verpasste Anrufe von der eigenen Internetrufnummer

Fregl-dlg

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2010
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Experten,
ich habe schon eine ganze Weile das Forum durchsucht, aber leider keine Hilfe gefunden.
Ich habe eine Fritzbox 7330SL und an dieser das Dect Fon von 1&1 sowie ein Dect Siemens Gigaset angemeldet. Telefonieren funktioniert soweit ganz gut. Beide Telefone sind "aktiv" angehakt für Internettelefonie, einmal mit meiner Festnetznummer und einer neu zugeteilten Internetrufnummer.
Das Problem beim Dect 1&1 Fon ist, dass erstens die Sprachqualität nicht so toll ist (Rückkopplung) und mir permanent verpasste Anrufe von der neu zugeteilten Internetnummer angezeigt werden.

Habe ich was übersehen beim Einstellen?
Grüße und vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.
 

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Guude,

also ganz generell nachgefragt:
hast du bereits einmal das DECT-Telef. aus der Box abgemeldet. Danach die Box und das Tel. stromlos gesetzt bzw. ausgeschaltet und danach neu eingemeldet..????
 

Fregl-dlg

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2010
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Guude,

die Box ist neu, hatte vorher eine 7270 ohne Probleme. Telefone habe ich nicht zwischendurch stromlos gesetzt nur neu angemeldet.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
hast du mal die neue FW eingespielt: klick
 

Fregl-dlg

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2010
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, alle Geräte sind auf dem neuesten Stand.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
bitte prüfe nochmals die FW-Version-Nummer.
Box wurde mit Startcode eingerichtet?
was steht in der Anrufliste - evtl. mal screenshot hier hochladen.