.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VLC (again)

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von jeti182, 10 Okt. 2008.

  1. jeti182

    jeti182 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe gesehn das hier schon öfters angesprochen wurde vlc auf die box zu packen aber nirgens stand etwas erfolgreiches...

    bin beim googeln zufällig über diese wince builds von vlc gestoßen..
    hat die mla wer probiert?

    http://nightlies.videolan.org/build/wince/

    oder irgendwie anders vlc zum laufen gebracht?

    gruß
    jan

    EDIT:
    tcmp ist für mich keine alternative da tg 15666
     
  2. Taugenichts!

    Taugenichts! Mitglied

    Registriert seit:
    2 Sep. 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo jeti182,
    Windows CE gibt es für ganz unterschiedliche Prozessortypen. Und diese nightly builds des VLC sind für einen XScale Prozessor. Und den hat weder die Thomson noch die Telegent Box. Du mußt Binaries vom VLC finden, die für Windows CE 5.0 und den Prozessortyp deiner Box sind.
    Also weiter googeln oder selber portieren :)

    Vielleicht findest du hier etwas passendes:
    http://pockettv.com/cab/

    gruss
    Taugenichts! [​IMG]
     
  3. jeti182

    jeti182 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey danke für den tipp ^^ schau mir den link gleich mal an.
    hatte xscale garnciht als prozessor bezeichnung wahrgneommen und dachte was von ARM / Mips gelesen zuhaben... den Quellcode gibts ja auch und der sollte ch ja eigentlich auch für MIPS cross-compilen lassen... aber sicher wäre ich nciht der erste der das versuchte... und wenn es ginge stände hier schon irgendwo was davon :)

    gruß
    jan
     
  4. Taugenichts!

    Taugenichts! Mitglied

    Registriert seit:
    2 Sep. 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, da liegst du gar nicht schlecht, der XScale gehört zur ARM Familie.
    da bin ich mir gar nicht sicher. Bisher habe ich nur von VLC Kompilierversuchen für WinCE x86 gelesen. Aber noch keine Binaries gefunden. Für Mips erst recht nicht. Cross-compilen könnte sich also schon lohnen.

    Ich kenn noch den PocketMVP, angeblich gibts da Binaries für Mips:
    http://www.rothberger.net/pages/software/pocketdivx.shtml
    Hier gibts zwar nur PocketMVP Binaries für ARM aber eine gute Features List & Screenshots: http://www.wincesoft.de/html/pocketmvp.html

    Falls du was ans laufen kriegst würde sich die Community übern Feedback freuen.

    gruss
    Taugenichts! [​IMG]
     
  5. jeti182

    jeti182 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab jetzt den tcpmp am laufen aber nützt mir irgenwie nichts da ich nicht weiß wie ich im wince der tg 15666 auf ein netzwerk laufwerk zugreife..
    das wurde hier shcon öfters mal sangesprochen aber scheinbbar nicht erfolgreich gelöst...
    Ich hab aufm linux auch noch darwin streaming server laufen aber bezweifele das es einen brauchbaren quicktime client für die tg 15666 gibt...

    für irgendwelche ideen bin ich wie immer dankbar :)

    gruß
    jan
     
  6. Taugenichts!

    Taugenichts! Mitglied

    Registriert seit:
    2 Sep. 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Darwin Streaming Server kann doch bestimmt *.mov Dateien per Http ausliefern? Die sollte der TCPMP abspielen können. Probier mal eine *.m3u Playlist mit Http Links zu deinen *.mov Dateien auf dem Darwin.

    gruss
    Taugenichts! [​IMG]
     
  7. jeti182

    jeti182 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hm mal schaun
    der leifert per rtp / rtps aus.. vielleicht geht auch http mal sehn
     
  8. jeti182

    jeti182 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe gerade festgestellt das die box wunderbar dateien über http streamt die aufm apache liegen.. mit dem windows media player .. auch größere files kein problem... es kommt die warnung das die audio hardware deaktivert ist, läuft aber gut mit ton. problem sind halt nur files für die box keinen codec hat (vermutlich alles außer wmv :D) aber vllt klappen die ja mit TCPMP
    gruß
    jan
     
  9. Taugenichts!

    Taugenichts! Mitglied

    Registriert seit:
    2 Sep. 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auf meiner Box klappt das prima mit dem TCPMP und Playlisten. Auch bei anderen Codecs bzw. Formaten, z.B. *.mov. Das sollte nicht nur über http sondern auch über mms klappen.

    gruss
    Taugenichts! [​IMG]
     
  10. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
  11. angryjack

    angryjack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2007
    Beiträge:
    1,646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo jeti182,

    nee, ich glaube an das recompilieren hat sich noch niemand rangetraut aufgrund des fehlenden Know-Hows.

    Wenn du sowas kannst, dann ruhen alle unsere Hoffnungen jetzt auf dir ;)

    Trau dich doch mal ran und vielleicht überraschst du uns ja mit einer lauffähigen Variante und wenn du dann schon mal dabei bist den Code auf MIPS zu portieren, vergiss bitte nicht uns IP1101 User und mach noch'n Compilerlauf auf x86 :)

    Gruß
    angryjack
     
  12. angryjack

    angryjack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2007
    Beiträge:
    1,646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @jeti182,

    wat denn nu :noidea:, keine Reaktion ?

    Kaum fordert man mal etwas, dann tut sich nix mehr. Oder bin ich mal wieder zu ungeduldig... :)

    angryjack
     
  13. angryjack

    angryjack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2007
    Beiträge:
    1,646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    habe mal eine Anfrage bei den Linux Spezis im Mambux Forum gestellt.

    Vielleicht findet sich ja jemand...

    angryjack
     
  14. Gerhard_B

    Gerhard_B SOT-Team

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, Meerbusch
    ich hab da mal was gefunden, aber ich weiß nicht wie weit man damit kommt. wenn ich das richtig verstanden habe, ist das eine anleitung wie man unter linux den vlc für wince baut.
     
  15. misama

    misama Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das hast du wohl leider mißverstanden.
     
  16. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
  17. angryjack

    angryjack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2007
    Beiträge:
    1,646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @gismotro,

    finde nirgendwo einen Hinweis auf einen WinCE Port.

    Ich denke mal, daß sich das Thema Flash auf der Box erledigt hat. Wäre schön, gibt aber leider nix.

    Gruß
    angryjack
     
  18. Taugenichts!

    Taugenichts! Mitglied

    Registriert seit:
    2 Sep. 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  19. karsten01

    karsten01 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #19 karsten01, 7 Nov. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8 Nov. 2009
    Hallo,

    Leider habe ich gestern einen verkehrten Thread ausgewählt.

    Daher Inhalt verschoben.

    Sorry
     
  20. angryjack

    angryjack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2007
    Beiträge:
    1,646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schön, aber ich hätte mal zwei Fragen: ;)

    1. Was hat das für Vorteile gegenüber der "alten" Variante ?
    2. Was hat das mit dem VLC zu tun ?

    Gruß
    angryjack