
83
Bei ähnlich klingenden Vor- und/oder Nachnamen gerät der Speaker bei dem Versuch abgehende Gespräche per Sprachansage zu führen ins straucheln und funktioniert sehr unzuverlässig bis garnicht.
Dies liegt wohl in der Natur der Sache, da beispielweise zw. Baier, Beier, Beyer und Bayer phonetisch garkein Unterschied hörbar ist.
Komplizierter stelle ich mir "Zungenbrecher" aus dem Ausland vor, die man als Kontakt zwar korrekt buchstabieren/eintragen kann, aber die Phonetik/Aussprache besser erst in einer Phonetik-Datenbank (selbst Tagesschausprecher nutzen diese) eruieren und üben sollte :D
Von regionalen Aussprache-Unterschieden ganz zu Schweigen :D (Bsp. China, was im wilden Süden eher "Kina" ausgesprochen wird)
Nett finde ich den Hinweis ... Telefonnummern kann ich noch nicht wählen, nenne mir einen Kontakt ... was u.U. mal kommen könnte.
LG
 

Netzonline

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2012
Beiträge
388
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
haben einige davon im Haushalt, den großen Speaker

  • Klang und Sound echt gut!
  • Wetter funktioniert gut
  • Toralarm nutzen wir nicht - kann sicherlich noch ausgebaut werden
  • Spotify keine Probleme
  • Die Radio in der neuen Versionen echt Top ink. dem Abspielen
  • Bei ebay kleinanzeigen kann man diesen günstig bekommen
  • an kann mit diesem auch Alexa betreiben


Es kommen zurzeit viele Updates, mit jedem Update wird der Speaker besser, man kann diesen Speaker nicht mit Alexa vergleichen, Alexa ist schon etwas länger auf dem Markt als Hallo Magenta und nicht jeder will seine Daten außerhalb von Europa gespeichert haben.

Es werden noch Beta-Tester gesucht :), da kann jeder helfen das Produkt zu optimieren
 
Zuletzt bearbeitet: