[Sammlung] Aktuelle Konditionen für Vertragsverlängerung

Thommy74

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo zusammen,

ich habe gerade meinen DSL50 Vertrag verlängert.
Aktuelle Konditionen waren (24 Monate): 26,99€ monatlich + einmalige Gutschrift 48€ + Fritz!Box 7590 für 4,99€ monatlich ab dem 2. Jahr.

Jetzt wie folgt abgeschlossen und verlängert (24 Monate): 22,99€ monatlich + Fritz!Box 7520 kostenlos + 9,90€ Gutschrift (für Versand).

LG Thommy
 
  • Like
Reaktionen: zora

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,787
Punkte für Reaktionen
339
Punkte
83

Thommy74

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,787
Punkte für Reaktionen
339
Punkte
83
Hätte ja sein können.
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,378
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
38
weil es die letzten Monat umsonst bei allem dazu gab ohne das man es angesprochen hatte.
 

joystickbreaker

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2007
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Habe gerade mein DSL 16000 verlängert. Mehr geht leider nicht. Die ersten 12 Monate 4,99 € danach 29,99 €. Mobilfunkflat ist dabei. Ich habe noch 6 Monate bis Vertragsende.
Darf ich fragen, ob oder wie hoch die Vertragsanpassung-Gebühr war?
 

Peter931

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
806
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Gerade nach exakt 18 Monaten gekündigt und direkt wieder verlängert. Gespräch war sehr freundlich.
DSL- 50, und Fritzbox 7520 für 0 € ; 24 Monate 22,99 € und 9,99 € Versandgebühr.
Nach Ablauf der 24 Monate dann 29,99

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Was passiert eigentlich mit den fünf Telefonnummern, die ich bisher hatte.
Bei DSL-50 gibt es ja nur drei Telefonnummern, wenn ich richtig liege.
Muss ich da selbst 2 Nummern aktiv löschen? Oder wählt 1und1 sonst zwei Nummern aus, die dann gelöscht werden?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

3koenig

Neuer User
Mitglied seit
2 Dez 2006
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18

diddi3333

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2013
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Habe heute meinen Vertrag verlängert ( nach zuvoriger Kündigungsvormerkung im Kontrollcenter)

Ohne Zahlung einer Vertragsanpassungsgebühr geht dies nur nach abgelaufenen 16 Monaten !! ( nicht wie hier oft geschrieben 15 Monaten)

Ich erhielt 2 Angebote für DSL 100:

1. 12 Monate für 19,99€ - dann die weiteren 12 Monate für 39,99€ (durchschnittliche monatliche Gebühr für 2 Jahre 29,99€)
2. Neukundenkonditionen: 10 Monate 9,99€ - dann die weiteren 14 Monate 39,99€ (durchschnittliche monatliche Gebühr für 2 Jahre 27,50€)

Ich entschied mich für den zweiten Vorschlag. Die Vertragsänderung erfolgte sofort (also 8 Monate vor Auslaufen des bisherigen Vertrags).
Eine bisher in meinem bisherigen Vertrag kostenlose Mobilfunk Flat läuft auch im verlängerten Vertrag kostenlos weiter!

Bin damit sehr zufrieden!!
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,874
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63
Durch die anstehende MWSt-Senkung auf 16%, wäre bei Angabe des Bruttoendpreises für Verbrauch interessant, ob sich da etwas nach unten bewegt für die ersten 12 Monate?
LG
 

werkerIP

Neuer User
Mitglied seit
24 Jun 2020
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Tag,

meine MVLZ für meinen DSL 50 Tarif (1-12 Mon. 16,99, 13-24 Mon. 29,99) läuft in 2 Tagen nun 16 Monate...

welcher Weg macht Sinn, bzw. hat sich für viele bewährt :)

- jetzt online kündigen, u. diese unmittelbar telefonisch bestätigen lassen

- eine Kündigung nur im Control-Center hinterlegen , u. für die telefonsiche Bestätigung die 16 Monate verstreichen lassen, um bereits bei diesem Telefonat ein gutes Angebot zu erhalten?

- spielt alles keine Rolle, u. nach 16 Monaten sind nur die Angebote in der Kundenrückgewinnungshotline ausschlaggebend :D

wollte dies eigentlich ganz gern noch im Juni abwicklen... oder doch abwarten (s. Vorredner)

danke
sonnige Grüße
 

RobD

Neuer User
Mitglied seit
19 Apr 2013
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Bei uns war es auch mal wieder Zeit für eine vorzeitige Verlängerung, die bereits beim ersten Anruf (=Kündigungsbestätigung) zur vollsten Zufriedenheit durchgeführt wurde :D

Altbestand:

Produkt: DSL 100 für 19,99 € in den ersten 12 Monaten und 34,99 € für die darauffolgenden 12 Monate.
Restlaufzeit des Vertrags: 12 Monate

Ausgehandelt:


Produkt: DSL 100 für 9,99 € in den ersten 10 Monaten, im Anschluss 39,99 € für die restlichen 14 Monate.
Zusätzlich: 6,99 € monatlich und einmalig 9,90 € Versand für eine neue Fritzbox 7590;
Vorfälligkeitsgebühr: 59,90 €
Darüber hinaus ausgehandelt: + 30,00 € Startguthaben
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,874
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63
Hat denn irgendjmd. meinem Hinweis aus #6112 folgend bzgl. der ersten 10 Monate hinterfragt, falls die Verlängerung ab dem 1.7. greift?

