[Frage] Telekom VOIP an anderen Wlans nutzen

Cyrous

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe mal eine Frage bzgl. des Telekom-Anschlusses. Ich war früher bei einem anderen Anbieter als der Telekom. Mit diesem Anbieter konnte ich meine VOIP-Daten weltweit nutzen. Dazu habe ich die VOIP-Daten z. B. in die Android-App "3CX" eingetragen und war dann, sofern ich Wlan hatte und registriert war, z. B. in Istanbul und Paris unter meiner regulären Festnetznummer erreichbar und konnte auch anrufen. Da der Anschluss eine Flat war, hatte ich beim raustelefonieren keinerlei Kosten. Die VOIP-Daten konnte ich auch am Computer ohne jegliche Probleme nutzen.

Nun habe ich den Anschluss gewechselt und bin bei der Telekom. Bei meiner Recherche bin ich auf Threads in T-Online-Foren gestoßen und mir kam der Begriff "Nomaden Telefonie" auf (hört sich negativ an, soll allerdings nur die Kosten möglichst gering halten). Nun ist es so, dass ich im heimischen Netz registriert werden kann. Bin ich nicht im heimischen Netz, funktioniert die Registrierung nicht. Die Telekom unterbindet wohl aus datenschutzrechtlichen Gründen diese "Nomaden-Telefonie", wenn man allerdings eine Lösung hat, kann man diese gern anwenden (O-Ton des Telekom-Supportes im T-Online-Forum).

Meine Frage ist nun, ob es Möglichkeiten gibt, das so einzurichten, dass man sich registrieren kann. Für mich wäre das ein Segen, wenn es wieder funktioniert, damit ich weiterhin weltweit unter meiner Festnetznummer erreichbar sein kann und mir eine weitere Festnetznummer z. B. von Sipgate, sparen kann. Mir ist schleierhaft, warum diese Nutzung von VOIP außerhalb der eigenen 4 Wände nicht genutzt wird, wo es doch immense Kostenvorteile bietet und man weltweit über seine Festnetznummer erreichbar ist. Überhaupt ist es schwierig, Informationen im Netz darüber zu finden. So war das Auffinden der Informationen der VOIP-Daten der Telekom (der, der, der, hört sich schon komisch an) langwierig, spärlich und unvollständig. Verwunderlicher war auch, dass man hier im Forum nichts fand.

Danke für eure Unterstützung!
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
manche User verbinden das Smartphone mit der Fritz!Box per VPN o. AVM Wissensdatenbank 7170 VPN
bzw. per app bzw. HomeTalk

du solltest bitte mal deine Signatur updaten und evtl. die Reihen mit dem ? entfernen - weil informativ sind die nicht.
aktuelle Firmware für 7170 - 29.04.87
 

Cyrous

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo informerex,

klingt interessant aber doch umständlich. Die App "HomeTalk" kann ich im Google Market (respektive Google Play) nicht finden. Aber danke für die Vorschläge, werde mich in die Thematik demnächst reinfuchsen (müssen), ob das auch mit der Speedport möglich ist(?) (kann ich leider nicht flashen, da es ein Mietgerät ist).

Weißt du auf Anhieb, ob es eine Möglichkeit gibt, sich mit VPN auf die Speedport zu verbinden und dann die Festnetznummer zu nutzen? Übrigens, wie muss man sich die Lösung mittels VPN vorstellen? Ich stelle mir das so vor; Ich verbinde mich mit meinem Android-Smartphone z. B. über ein Wlan außerhalb meiner Wohnung mit dem Router (Fritbox, Speedport etc.). Nun läuft meine Internetverbindung über den heimischen Router und ich starte meine VOIP-App und diese verbindet sich anschließend über meinen heimischen Router mit dem SIP-Server der Telekom? Ich brauche diese Vorgehensweise, um zu verstehen, wie ich vorgehen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
bitte keine Vollzitate - wir sehen was direkt darüber doch steht
daher auf bearbeiten und entfernen. (siehe auch Forenregeln)

bist du den Link gefolgt, dann hättest du nicht suchen müssen, hier aber nochmals: klickhttps://play.google.com/store/apps/details?id=de.telekom.hometalk

bzgl. dem Speedport W902V - da stand ja vorher die Fritz!Box daher auch meine Links.
stimmt die Produktbezeichnung oder hast du einen SP W920V

VPN stimmt so wie dargestellt.
 

Cyrous

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

konsequente Regeln hier ;-) Wenn ich zu Hause bin, kann ich dir die genaue Speedport nennen. Nachdem du fragst, welche das genau ist, bin ich mir nicht mehr so sicher.

Bezüglich der App; ich habe nicht auf deinen Link geklickt, sondern sofort den Market auf meinem Androiden angeworfen und auf diesem hat er ihn nicht gefunden. Erst auf der Webseite von Market (=Google Play) konnte man ihn finden, allerdings nicht installieren, wohl wegen meinem Custom ROM. Bin schon auf der Suche nach der .apk.
 
Zuletzt bearbeitet:
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,346
Mitglieder
356,881
Neuestes Mitglied
LTH-doc