[Frage] AVM 7170 soll abgelöst werden, nur welcher Router soll es sein ?

Zelda1980

Mitglied
Mitglied seit
21 Aug 2006
Beiträge
522
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

so langsam möchte ich meine 7-8 Jahre alte Fritzbox 7170 in Rente schicken. Werder bald einen 16.000 Easybell Anschluss und wollte mal fragen welcher Router eine gutes Preis/Leistungsverhältnis hat. Würde sofort wieder AVM (bis 50-70 Euro) nehmen, aber gibt es vielleicht sehr gute Alternativen und vielleicht schon VDSL-fähig.

Mfg
 

Zelda1980

Mitglied
Mitglied seit
21 Aug 2006
Beiträge
522
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Daher ja die Frage nach Alternativen die man vielleicht zur "Not" nur modden muss ;-)
 

oliver.ertl

Mitglied
Mitglied seit
18 Mrz 2012
Beiträge
218
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich würde kein AVM-Produkt mehr nehmen. Gibt bessere Alternativen :)

Gesendet von meinem GT-N5110 mit Tapatalk 2
 

Zelda1980

Mitglied
Mitglied seit
21 Aug 2006
Beiträge
522
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht - siehe Foren-Regeln]

Wie schon geschrieben, bin seit 7-8 Jahren an einer AVM dran und bin sehr zufrieden (Software, Modden). Dann sag mir bitte gute /bessere Alternativen , auch für mehr Geld ?!
 

GottSeth

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2012
Beiträge
1,927
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Brauchst Du evtl. auch noch ein neues Telefon ?

Mit einem Budget-Router ohne VoIP plus einem IP-Telefon bist Du insgesamt günstiger dran, als bei einem VoIP-Router plus analogem Telefon - und die Sprachqualität ist bei einem IP-Telefon auch wesentlich besser ;)
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,142
Punkte für Reaktionen
44
Punkte
48
IPPF-Flohmarkt sowie ebay gibt es ja auch
(SL-Boxen würde ja bei NGN-Anschluss ausreichen)
 

Zelda1980

Mitglied
Mitglied seit
21 Aug 2006
Beiträge
522
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie sind denn die Netgear RangeMax Router ?
 

GottSeth

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2012
Beiträge
1,927
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Geschmackssache ;)

Auf jeden Fall hast Du dort kein integrierten VoIP-Adapter - brauchst also zusätzlich ein IP-Telefon.

Willst Du eins mit Schnur, oder DECT ?

Willst Du nur das Easybell-VoIP nutzen, oder zusätzlich noch andere VoIP-Provider ?
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,809
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Ich empfehle mal spontan die FB 7270v3. Damit kannst du nicht viel verkehrt machen. Und zur Not kannst du später ein VDSL Modem (z. B. Speedport 300 HS) an LAN1 klemmen.
 

Zelda1980

Mitglied
Mitglied seit
21 Aug 2006
Beiträge
522
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Stimmt den VOIP-Adapter brauche ich, und soll DECT und Easaybell VOIP

@Elsi29

Danke für den Tipp
 

GottSeth

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2012
Beiträge
1,927
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du kannst mit dem Netgear RangeMax z.B. auch das Telefon verwenden.

Kommt dich insgesamt billiger als eine 7270, die Wlan-Performance ist besser und Du hast Gigabit-LAN ;)
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,809
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Ich persönlich würde AVM Hardware empfehlen, da die Konbinationsfähigkeiten sehr groß sind.

Ebenfalls ist die Produktpflege bei AVM beispielhaft.
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,809
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Ich vermute mal stark, dass das in nächster Zeit nicht sein wird. Die FB 7270 (v3) ist beliebt, läuft stabil und wird aktuell noch vertrieben.

Aber das ein Produkt irgendwann mal ausläuft, ist logisch ;)
 
A

andilao

Guest
Mit der 7330SL (umgeflasht als 7330) habe ich in letzter Zeit gute Erfahrungen gemacht. Wenn man nichts mehr mit ISDN oder analoger Telefonie machen will, ist sie fast neu für 70-80€ in der Bucht zu haben.
 

GottSeth

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2012
Beiträge
1,927
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aber das ein Produkt irgendwann mal ausläuft, ist logisch ;)
Dann denk mal ein par Jahre zurück - kurz nachdem die 73er Serie auf den Markt gekommen ist (2010), wurde der Support für die 71er Serie eingestellt (2011) - dieses Jahr wird die 74er Serie auf den Markt geworfen - kann also nicht mehr lange dauern :cool:

Edit : selbst Heute bekommt man noch 71er Modelle neu zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,557
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
48

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,748
Punkte für Reaktionen
186
Punkte
63
Zu dem Artikel hab ich mal 'ne Frage:

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann braucht man für 450MBit/s drei Antennen.
Optisch sind aber nur zwei zu sehen. Falsches Bild oder ist die 3. Antenne intern versteckt?
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,897
Punkte für Reaktionen
73
Punkte
48
Ich tippe mal auf falsches / gerendertes Bild.
Wahrscheinlich wird da eine 3. externe Antenne in der Mitte der Fritz-Rückseite sein, wie schon bei der alten 7270er. Ok, da hatte die Antenne eine andere keine Funktion, das sollte sich dann bei 450MBit-WLAN ändern...
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,357
Beiträge
2,021,531
Mitglieder
349,923
Neuestes Mitglied
Michi72