Welche FB soll ich nehmen zu einem MBP?

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,058
Punkte
113
Es gibt einen LAN Anschluß 1Gb/s und ein MBP mit angeblich keinem LAN-Anschluß,
Internet liegt z.Z. mit 250/50 an.
Welche FB (als AP) muß ich nehmen um die vollen 250Mb/s zu dem MBP rüber zu bekommen?
Ist dabei 2,4 oder 5 besser?
Das LAN-Kabel liegt im gleichen Zimmer.
Es geht also nur um wenige Deci-Meter.
 
Zuletzt bearbeitet:

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
2,265
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
48
Jede halbwegs moderne FB mit 5GHz WLAN

Mit 11AC im 5GHz (7490, 7530, 7590) sollten ocker die 250MBit auf kurzer Distanz machbar sein.
 
  • Like
Reaktionen: weißnix__
H

HabNeFritzbox

Guest
Halbwegs aktuelle MacBooks haben kein LAn, korrekt. Dazu kann man sich nen Adapter holen und über USB-C anschließen.

Da WLAN etwa Hälfte an Overhead hat, solltest dann also FB nehmen welche mindestens 500 Mbit schafft, also quasi jede mit 5 GHz.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,058
Punkte
113

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,327
Punkte für Reaktionen
972
Punkte
113
Ich würde gar keine Fritzbox nehmen, sondern so ein Billigteil. Das überbrückt genau wenige "Deci-Meter".
Fritzbox und Mac passen von Design her sowieso nicht zusammen. ;)
 
  • Like
Reaktionen: weißnix__

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
2,265
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
48
Statt Fritz!Box geht auch ein Repeater 1200 (ist WLAN technisch identisch zur 7530) laut Idealo ca 56€.
 
  • Like
Reaktionen: weißnix__

weißnix__

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2016
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Eine WLAN-Lösung für ein MBP würde ich ebenfalls vorziehen. Die Fixierung auf AVM-Produkte treibt IMHO aber nur die Kosten. Wenn Du nicht gerade eine Fritte mit AC-WLAN rumliegen hast, würde ich nach einem günstigen Accesspoint Ausschau halten. Mit WIFI5 oder 6 kostet sowas 50...60€.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,058
Punkte
113
Danke für eure Vorschläge
Was ich noch in Erfahrung bringen konnte: Das MBP ist 2015 gekauft worden.
Und ein angebissener Apfel kommt meist nicht allein, es gibt also auch noch ein Apfelphone.

Ja, die Idee ist auch gut.
Mache ich was falsch, wenn ich das hier für 18,15€ nehme:
oder geht auch der:

ein Repeater 1200
Auch eine gute Idee, die FB wollte ich nur nehmen, weil es erst nur für kurze Zeit seien sollte und ich die FB da stehen habe, da hätte ich sie geborgt.
Jetzt soll es aber doch für länger werden, also wäre so ein 1200 gar nicht schlecht.
Ich lese hier aber immer von Schwierigkeiten zwischen AVM und Apfel?
Sollte ich dann doch nicht lieber einen AP von einem anderen Hersteller nehmen?
 

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
2,265
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
48
Ich habe dir den 1200-er Empfohlen, weil der bei einem Bekannten genau das macht wie hier vorgeschlagen: WLAN-AP mit Kabel in den Stahlkeller zu einer funktechnisch unnerreichbaren 7390.
Daran hängen dann diverse Iphones, Android Geräte und auch 2 MacBooks.

Wobei kürzlich gab es doch eine Störungsmeldung. Ursache: der Hund hatte das LAN-Kabel zerbissen;-)
 

Ohrenschmalz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
831
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
28
@eisbaerin
Der erste Link ist Thunderbolt2, der zweite Thunderbolt3 (USB-C). Also ent- oder weder :)
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,058
Punkte
113
Und welchen Anschluß wird das MBP von 2015 haben?
 

IhaveNoNick

Mitglied
Mitglied seit
28 Okt 2006
Beiträge
225
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,058
Punkte
113
Danke, dann muß ich noch mal nachfragen, welcher Anschluß genau vorhanden ist.
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Dann wird es wohl Thunderbolt 2 sein, für MBP 2014 und 2015 gab es diesen Anschluss.

Kann man sonst auch über die Modellnummer prüfen, welches Gerät bzw. Jahr es genau ist.
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.