Btw. sind mir VVLs wie in #6101 perönlich sympatischer, als dieses "Schneeballsystem" ... der immer nach 12 Monaten-Verlängerungsmasche ... wo es am Goodwill von 1und1 hängt, dass z.B. wie in #6114 die 6,99Euro/Monat über 24 Monate nicht durchgezogen werden oder zumindest nicht erheblich über 12 Monate hinaus (sonst ist der Gesamtpreis nicht wirklich vorteilhaft zu aktuellen/zunehmend sinkenden Strassenpreisen) verlangt werden, neben dem erhöhten Grund-Preis in der zweiten Hälfte.

Diese Goodies
Ist da die Flatrate zu Mobilfunk mit drin?
neben anderen Altbeständen (free-domain, >50 Postfächer, 100MB-SIMs, 2TB Cloud, 10 MSN) sind dem ein oder anderen doch wichtig, hinsichtlich Preiskonstanz.
-Zugegebenermassen sind die 100MB-fast-traffic bei den SIM-Karten mittlerweile für Smartphones doch eher eine Zumutung selbst für den rein spartanischen Betrieb einiger/weniger APPs.

LG

P.S.: Es soll gelegentlich vorkommen, dass ohne grösserem Ankündigungsvorlauf plötzlich Versorgungsleitungen erneuert werden müssen durch die Kommune/den/die örtlichen Versorger usw., sodass der ein oder andere Mieter (oftmals reichen die Eigentümer selbst erhaltene/vorankündigende Infos an ihre Mieter nicht/oder nur kurzfristigst durch) plötzlich ein Leerrohr für FTTH gewahr wird, wo dann ein Medienwechsel/Upgrade seitens/bei 1und1 nicht möglich ist.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,787
Punkte für Reaktionen
339
Punkte
83
ein Leerrohr für FTTH gewahr wird, wo dann ein Medienwechsel/Upgrade seitens/bei 1und1 nicht möglich ist.
Ich hoffe ja, daß ich es doch noch erleben werde.
Nicht das FTTH, das ist schon da, aber das ich dies mit 1&1 nutzen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

stiehl

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2006
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
gerade hatte ich ein sehr stranges Erlebnis an der Kündigung-Bestätigungshotline. Wollte die Kündigung meines DSL 100 bestätigen (läuft noch bis 04.2021) und mein Gegenüber hat keine Anstalten zur Kundenrückgewinnung gemacht. Kein Neukundenangebot, gar nix. Noch nicht mal die Frage nach dem Kündigungsgrund, musste nur meine Service-PIN durchgeben. Bekomme jetzt die Kündigung nochmal per Mail bestätigt. Das ganze Telefonat hat keine 2 Minuten gedauert.

Nicht dass ich jetzt enttäuscht wäre, liebäugele ja tatsächlich mit anderen Anbietern, aber so habe ich es bei 1&1 noch nie erlebt. Hat jemand das schonmal gehabt?
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,479
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Ja, ich im Januar. In April mal angerufen und ein vernünftiges Angebot bekommen.
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
801
Punkte für Reaktionen
87
Punkte
28
BTW:
Bin mit den momentanen DSL-Konditionen eigentlich zufrieden, aber hat schon mal jemand ein "upgrade" für die
kostenlosen/zusätzlichen SIM-Karten bekommen?
Ich denke da an 200/500 MB mit voller Speed, oder ähnliches.
Ich kann ja jeden Monat für €4,99 500 MB zubuchen, dann sollte auch ein Angebot, das ganze im Zuge einer VVL
"pauschal" für € 2-3 zu bekommen, oder?
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,874
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63
Ich kann ja jeden Monat für €4,99 500 MB zubuchen
Naja, wenn Du einschlägige PrePaid-Angebote für 1GB (inkl. LTE) nebst echter Allnetflat aktuell betrachtest, sind 4,99Euro/500MB mit stark eingeschränkter Mobil-Telefonie-Flat nicht wirklich prickelnd/zeitgemäss. Auch die innerhalb der Festnetzflat bepreisten Sonderrufnummer-Liste für u.a. Konferenzen stiess einigen auch erst nach dem Rechnungserhalt im Corona-Homeoffice säuerlich auf.

LG

O.T.: Nach meinem Dafürhalten wäre ein schneller *DSL-FLAT-Tarif ohne Festnetzflat (eine MSN eingehend für FAXe und Erreichbarkeit würde u.U. vollauf genügen) und ein inkludierter "fetterer" Mobilfunktarif in der Kombination für viele kleine/Single-Haushalte (insbesonders bei der jüngeren Generation) wirklich hochinteressant.