[Gelöst] Umstellung 6.000 auf 16.000 Box7270

firefox1970

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2010
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich hatte Jahrelang eine DSL 6.000 nun wurde ich am 13.03 auf DSL 16.000 umgestellt.
Seit dem ging einfach gar nix mehr. Also Störung gemeldet, Ok Telefon geht wieder, aber DSL mit 1147 kbit/s Down und 284 kbit/s Up passt so gar nicht. Also nächste Störungsmeldung. Das Ergebnis war auch nicht viel besser und wieder eine Störmeldung auf gemacht. Nach dem dritten Versuch steht nun die Leitung mit 16379 kbit/s Down und 593 kbit/s up. Allerdings bekomme ich jede Menge Fehlern (ES) in der FitzBox.

Weis jemand wo das her kommt und wie ich es besser mache??

Gruß
Firefox

1.jpg
2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,648
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Die Fehlerzahlen sind vernachlässigbar. Insgesamt hattest du eh nur 492 Sekunden mit Fehlern seit dem Start der Verbindung, wann immer das war. ;)
 

firefox1970

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2010
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Die Fehlerzahlen sind vernachlässigbar. Insgesamt hattest du eh nur 492 Sekunden mit Fehlern seit dem Start der Verbindung, wann immer das war. ;)
Im Moment sind es 664 und der Start der Verbindung war 19.03.12 08:29:30

Gruß
Firefox
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
[HowTo] Was tun bei DSL-Verbindungsproblemen << bitte mal durchlesen, abarbeiten ;-)

hast du die Box nach der Umstellung mal per Startcode neu eingerichtet?
hattest du bereits vorher schon einen Komplett-Anschluss oder die Kombination 1&1 + Telekom?
Hardware vor der Box vorhanden?

Störsicherheit mal ganz nach rechts - also auf Ursprung zurück stellen.
 

firefox1970

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2010
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo informerey,

ich bin bei Versatel, also nix mir Start Code. Den Anschluss hatte ich die ganze Zeit (2 Jahre) mit 6.000 ohne Probleme.
Vor der Box ist nur der Splitter, den habe ich bereits mal Resetet.
Wenn ich mit der Störsicherheit ganz nach rechts gehe, dann bricht die Verbindung ständig ab. Kabel habe ich auch schon mal gewechselt, ohne Erfolg.
Aktuell bin ich bei Fehlern(ES) bei 2091...............

Gruß
Firefox
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,173
Punkte für Reaktionen
150
Punkte
63
Du sollst da mal alles durcharbeiten und nicht nur den Splitter nach eigener Aussage "resetten"...
BtW: wie geht denn das, einen Splitter resetten? :shock:
 

firefox1970

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2010
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Du sollst da mal alles durcharbeiten und nicht nur den Splitter nach eigener Aussage "resetten"...
BtW: wie geht denn das, einen Splitter resetten? :shock:
Habe ich doch schon längst gemacht. Das ganze Spiel, mit CAT5 Kabel an Splitter und Box usw.
Jetzt habe ich nur noch die Idee das DSL Modem vom Provider dazwischen zu hängen und es über LAN1 an der Box laufen zu lassen??

Splitter resetten?? Alle Kabel ab, Stromlos und 5 Min. auf dem Tisch liegen lassen. :cool:

Gruß
Firefox
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,173
Punkte für Reaktionen
150
Punkte
63
Ähh, ein Splitter ist nichts weiter als eine dumme Frequenzweiche. Da wird und kann nichts resettet werden.
Entweder der Splitter funktioniert und trennt die Frequenzen entsprechend seiner Kondensator/Spulen-Dimensionierung oder eben nicht. ;)
Du solltest langsam mal im Detail erzählen, was Du schon alles genau gemacht hast, nicht Dir die Würmer aus der Nase ziehen lassen. Wir lesen hier nur, was Du schreibst, nicht aber, was du nicht schreibst.
Auch lese ich noch nichts von Deinem wirklichen Problem...
Lasse doch die paar Fehler in der DSL-Statistik stehen, oder hast Du irgendwelche spürbaren DSL-Probleme? Wenn ja, wäre auch da ein Quentchen Details von Nutzen, welche Probleme wann, wo und mit welchem Programm auftreten. Nebenbei wird es Dir nichts nutzen, ein externes DSL-Modem vor die Box zu packen, wenn die Fehler dort vergleichbar sind, Dir dieses Modem aber diese paar läppischen Fehlerchen verschweigt.

(Ein Fullquote war dafür übrigens nicht notwendig...)
 

firefox1970

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2010
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Problem sind die hohen Fehler der FirtzBox und die entsprechenden häufigen Verbindungsabbrüche (alle 2 - 3 Std.).

Vor dem posten habe ich den FAQ abgearbeitet http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=86116
Um zu vermeiden das es an der Verkabelung liegt, habe ich die Box mit samt Splitter direkt an den Anschluss verlegt. Leider auch ohne Erfolg. Splitter Kabel los gemacht, Werte immer weiter auf Stabilität in der Störsicherheit verschoben, CAT5 Kabel zwischen Box und Splitter versucht. Bisher ohne Erfolg.

Die Probleme haben erst mit der Umstellung von 6.000 auf 16.000 angefangen.
An der Hardware und Verkabelung wurde nix geändert. Wenn es ein defekt bei der Verkabelung gegeben hätte, dann müsste das schon früher aufgefallen sein. Oder??

Gruß
Firefox
 
Zuletzt bearbeitet:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,173
Punkte für Reaktionen
150
Punkte
63
Problem sind die hohen Fehler der FirtzBox
Es ist keine dramatisch hohe Fehlerzahl, bei der Summe der übermittelten Datenpakete (auch leere Pakete werden verschickt!) ist das vernachlässigbar gering.
und die entsprechenden häufigen Verbindungsabbrüche (alle 2 - 3 Std.).
Das erzählst Du hier das erste Mal, was alles ist noch Dein Problem?
Um zu vermeiden das es an der Verkabelung liegt, habe ich die Box mit samt Splitter direkt an den Anschluss verlegt. Leider auch ohne Erfolg.
Das gehört sich ja auch so, wo willst Du die Box denn samt Splitter sonst anschließen?
Splitter Kabel los gemacht, Werte immer weiter auf Stabilität in der Störsicherheit verschoben
Das kann, muss aber nicht immer zum Erfolg führen, wie Deine eigenen Versuche zeigten.
CAT5 Kabel zwischen Box und Splitter versucht. Bisher ohne Erfolg.
Mehr noch nicht aus HowTo getestet?
Die Probleme haben erst mit der Umstellung von 6.000 auf 16.000 angefangen.
Klar werden die Probleme größer, da die Datenmenge ja auch deutlich zunimmt und damit die Signalübertragung viel mehr in den Grenzbereich kommt.
An der Hardware und Verkabelung wurde nix geändert. Wenn es ein defekt bei der Verkabelung gegeben hätte, dann müsste das schon früher aufgefallen sein. Oder??
Nein, die Verkabelung ändert sich quasi jeden Tag durch zunehmende Oxydation der Kontakte, irgendwelche Kabelbrüche können auftreten, eine defekte Ummantelung kann durch eindringende Feuchtigkeit negative Auswirkung haben, die Störeinstrahlung in das Kabel ändert sich auch durch viele äußere Änderungen sehr deutlich, das Kabelbündel der T-Kom kann auch mehr DSL-Anschlüsse geschaltet haben als früher, was auch Auswirkungen auf den Störabstand hat, Durch die Umstellung aus DSL16k kann ein ganz andere Leitungsweg geschaltet sein, also auch eine Änderung der Hardware...
Es kann ein Defektes Modem bei Dir sein, es kann auch ein defekter Port im DSLAM sein, evtl hilft dort auch ein Portreset...
 

firefox1970

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2010
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das erzählst Du hier das erste Mal, was alles ist noch Dein Problem?
Sonst zum Glück nix. Wobei halt da fällt mir ein "zu viel Arbeit zu wenig Brot" ;) *joke*

Das gehört sich ja auch so, wo willst Du die Box denn samt Splitter sonst anschließen?
Na im FAQ stand, das man mal direkt an den Anschluss gehen soll. Jetzt sind es 30 Meter Kabel weniger.

Mehr noch nicht aus HowTo getestet?
Punkt 3 wäre nun mein nächster Versuch und die Box wie schon geschrieben auf LAN1 umstellen.
Dann schauen ob es stabil läuft oder nicht. Falls nicht, würde ich den Splitter tauschen.

Gruß
Firefox
 
Zuletzt bearbeitet:

firefox1970

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2010
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nun läuft es wieder rund.

Ich habe die Labor Version 05.09-21931 mit der neuen DSL Version installiert.
Seit dem habe ich nun keine Abbrüche mehr.

Gruß
Firefox
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,914
Beiträge
2,067,827
Mitglieder
356,957
Neuestes Mitglied
IBimsShweit